Home Nachrichten Russland begann mit der Lieferung von AK-103-Maschinen nach Saudi-Arabien

Russland begann mit der Lieferung von AK-103-Maschinen nach Saudi-Arabien

ABU DHABI, 17. Februar – RIA-Nachrichten. Russland begann mit der Lieferung von AK-103-Sturmgewehren nach Saudi-Arabien, sagte Alexander Mikheyev, CEO von Rosoboronexport, gegenüber Reportern auf der IDEX-Waffenausstellung.

"Die nächste Stufe ist die Schaffung einer automatischen Produktion für die Bedürfnisse des Königreichs Saudi-Arabien und für Drittländer."

TV-Debatten Was ist, wenn nicht Öl? Russlands Platz im neuen? Architekturwelt? Handel bei SPIEF

Alexander Mikheev

Laut Mikheev werden sich die Parteien in den nächsten drei bis vier Monaten auf eine Technologietransferkarte und den Einsatz der AK-103-Produktion in Saudi-Arabien einigen.

Im Oktober 2017 unterzeichneten Rosoboronexport und das saudi-arabische Militär-Industrieunternehmen ein Memorandum über den Kauf und die Lokalisierung der militärischen Produktion sowie einen Vertrag über die Produktion von AK-103 Kalashnikovs und Munition im Königreich.

LEAVE A REPLY

Please enter your comment!
Please enter your name here

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.

Must Read

Ägypten beerdigt den ehemaligen Präsidenten Mursi mit der bloßen Anwesenheit seiner nächsten Verwandten

Die Leiche des ersten demokratisch gewählten Präsidenten Ägyptens ruht auf einem Friedhof in Medinat Nasr, östlich von Kairo. Die Beerdigung von Mohamed Morsi fand...

Die Bank von Spanien bittet die Regierung zu klären, welche Art von Arbeitnehmern zu Hause Zusteller sind

MADRID Dienstag 18 Juni 2019 - 11:22 Die Situation der Arbeitnehmer, die im Inland Lebensmittel liefern, betrifft die Bank von Spanien, die es zunehmend für erforderlich hält, ihren Status in der...

Espanyol hofft, die Verteidigung bald zu stärken

Fast zwei Wochen, nachdem das Team zum Training zurückgekehrt ist, um die Qualifikationsphase für das Europa League und in der folgenden Saison ist dies...

Michel Platini, verhaftet wegen der Vergabe der Weltmeisterschaft 2022 an Katar

Der ehemalige Präsident der UEFA Michel Platini wird laut der französischen Publikation 'Mediapart' an diesem Dienstag, dem 18. Juni, befragt. Das Medium weist...

Dave Mustaine sagt Megadeths Tour wegen Halskrebs ab

Dienstag 18 Juni 2019 - 10:05Der Musiker betonte in einer Erklärung, dass die von ihm mit seinen Ärzten geplante Behandlung eine Erfolgsquote von 90% zu haben scheint. Dave Mustaine (2...