Nachrichten

Polizeischüler in Berlin: Erster Unfall, dann Widerstand gegen Kollegen – Berlin

Berlin – Dieser Absturz in Berlin-Reinickendorf wird ordentliche Folgen haben! Der aggressive Unfallfahrer ist ein aufstrebender Polizist!

Der 26-jährige Fahrer des Mitsubishi stieß am Samstagmorgen um 4:50 Uhr gegen einen Baum und beschädigte geparkte Autos aus noch unklaren Gründen. Als er sich vom Unfallort entfernen wollte, warnte ein Zeuge die Polizei in der Klemkestraße.

Als die Beamten am Unfallort ankamen, reagierte der Fahrer sehr aggressiv und bestätigte die Berliner Polizei am Samstagnachmittag. Als die Streitkräfte ihn dann mit Handschellen fesseln wollten, widersetzte sich der Mann und verletzte zwei Offiziere leicht.

<img class = "photo ondemand zoomable" src = "data: image / gif; base64, R0lGODlhAQABAIAAAAAAP /// yH5BAEAAAAAAAAAAAAAAAAAAAIBRAA7" data-src = "https://bilder.bild.de/fotos-skaliert/der-unfallfahrer- fertigete -nach-dem-Sturzwiderstand-und-zu-Hand-Handschellen-sein-201055573-60183442 / 4, w = 1280, c = 0. picture.jpg "width =" 1280 "alt =" Der Unfalltreiber nach dem Aufprallwiderstand durchgeführt und musste in Handschellen abgenommen werden "data-zoom-title =" Der Unfallfahrer widerstand nach dem Absturz und musste in Handschellen abgenommen werden

Foto: Spreepicture

"data-zoom-src =" https://bilder.bild.de/fotos/der-unfallfahrer-leistete-nach-dem-crash-widerstand-und-musste-in-handschellen-abgefuehrt-werden-201055573-60183442/ picture / 4.bild.jpg "/>

Der Unfallfahrer widersetzte sich nach dem Unfall und musste in Handschellen abgenommen werdenFoto: Spreepicture

Besonders explosiv: Der junge Mann ist ein Kandidat der Berliner Polizei. Er wurde nach einer Blutprobe in ein Krankenhaus gebracht. Dies ist in der Regel angeordnet, wenn ein begründeter Verdacht von u. ein. Alkoholkonsum ist vorhanden.

Der Mitsubishi wurde bei dem Absturz schwer beschädigt, drei abgestellte Fahrzeuge wurden teilweise schwer getroffen. Die Klemkestraße war aufgrund der Unfallaufnahme für etwa eine Stunde geschlossen.

<img class = "photo ondemand zoomable" src = "data: image / gif; base64, R0lGODlhAQABAIAAAAAAP /// yH5BAEAAAAAAAAAAAAAAAAAAAIBRAA7" data-src = "https://pictures.pictures.com/photos-scaled/multiple-three-mit/ -autos-were-by-accident-zog-201055574-60183460 / 4, w = 1280, c = 0.picture.jpg "width" "" "" "" "" "" "" "" "" "" "" "" "" "" "" "" "" "" Daten "" -zoom-title = "Mindestens drei weitere Autos waren von dem Unfall betroffen

Foto: Spreepicture

"data-zoom-src =" https://bilder.bild.de/fotos/mindest-drei-weitere-autos-wurden-durch-den-unfall-in-mitleidenschaft-gezogen-201055574-60183460/Bild/4. bild.jpg "/>

Mindestens drei weitere Autos waren von dem Unfall betroffenFoto: Spreepicture

Immer wieder Polizeischüler in Skandale verwickelt

Die Berliner Polizei hat in den letzten Monaten immer wieder mit ihren Nachkommen zu kämpfen. Negative Schlagzeilen wollen nicht abbrechen. Erst Anfang Januar gab es Berichte von Polizeistudenten, die alles tun, um sich auf den zukünftigen Beruf im Klassenzimmer vorzubereiten.

Erst Mitte Dezember zeigte ein Polizeikandidat auf Youtube, wie er Kaffee und Kuchen gratis kochte.

Im Oktober 2018 wurde bekannt, dass im Mai und September gegen drei Studenten Strafanzeige wegen Verdacht auf betrunkenes Fahren erhoben wurde.

Post Comment

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.