Philadelphia Man bestieg ein 19-stöckiges Gebäude, um seine Mutter vor einem Brand zu retten | National

Letzte Woche ein Mann namens Jermaine erhielt einen Anruf von seiner Schwester, wie das Hochhaus ihrer Mutter in Flammen stand. Es brachte ihn zum Handeln, als er zu ihrem Apartmentkomplex rannte und begann, das 19-stöckige Gebäude zu erklimmen.

"Ich bin mit Stacheldrahtschneidern hochgeklettert, um das Tor zu durchtrennen, damit zumindest die Feuerwehrleute nach oben können", sagte der 35-Jährige zu 6ABC. "Als ich dort rauskam, waren 100 Polizisten da draußen, 50 Feuerwehrleute. Sie sagten, das ganze Gebäude brenne und sie ließen niemanden herein … Ich habe es auf mich genommen, weil das meine Mutter ist. Es gibt keine Grenzen für meine Mutter."

Jermaines Mutter ist angeblich bettlägerig und war zu der Zeit mit ihrem Freund zusammen. Entgegen Berichten, die er von Feuerwehr und Polizei erhalten hatte, hatte das Feuer die Wohnung der Frau im 15. Stock nicht erreicht.

Jermaines Mutter und ihr Freund wurden angewiesen, auf der Veranda zu warten, während das Feuer und der Rauch zurückgehalten wurden. Als er merkte, dass es seiner Mutter gut ging, begann der Sohn seinen Abstieg. Zu diesem Zeitpunkt begannen die Kameras zu rollen.

Da das Filmmaterial viral geworden ist, behauptet Jermaine, er habe nichts Besonderes getan. "Ich denke, wenn jemand anderes unter diesen Umständen wäre, würde er dasselbe tun, denn niemand möchte einfach draußen sitzen und seine Mutter verlieren", sagte er und enthüllte, dass er zuvor gelernt hatte, wie man Gebäude klettert. "Als Kinder haben wir Dächer gesprungen. Ich bin froh, dass ich die Praxis hatte."

Beeindruckend. Was für eine Geschichte und Kunststück! Sehen Sie, was alles unten passiert ist.

.

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.