Nachrichten

Sarah Huckabee Sanders soll Ende des Jahres das Weiße Haus verlassen 2018 “, heißt es in einem Bericht

Gerüchte schwärmen über den Pressesprecher des Weißen Hauses Sarah Huckabee Sanders möglicherweise ihre Rolle zu verlassen.

Das sichtbarste Mitglied des Weißen Hauses hat Freunden erzählt, dass sie plant, zu gehen, so Quellen, die mit CBS News gesprochen haben.

Sie, zusammen mit dem Stellvertreter Raj Schah , würde in die Reihen der ehemaligen Pressesprecher treten Sean Spicer Kommunikationsdirektor Hoffnung Hicks , Stabschef Zeig Priebus , und Anthony Scaramucci der als Kommunikationsdirektor nur zehn Tage anhielt, unter mehreren anderen. Die unteren Ebenen der Verwaltung waren auch mit Problemen und Abgängen der letzten 18 Monate US-Präsident geplagt Donald Trump war an der Macht.

Frau Sanders und Herr Shah haben auf eine Bitte um Stellungnahme nicht reagiert Der Unabhängige noch andere Medien. Sie twitterte am Mittwochabend etwa eine Stunde nach dem CBS News-Bericht, dass sie “ihren Job liebt” und beschuldigte die Medien, mit ihr nicht über ihre angebliche Abreise zu sprechen.

Die 35-jährige Frau Sanders bestreitet jedoch nicht direkt, dass sie bis Ende 2018 ausreisen werde.

CBS News entgegnete, dass sie “wiederholte Anfragen” für ihren Kommentar zu dieser Angelegenheit gestellt habe.

Sarah Huckabee Sanders weigert sich zuzugeben, dass Donald Trump mit neuen Steuern Geld verdienen wird

David Cay Johnston, Autor von The Making of Donald Trump, sagte BBC News: “Ihre Ablehnung ist: ‘Ich weiß nichts darüber.’ Sie sagt nicht: “Ich gehe nicht.” Das nennen wir eine Leugnung ohne Verweigerung “.

Frau Sanders hat strittige Beziehungen zur Presse gehabt, da der Präsident die Dinge oft selbst in die Hand nimmt und Ankündigungen über Twitter macht, anstatt sich von seiner Pressesprecherin behandeln zu lassen.

Quellen sagten CBS News, dass es sie mehr frustriert als Journalisten, was für eine Person in ihrer Position normal ist.

Sie hat Berichten zufolge auch Drohungen erhalten, was ein möglicher Grund für ihre Abreise sein könnte.

Auch Sanders und das Weiße Haus wurden von Kritikern in ihrer Reaktion auf den Dinner-Comedian des Weißen Hauses kritisiert Michelle Wolf Routine in dieser Nacht.

Mr. Trump war nicht zu dem Abendessen gekommen, gemeint als ein fröhlicher Braten des Oberbefehlshabers. Seine kontradiktorische Beziehung zum Mainstream ist in seinen zahlreichen Beleidigungen von “Fake News” auf Twitter und Live-Kommentaren gut dokumentiert.

Frau Wolf stieß harmlos auf Frau Sanders, die ihr Make-up “perfekt Smokey Eye” mit der Asche verbrannter Fakten erreichte. Frau Sanders und andere Mitarbeiter des Weißen Hauses mögen Kellyanne Conway Das war eher eine Kritik an der körperlichen Erscheinung des Pressesprechers als an einer Comedy-Routine.

Nach Angaben von Quellen gibt es die Sorge, dass die Abgänge von Frau Sanders und Herrn Shah noch mehr Konsolidierung und freie Stellen in einem bereits leitenden Personal bedeuten könnten.

“Niemand will reinkommen”, sagte eine CBS-nahe Quelle der CBS News. “Sie haben also zwei Runden durchgespielt und jetzt sind sie in der dritten Reihe von Leuten, die nur Glück haben – die Schlachtfeld-Förderung endet mit der Förderung von Leuten, die nicht für die Position qualifiziert sind”.

Post Comment

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.