Nachrichten

Salomon Rondons Stütze bringt Newcastle hintereinander zum Sieg

Salomon Rondons Stütze bringt Newcastle hintereinander zum Sieg

Salomon Rondons Stütze bringt Newcastle hintereinander zum Sieg
Durch

Presse Association

Veröffentlicht:
12:11 EST, 10. November 2018

|
Aktualisierte:
13:17 EST, 10. November 2018

Salomon Rondon hatte in der ersten Halbzeit in Newcastle zwei Siege gegen die Premier League gewonnen, als sie den ganzen Weg zurückgeschlagen hatten, um den Kampf gegen Bournemouth abzuwehren.
Der Darlehensnehmer Rondon erzielte nach sieben Minuten sein erstes Tor für die Magpies und verdoppelte dann fünf Minuten vor der Pause mit einem Kopfballtreffer das 2: 1-Sieg.
Jefferson Lerma reduzierte das Defizit in der ersten Hälfte der Pause in der ersten Hälfte, nachdem Adam Smith auf einer Bahre weggetragen worden war. Trotz der Anstrengung nach der Pause war das genau so gut, als er vor 49.266 Zuschauern in St James 'Park.

Newcastle hatte zu Beginn der Kampagne zehn Ligaspiele ohne Sieg absolviert, aber an einem Tag, als sie nach dem Sieg von Cardiff über Brighton wieder unter die letzten drei fielen, fügten sie den Punkten, die sie am vergangenen Wochenende gegen Watford gesammelt hatten, drei Punkte hinzu ihre Ängste
Sie erhielten eine Frühwarnung, als Federico Fernandez den zweiten Minutenschuss von Jordon Ibe blockieren musste, doch nur fünf Minuten später ergriffen sie die Initiative.
DeAndre Yedlin tauschte mit Mohamed Diame rechts unten die Pässe, ehe der Außenverteidiger nach einer Niederlage nach Rondon schickte.

Salomon Rondons Tore gaben Newcastle den Sieg (Owen Humphreys / PA)

Die erste Anstrengung des Stürmers wurde von Keeper Asmir Begovic geschlagen, doch er schaffte es, den Abpraller zu erstechen, um seine Mannschaft auf den perfekten Start zu bringen.

Matt Ritchie schickte in der 15. Minute einen knalligen Volleyschuss knapp vor dem Ziel. Die Magpies erkannten die Gelegenheit, ihre Führung auszubauen, brauchten jedoch einen weiteren Block, dieses Mal von Paul Dummett, um Ibe Sekunden später zu verweigern.
Keeper Martin Dubravka wurde zum ersten Mal aufgefordert, den Freistoß von Ryan Fraser unter seiner Latte zu brechen, und da Ibe und David Brooks reichlich Ball sahen, waren es die Besucher, die sowohl den Ballbesitz als auch das Territorium dominierten.
Newcastle baute seine Führung fünf Minuten vor der Pause aus, als Rondon vor Nathan Ake vorkam, um einen Kopfball an Begovic vorbei in die oberste Ecke von Kenedys einladender Flanke zu platzieren, nachdem Ki Sung-yueng den Flügelspieler mit einem schönen Pass ausgesucht hatte.
Begovic brauchte eine Pause, um Kenedy und Verteidiger Fabian Schar zu verweigern, und obwohl Dubravka ihn gegen Steve Cooks Kopf halten konnte, konnte er Jefferson Lerma nicht daran hindern, das Defizit aus einer Fraser-Ecke in sechs Minuten zu verkürzen.

Nach dem Neustart gab das Tempo nicht nach, da beide Seiten wussten, dass das nächste Tor von entscheidender Bedeutung sein könnte, und Rondon warf einen Kopfball von 55. Minute, wobei Ritchie diesmal die Munition bereitstellte.
Dubravka fiel dankbar auf einen abgefälschten Fraser-Schuss, nachdem die Gäste drei Minuten später gebrochen hatten, aber Begovic war erleichtert, als er sah, dass Ritchie kurz vor Ayoze Perez 'Rückzug schoss, nachdem Newcastle die Tische umgedreht hatte.
Ibe hätte nach 17 Minuten vor dem eingewechselten Dan Gosling ausgleichen müssen, schoss aber hoch, und Gosling sah, was er für einen Ausgleich hielt, der für fünf Minuten ausfiel.
Werbung

Teilen oder kommentieren Sie diesen Artikel:

Leider akzeptieren wir derzeit keine Kommentare zu diesem Artikel.

Post Comment

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.