Passagiere von Transportern, die an einem Absturz in den USA 59 beteiligt waren, reisten zu einer Kreuzfahrt nach Galveston (mit Video) Kriminalität & Gerichte

0
47

Eine Familie aus Brownsville, die sich am Samstag in den Urlaub begab, musste einen immensen Verlust hinnehmen, nachdem in den USA 59 South drei Fahrzeuge verunglückt waren und fünf Tote und sieben Verletzte starben.

Eine erwachsene Frau, zwei erwachsene Männer und zwei Kinder, die in einem Personenwagen reisten, wurden am Unfallort für tot erklärt, sagte Sgt. Ruben San Miguel, ein Sprecher des texanischen Ministeriums für öffentliche Sicherheit. Alle 10 Passagiere im Van reisten laut einem engen Familienfreund von Brownsville nach Galveston, um eine Kreuzfahrt zu unternehmen.

Das Wrack bestand aus einem Sattelanhänger, einem Personenwagen und einem Ford F-250 Pickup.

Eine andere Person, die ebenfalls mit dem Van unterwegs war, sei zum Memorial Hermann Hospital nach Houston geflogen worden, sagte San Miguel.

Ein Mann und eine Frau von der Abholung wurden zum Citizens Medical Center gebracht, wo sie sich am Samstag in einem stabilen Zustand befanden.



Ort des US 59 Absturzes

Der Absturz ereignete sich im markierten Bereich auf US 59.

Drei weitere Personen aus dem Lieferwagen wurden in das DeTar Hospital North gebracht, eine in das Citizens Medical Center. Laut San Miguel war am Samstagabend kein Zustand der vier Patienten verfügbar.

Die Identität der Opfer werde erst freigegeben, wenn alle nächsten Angehörigen benachrichtigt würden, fügte er hinzu.

"Unser Hauptziel bei diesem Absturz ist es, die nächsten Angehörigen zu benachrichtigen und ihnen mitzuteilen, was los ist, und natürlich den Absturz zu untersuchen", sagte er. "Das ist momentan unser Hauptzweck – dafür zu sorgen, dass die Familien benachrichtigt und versorgt werden."

Ein Soldat wurde nach Houston geschickt, um bei dem Opfer im Memorial Hermann Hospital zu bleiben, bis die Familie eintrifft, während am Samstagabend weiterhin Anrufe bei Familienmitgliedern anderer Opfer getätigt wurden, sagte er.

Der Fahrer des Sattelanhängers sei die einzige Person, die nicht verletzt worden sei, sagte Victoria Fire Chief Tracy Fox.

Der weiße Lieferwagen befand sich auf der linken Fahrspur in Richtung Norden auf der US-59 an der Kreuzung von US-59 Business und US-59 North, als er auf einen Auflieger stieß, der auf der äußeren Fahrspur in Richtung Norden fuhr, sagte San Miguel.

Die Kollision führte dazu, dass der Fahrer des Lieferwagens die Kontrolle verlor, einen grasbewachsenen Mittelwert überquerte und frontal auf einen weißen Ford F-250 in Richtung Süden traf.



Vermisster Hund

Rocket wurde in einer Absturzszene in den USA 59 als vermisst gemeldet.



Ein schwarz-weißer Rüde namens Rocket floh aus dem Kleintransporter, in dem er mit seinen Besitzern fuhr, wurde aber später gefunden, sagte Donna Odem, ein pensionierter Victoria-Feuerwehrmann, der ein Freund eines Verwandten des Opfers ist und nach einem Hund in gesucht hat die Stunden nach dem Absturz.

Die Victoria Fire Department, das Victoria County Sheriff's Office und das Texas Department of Public Safety reagierten gegen 11:15 Uhr auf den Absturz.

Die Ermittlungen gegen 13:30 Uhr waren noch nicht abgeschlossen, während die Verstorbenen vom Tatort abtransportiert wurden.

Der stundenlang hinter dem Wrack aufgestaute Verkehr in Richtung Süden (USA 59) wurde über die Farm-to-Market Road 444 umgeleitet, bis die Beamten gegen 14:45 Uhr die Fahrspuren wieder öffneten.

„Wir arbeiten fleißig als Abteilung mit all unseren Ressourcen, angefangen beim Notfallmanagement bis hin zu den Texas Rangers. Diese unterstützen uns bei der Bereitstellung von Ressourcen und jeglicher Ausrüstung, die wir benötigen, um die Faktoren, die zu diesem Absturz geführt haben, besser zu verstehen“, so San Miguel sagte.

Obwohl die Faktoren, die dazu beigetragen haben, noch unbekannt sind, betonte er, wie wichtig es sei, auf Straßen in Texas aufmerksam zu sein.

"Pass auf, wenn du fährst", sagte er. „Wichtig ist, dass sich die Fahrer bewusst sind, wie wichtig es ist, am Steuer eines Kraftfahrzeugs wachsam zu sein. Sei wachsam gegenüber allem. “

.

LEAVE A REPLY

Please enter your comment!
Please enter your name here

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.