Nachrichten

Sadiq Khan schlug aus Polizeibudget für „verschwenderische“ 7,1 Mio. £ pro Jahr auf „Penpusher“ -Mitarbeiter

Sadiq Khan schlug aus Polizeibudget für „verschwenderische“ 7,1 Mio. £ pro Jahr auf „Penpusher“ -Mitarbeiter

Sadiq Khan (oben) hat Millionen von Pfund aus seinem Kontrollbudget für eine Armee hochbezahlter Penpushers verschwendet. Er hat dem Kampf gegen das Messerstachverbrechen erhebliche Summen abgenommen, laut Kritikern des Labour-Bürgermeisters von London, Sadiq Khan, Millionen von Pfund bei seiner Polizeiarbeit Laut einem Kritiker des Londoner Labour-Bürgermeisters hat Mr Khan der Regierung wiederholt beschuldigt, das Budget von Scotland Yard gekürzt und gezwungen zu haben, die Zahl der Polizisten zu reduzieren niedrigster Stand seit 15 Jahren, selbst als die Mordrate mit fünf Tötungen in weniger als einer Woche ansteigt. Aber die Mail am Sonntag kann aufzeigen, dass er 7,1 Millionen Pfund pro Jahr für erstaunliche 109 Führungskräfte, Manager und Forscher ausgeben muss Rathaus, dessen Aufgabe es ist, die Met zu beaufsichtigen – mehrere von ihnen erhalten mehr als £ 100.000 pro Jahr.MOPAC beschäftigt keine Polizeibeamten. Neu Das Bürgermeisteramt für Polizei und Kriminalität (MOPAC) entschied unter anderem, Ausgaben in Höhe von 1 Million Pfund für Umfragen zur Kundenzufriedenheit zu erheben und die Öffentlichkeit zu fragen, wie zum Beispiel: „Wie gut ist Ihrer Meinung nach die Polizei in diesem Bereich?“ Wenn das Geld Allein für das MOPAC-Personal ausgegebene Personal wurde zur Frontpolizei umgeleitet, es konnten 30.369 Pfund Startlöhne von 233 PCs gezahlt werden.

Dies würde die Größe der 271-köpfigen Task Force für Gewalttaten, die vom Bürgermeister Anfang dieses Jahres eingesetzt worden waren, fast verdoppeln. Shaun Bailey, konservativer Kandidat für den Londoner Bürgermeister, hat versprochen, die Kosten in Herrn Khans "aufgeblähter Bürokratie" zu senken, wenn er 2020 gewählt wird – und das Geld für Bobbys ausgeben wird. Er sagte gestern Abend: "Die Londoner sorgen sich um ihre Sicherheit und müde zu sehen, wie Politiker darüber streiten, wer Schuld hat. London kann mit den Ressourcen, die bereits zur Verfügung stehen, bessere Entscheidungen treffen. “Der Bürgermeister wird in den Jahren 2018-19-19 insgesamt 3,3 Milliarden Pfund für Polizeiarbeit ausgeben, wobei die meisten Einnahmen aus staatlichen Zuschüssen und einem Teil der Gemeindesteuer erzielt werden. Er kann wählen wie viel Sie für MOPAC ausgeben und wie viel Sie der Frontline-Polizei widmen müssen. MOPAC gab im letzten Geschäftsjahr 61 Millionen GBP aus, verglichen mit 36 ​​Millionen GBP in den Jahren 2015-16, als Boris Johnson Bürgermeister war. Ein Sprecher bestand jedoch darauf, dass seine Kernkosten gleich geblieben seien. Rund 7,1 Millionen Pfund pro Jahr werden an die Mitarbeiter der Frontline gezahlt. Höchster Lohn ist Chief Executive Rebecca Lawrence, eine ehemalige Beamtin, die ein Gehalt von £ 151.500 mit nach Hause nimmt. Chief Financial Officer Siobhan Peters erhält £ 126.250, ebenso wie die ehemalige New Labour-Beraterin Sophie Linden, die stellvertretende Bürgermeisterin für Polizeiarbeit und Verbrechen.

John Ogunjobi (links), 16, starb am Montag in Tulse Hill. Ja, Ayodeji Habeeb Azeez, 22, war am vergangenen Sonntag in Anerley, Südlondon, erstochen worden. Strategieleiter Paul Wylie; Direktor der Prüfung, Risiko und Sicherheit Julie Norgrove; Direktor der Strafjustizpolitik und Beauftragung von Sam Cunningham; und der Direktor für strategische Partnerschaften und Einsichten, Marie Snelling, haben laut MOPAC-Website Gehälter in der Region von 116.000 £, obwohl ein Sprecher sagte, dass zwei der leitenden Angestellten in Teilzeit arbeiten und daher weniger bezahlt werden. Ein Sprecher des Bürgermeisters von London sagte: „MOPAC war bei der Ausschreibung von Regierungen und anderen Behörden erfolgreicher, und die Ausgaben sind gestiegen. Die Aufstockung wurde für Maßnahmen zur Verringerung der Gewalt und für Maßnahmen zur Bekämpfung von Gewalt gegen Frauen und Mädchen sowie zur Verbesserung der Dienste für Opfer und Zeugen aufgewendet. "Die Polizeikommissarin Cressida Dick traf gestern mit dem Innenminister Sajid Javid zu einem Besuch in Brixton, Südlondon In einem Interview mit dem Daily Telegraph betonte sie die Wichtigkeit der Frontlinienpolizei und sagte: "Wenn ich mehr Offiziere hätte, würde ich sie auf die Straße bringen, und ich würde sie gegen gewalttätige Kriminelle stellen, und ich denke, das hätte Auswirkungen." Britische Steuerzahler geben 30 Millionen Pfund für die Bekämpfung der Kriminalität im Ausland aus, während im Vereinigten Königreich umstrittene Streitkräfte darum kämpfen, Gewalttäter aufzuhalten – geschnürte Streitkräfte im Vereinigten Königreich. Das Geld, das durch die Abteilung für internationale Entwicklung und das Auswärtige Amt geleitet wird, reicht aus, um den Lohn von 1.100 Londoner Bobbi zu zahlen es.Ein Beispiel Die Mail am Sonntag war ein Programm in Höhe von 1,5 Millionen Pfund, um Frauen durch Fußballtraining in Kenia gegen sexuelle Gewalt zu stärken. Es wurde letztes Jahr beendet, nachdem DFID selbst festgestellt hatte, dass tatsächlich das Risiko bestand, dass Frauen durch Partizipation missbraucht wurden. Andere große Ticketprojekte umfassen das weltweite Programm zur Bekämpfung der Korruption in Großbritannien, das allein bis 2020 40 Millionen Pfund ausgeben wird. Viele Begünstigte haben keine offensichtliche Verbindung zu Großbritannien, wie beispielsweise die 124.000 Pfund, die für den Aufbau der albanischen Justizbehörde aufgewendet wurden 75.000 zur Bekämpfung der schweren und organisierten Kriminalität in Panama. Torys Abgeordneter Peter Bone sagte: „Dieses Geld sollte hier am besten ausgegeben werden, um Gewaltverbrechen zu verhindern und nicht für zweifelhafte Projekte in Übersee. Ein Regierungssprecher sagte:„ Die britische Hilfe hilft, Verbrechen wie Menschenhandel, Korruption und Drogenschmuggel zu bekämpfen, bevor sie erreicht werden unsere Ufer Die Bekämpfung der Kriminalität an der Quelle verringert die Belastung der britischen Strafverfolgungsbehörden und stärkt unsere nationale Sicherheit. “

Post Comment

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.