Nachrichten

Paul Sorvino droht Harvey Weinstein über seine zu töten Tochter Miras Vorwürfe

Paul Sorvino droht Harvey Weinstein über seine zu töten
 Tochter Miras Vorwürfe

Mira Sorvino Der Vater spricht sich dagegen aus Harvey Weinstein .
Paul Sorvino drohte Weinstein, nachdem seine Tochter den ehemaligen Hollywood-Mogul der sexuellen Belästigung beschuldigte.
“Wenn ich [Weinstein] auf der Straße treffe – sollte er hoffen, dass er ins Gefängnis kommt, denn wenn wir rüberkommen, denke ich, dass er irgendwie magisch auf dem Boden liegt”, Paul Sorvino sagte TMZ .
Er fügte hinzu: “Er wird ins Gefängnis gehen. Oh ja. Dieser Sohn eines b–. Gut für ihn, wenn er geht, denn wenn nicht, muss er mich treffen. Und ich werde die Mutter töten. Wirklich einfach. ”

Paul sagte, er sei sich der angeblichen Erfahrung seiner Tochter mit Weinstein nicht bewusst gewesen und beschrieb seine Reaktion darauf, von den Vorwürfen als “wütend” zu erfahren, und fügte hinzu: “Wenn ich es gewusst hätte, wäre er nicht gegangen. Er wäre im Rollstuhl. ”
“Meine Tochter ist … ein mutiger und wunderbarer Mensch und verdient es nicht, von diesem Schwein so behandelt worden zu sein”, fügte Sorvino hinzu. “Dieses Schwein wird seine Unterstützung bekommen. Das Gesetz wird ihn bekommen. Er wird ins Gefängnis gehen und im Gefängnis sterben. ”
UHR: Mira Sorvino sagt Trumps Sexual-Fehlverhalten voraus: “Du gehst runter”

Die Schauspielerin erzählte ihre Geschichte in einem New-Yorker Exposé über Weinstein, dass er sie 1995 auf dem Toronto International Film Festival sexuell belästigt habe.
Die Oscar-Preisträgerin behauptete, sie sei mit Weinstein in einem Hotelzimmer gewesen – mit dem sie im Film gearbeitet habe Mächtige Aphrodite zu der Zeit – als er anfing, meine Schultern zu massieren, was mich sehr unbehaglich machte, und dann versuchte, mich körperlicher zu machen und mich herumzujagen. “Sorvino sagte, sie machte mehrere Entschuldigungen, um Weinsteins Fortschritte abzulenken und verließ schließlich den Raum.
Sorvino gewann einen Oscar für ihre Arbeit in Mächtige Aphrodite .
Der Oscar-Preisträger wurde seither von über 50 Frauen wegen sexuellen Fehlverhaltens angeklagt Das New York Times und Das New-Yorker dokumentiert Jahrzehnte angeblicher sexueller Verfehlungen und sexueller Übergriffe mit einer Reihe von Frauen in detaillierten Artikeln im Oktober.
Weinstein hat durch seinen Anwalt alle “Vorwürfe nicht einvernehmlichen Geschlechts” gegen ihn geleugnet.
Sorvino erklärte ihre Entscheidung im letzten Monat für TIME in einem Stück zu kommen und zu schreiben: “Ich habe über 20 Jahre in vager Angst vor Harvey Weinstein gelebt. Zu dieser Zeit wusste ich nicht einmal, was geschah – er nutzte geschäftliche Situationen, um sich sexuell an einer jungen Frau in seinem Dienst zu drücken – und wurde als sexuelle Belästigung eingestuft. Aber als Frau, die sich routinemäßig für Frauen und Mädchen einsetzt, die in meiner Rolle als Botschafterin des Guten Willens bei den Vereinten Nationen und als Mutter zum Opfer gefallen sind, konnte ich nicht länger schweigen. “

Post Comment

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.