Home Nachrichten Präsident Trump hat einige schrecklich nette Worte für Kim Jong Un

Präsident Trump hat einige schrecklich nette Worte für Kim Jong Un

Der nordkoreanische Staatschef Kim Jong Un schüttelt während seines Gipfels am 12. Juni in Singapur US-Präsident Trump die Hand. Handzettel / Getty Images
Titel ausblenden

Untertitel umschalten

Handzettel / Getty Images

Der nordkoreanische Staatschef Kim Jong Un schüttelt während seines Gipfels am 12. Juni in Singapur US-Präsident Trump die Hand.

Handzettel / Getty Images

Die Politik – und das wirkliche Leben – ist voll von Widersprüchen und Unaufrichtigkeiten. Manchmal ist das das Beste.

Winston Churchill verachtete den Kommunismus und Josef Stalin. Aber als Adolf Hitlers Deutschland im Juni 1941 in die Sowjetunion einmarschierte, sprang Churchill auf, um Stalins UdSSR zu unterstützen und erklärte: “Wenn Hitler in die Hölle eindringt, würde ich im Unterhaus zumindest einen günstigen Hinweis auf den Teufel geben.”

Richard Nixon weigerte sich zu erkennen, was einst als “Rotes China” bezeichnet wurde. Aber er ging 1972 nach China, um Mao Zedong zu treffen, und schmeichelte dem Großen Steuermann, indem er Mao sagte, er habe die Gedichte des Vorsitzenden gelesen. Sie scherzten beide über Henry Kissinger. Nixon sagte Mao, dass sie viele Unterschiede hätten, aber dass “das, was uns zusammenbringt, eine Anerkennung einer neuen Situation in der Welt ist”.

Führer der freien Länder schauen sich manchmal in dieser Welt um und machen sich mit Macht und Realität, einschließlich Despoten, willkommen. Sie tun dies aus wirtschaftlichen Gründen und aus Gründen der nationalen Sicherheit. Aber Präsident Trump klang fast vernarrt, nachdem er Kim Jong Un diese Woche in Singapur getroffen hatte.

Er erzählte Greta Van Susteren von der Stimme Amerikas, dass der Mann, den er als “Little Rocket Man” verspottete, “eine großartige Persönlichkeit hat. Er ist ein lustiger Typ, er ist sehr schlau.”

Kim Jong Un, lustiger Typ.

Der Präsident sagte Bret Baier in Fox News: “Wenn man ein Land übernimmt – ein hartes Land, harte Menschen – und man nimmt es von seinem Vater, ist es mir egal, wer du bist, was du bist, wie viel Vorteil, den Sie haben. Wenn Sie das mit 27 Jahren tun können, ich meine, das ist 1 von 10.000, die das tun könnten. ”

Natürlich hatte Kim auch den Vorteil des Polizeistaats seines Vaters, um seinen Halbbruder, seinen Onkel und andere potentielle Gegner zu töten.

Als Baier Kims Regime inhaftierte, folterte und seine eigenen Leute tötete, antwortete Trump: “Ja, aber so haben andere Leute wirklich schlimme Dinge getan. Ich könnte durch viele Nationen gehen, wo viele schlimme Dinge getan wurden.”

Und Freitag hat der Präsident erzählt Fox & Freunde “Er ist der Kopf eines Landes – und ich meine, er ist der starke Kopf. Er spricht und seine Leute sitzen in der Aufmerksamkeit. Ich möchte, dass meine Leute das gleiche tun.”

Der Präsident sagte später, dass er “scherze” und dass die Reporter Sarkasmus nicht verstehen. Eigentlich denke ich, Sarkasmus ist eine Sache, die Reporter verstehen.

Es wäre gut für die Welt, wenn der Präsident recht hat, wenn er twittert: “Es gibt keine nukleare Bedrohung mehr aus Nordkorea.” Einige Experten in Nordkorea und Nuklearpolitik sind skeptisch.

Aber der Präsident hat seit ihrem Treffen so viel über Kim geschwärmt, dass Sie sich vielleicht fragen, ob er einem Mann mit Atomraketen schmeichelt oder die Art von Anführer, die er wirklich bewundert, verherrlicht?

LEAVE A REPLY

Please enter your comment!
Please enter your name here

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.

Must Read

Trumps Kündigung starten oder nicht? Demokraten reißen sich die Haare

INTERNATIONAL - Anklagen oder nicht? Die US-Demokraten waren am Sonntag (21. April) uneinig über die politischen Risiken, die mit der Absetzung von Präsident Donald...

Was ist geistige Kenntnis? | POPSUGAR Fitness Deutschland

Jedes Mal, wenn einer meiner Freunde seine Meditationspraxis anspricht, antworte ich schnell mit etwas wie "Ich wünschte, ich könnte es tun, aber ich...

Tiger-Angriff Topeka-Zoo: Der von Sumatra-Tiger angegriffene weibliche Tierpfleger bleibt auf der Intensivstation

Topeka, Kan. – Der Direktor des Zoos von Topeka sagt: Tierpfleger, der von einem Sumatra-Tiger angegriffen wurde bleibt auf der Intensivstation, aber ihre Prognose...

SEHEN SIE IT: Kardinals Fowler hilft Mets 'Noah Syndergaard beim Home Run

Noah Syndergaard konnte keinen Heimlauf alleine machen, aber die Kardinäle halfen ihm, dorthin zu gelangen.Der Mittelfeldspieler Dexter Fowler sprang auf die Warnspur und zog...