Home Nachrichten Stacey Abrams glaubt immer noch, dass sie konservative Georgier gewinnen kann

Stacey Abrams glaubt immer noch, dass sie konservative Georgier gewinnen kann

Auf Donnerstagabend, in Carrollton, Georgia, in der Nähe der Alabama-Linie, sprach Stacey Abrams, der demokratische Kandidat für den Gouverneur, vor einer Menge von zweihundertfünfzig Anhängern. Abrams stand in einem Gemeindezentrum, das von der Works Progress Administration in den dreißiger Jahren gebaut worden war, drei Jahrzehnte vor dem Wahlrechtsgesetz, das sicherstellte, dass Afroamerikaner, einschließlich Abrams 'Eltern, wählen konnten. Abrams erzählte eine Geschichte von weiteren drei Jahrzehnten später, in den frühen neunziger Jahren, als sie eine High-School-Abschiedsrednerin war und in die Villa des Gouverneurs eingeladen wurde. Sie nahm einen Stadtbus mit ihrer Mutter und ihrem Vater, und sie wurden von einer ungläubigen Wache an den Toren des Herrenhauses zurückgewiesen. "Er sah mich und meine Eltern an und sagte:, Ich habe dir gesagt, das ist eine private Veranstaltung, du gehörst nicht hierher", sagte sie der Menge. Sie fügte hinzu: "Ich erinnere mich an das Grinsen auf seinem Gesicht, diesen herablassenden Ausdruck, weil er sich nicht vorstellen konnte, dass jemand, der aus dem Bus kam, in die Villa des Gouverneurs gehen konnte." Abrams, jetzt vierundvierzig, hofft, dass sie es bald tun wird Geh in die Villa um zu bleiben. Außerhalb der Veranstaltung in Carrollton, einer konservativen Stadt westlich von Atlanta, winkten ein paar Georgier Flagge der Konföderierten und wühlten gegen sie. Am Donnerstag waren sie zahlenmäßig unterlegen.

Abrams hat sich als progressiver Kandidat in einem Staat positioniert, den Donald Trump bei den Präsidentschaftswahlen 2016 mit fünf Punkten gewann. Sie versprach der Menge in Carrollton, dass sie der "öffentliche Bildungsgouverneur" sein würde, der gerettet hat HOFFEN, ein Finanzhilfeprogramm für Georgia-Studenten. Sie sagte, sie würde Medicaid erweitern. Sie behauptete, "der Klimawandel ist real." Sie bestand darauf, dass sie der Kandidat für Gouverneur ist, der ganz Georgien versteht. "Mein Gegner und ich waren beide in allen einhundertneunundneunzig Counties", sagte sie einmal und bezog sich dabei auf den republikanischen Kandidaten und derzeitigen Außenminister Brian Kemp. "Aber der Unterschied ist, dass ich derjenige war, der zuhörte, als ich dort war." Die Menge brüllte. Sie und Kemp sind in einer statistischen Verbindung, nach jüngsten Umfragen.

Eine Stunde später stieg ich in Abrams 'großen Wahlbus ein und fuhr mit ihr nach Newnan, einer anderen konservativ orientierten Stadt, die näher an Atlanta liegt. Der Bus hat eine Mini-Küche, einen Flachbild-TV, eine Dusche und Kojen für Nickerchen, die niemand zu nehmen schien. Abrams 'Pressesprecher und ihr digitaler Stratege, beide Frauen in den Zwanzigern, saßen an einem kleinen Tisch in der Nähe von Take-Out-Essen. Ein Maskenbildner berührte Abrams im hinteren Teil des Busses. Vorne schaute der Fahrer auf eine Karte auf seinem Handy. (Früher hatte er damit die Wellen der Konföderiertenflagge gefilmt.) Angesichts der Tausenden von Meilen, die sie durch den Bundesstaat getrieben hat, und der zunehmenden Geschwindigkeit der Angriffe ihrer Gegner wirkte Abrams ausgeruht und optimistisch. Auch: unerbittlich. Als der Bus am Bordstein hielt, sagte sie sachlich zu einem Angestellten: "Worauf warten wir?"

"Damit Sie fertig sind, Führer", sagte ein Angestellter. Ihre Mitarbeiter bezeichneten sie im Allgemeinen als "Leader", einen Titel, den sie von 2007 bis 2017 innehatte, als sie Georgiens Haus-Minderheitsführer war. ("Minority Leader" ist auch der Titel ihrer jüngsten Memoiren.)

Ich saß mit Abrams hinten auf einer Couch und erwähnte einen jungen Mann, den ich vor der Carrollton – Rallye getroffen hatte, einen Trump – Unterstützer namens Justin Purchase, der einen MAGA Hut und erklärte dennoch, in der Regierung des Gouverneurs des Staates unschlüssig zu sein. (Trump hat Kemp unterstützt.) Der Kauf hatte mir von Abrams gesagt: "Ich mag sie als ein menschliches Wesen. Sie ist eine sehr humanitäre Person von dem, was ich gesehen habe. Sie ist sehr nett. Eine sehr nette Dame. "Um eine Entscheidung über das Rennen zu treffen, sagte Purchase, plante er, Abrams 'jüngste Debatte mit ihren Gegnern Kemp und dem libertären Ted Metz zu verfolgen. Er war neugierig auf die Kundgebung, hatte er mir gesagt, aber er hatte beschlossen, nicht hineinzugehen, "weil ich das Gefühl habe, dass ich anstarrte, vielleicht verurteilt wurde." Er entließ die Flagge der Konföderierten und sagte: "Ich bin wie, 'Sie verschwenden Ihre Zeit.'"

"Wir gehen nach allen Wählern", erzählte mir Abrams, als ich mein Gespräch mit Purchase beschrieb. "Ich gehe in republikanisch gelagerte Orte wie Carroll County, weil es Leute in diesen Bezirken gibt, die für mich stimmen werden, auch wenn sie nicht Demokraten sind." Was Purchase angeht, sagte sie: "Ich hatte eine Anzahl der Gespräche mit Leuten wie ihm "- Trump-Wähler, sie meinte, die noch nie für einen Demokraten gestimmt haben -" die Medicaid-Expansion wollen, die bessere Jobs wollen, die meine Bildungsplattform mögen, und sie werden für mich stimmen. "

Abrams erwähnte auch Orte wie Thomasville und Chatsworth, wo es nur eine Handvoll Demokraten geben könnte. "Orte, an denen man nicht blau werden kann", sagte sie, "aber man kann von Kastanienbraun zu Rosa ziehen. Oder Sie können ein paar kleine blaue Punkte erstellen. "Im Vergleich zu den Kampagnen, die von den Demokraten in Georgien in der Vergangenheit geführt wurden, war Abrams 'Wahlkampf auf den ganzen Staat ausgerichtet – auf" in jede Gemeinde zu greifen, anstatt Stimmen zu sammeln " sie hat es gesagt.

In solch einer polarisierten Wahl sagt die konventionelle Weisheit, dass es nicht viele Menschen in der Mitte gibt. Aber Abrams sucht sie immer noch. "Die Leute haben viele Probleme, denen sie den Vorrang geben", erzählte Abrams mir. "Manche geben es ihrer Ideologie. Einige ihrer Wirtschaft. Einige ihrer Gesundheit. Meine Verantwortung besteht darin, ihnen einen Rahmen zu geben, in dem sie entscheiden können, ob ich mich treffen kann genug von ihren Interessen und muss für mich stimmen. Ich werde nicht versuchen zu entlassen, was sie glauben oder ändern, wer sie sind. Meine Aufgabe ist es zu sagen: "Hier ist, wer ich bin, hier ist, was ich tun kann, und wenn Sie eine Stimme für mich abgeben, ist hier, was für Sie da sein wird."

Aber kein Kandidat, nicht einmal einer, der so gut finanziert ist wie Abrams, kann in jedes Viertel im achtgrößten Staat des Landes kommen. Auf den letzten Reisen in die arme, ländliche südwestliche Ecke von Georgia, in Grafschaften wie Clay and Crisp, traf ich eine Reihe von Wählern, darunter viele Afroamerikaner, die noch nie von Abrams gehört hatten. Eine Frau in einer ländlichen Gesundheitsklinik, die Medicaid dringend brauchte, sagte zu mir: "Ich werde für jeden stimmen, der mir helfen wird, medizinische Versorgung zu bekommen." Sie wusste nicht, dass Abrams, nicht Kemp, die Verbreitung von Medicaid zu einer Priorität gemacht hatte . Im hinteren Teil des Busses erwähnte Abrams den Verlust von ländlichen Krankenhäusern als eines der Dinge, um die sich die Georgier unter einer potentiellen Kemp-Regierung kümmern sollten. Wenn Kemp gewählt würde, sagte sie, könnten wir eine "Gesundheitskrise" haben, die Menschenleben fordern würde. Das ist nicht nur gefährlich ", fügte sie hinzu," es ist unmoralisch. "

Ich fragte Abrams, ob sie sich selbst so sehe, wie einige in der Presse sie sehen – als Teil einer breiteren Welle von schwarzen Demokraten, die für Gouverneur kandidieren, zusammen mit Floridas Andrew Gillum und Ben Jealous in Maryland. Abrams stimmte größtenteils zu, aber sie fügte der Kohorte den mexikanisch-amerikanischen David Garcia, der demokratische Kandidat für den Gouverneur von Arizona, sowie die hispanische Michelle Lujan Grisham, der demokratische Kandidat für den Gouverneur von New Mexico, hinzu, betonend, dass es ein vielseitiges war Welle. "Wir haben einen gemeinsamen Glauben an die Notwendigkeit, Stimmen zu haben, die normalerweise nicht am Tisch sind", sagte sie. "Wir haben uns alle darauf konzentriert, wie wir Menschen helfen, die aufgrund ihres Einkommens benachteiligt sind oder weil sie nicht als Norm betrachtet werden. Ich bin stolz darauf, in diesem Jahr in Koalition mit ihnen zu sein. "

Abrams fuhr fort: "Andrew und ich sind beide in Familien aufgewachsen – er ist das College der ersten Generation, ich war in der zweiten Generation. Ben versteht Zugang zu Bildung von der Führung der N.A.A.C.P. Wir haben alle in Gemeinschaften gearbeitet, in denen der Mangel an wirtschaftlicher Gleichheit real und ätzend ist. Wir teilen den Glauben an die Reform des Strafrechts. "Letztendlich sagte sie, es gehe um ihren gemeinsamen Glauben," dass jeder Gelegenheit haben sollte. Es klingt prägnant, aber das treibt uns wirklich an ", fügte sie hinzu. "Und darüber sprechen wir seit mehr als einem Jahrzehnt zusammen."

Am Samstag ging ich zu Purchase, um zu sehen, ob er die Debatte beobachtet hatte und fragte, was er davon hielt. Er hatte es noch nicht gesehen, sagte er mir. Er wünschte, er wäre gekommen, um Abrams sprechen zu sehen, sagte er. Er hatte im Papierkorb bei der Arbeit einen einseitigen "Wählerführer" gefunden, der die Kandidaten per Ausgabe auseinanderbrachte und er hatte es gelesen. "Ihr Steuerplan und ihre Einstellung zur Abtreibung stören mich", sagte er von Abrams. "Ich weiß es einfach nicht."

.

LEAVE A REPLY

Please enter your comment!
Please enter your name here

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.

Must Read

Alles, was Sie für die NBA-Awards 2019 wissen müssen

Hinweis: Sechs der Auszeichnungen werden von den Medien vergeben: MVP, Trainer des Jahres, Rookie des Jahres, Defensivspieler des Jahres, Sixth Man Award und Most...

Nicht-Pro-Modelle haben keinen microSD-Steckplatz

DER START DER Das Galaxy Note 10 rückt immer näher, und Gerüchte besagen, dass es zahlreiche wichtige Updates für Samsungs großformatige Smartphones geben wird. Erwarten...

Gemeinsame Droge kann Demenzrisiko sein Nachrichten – Die Zeiten

Gemeinsame Droge kann Demenzrisiko sein Nachrichten The TimesGängige Medikamente, einschließlich Antidepressiva, könnten das Demenzrisiko um bis zu 50 Prozent erhöhen. The TelegraphMillionenfach konsumierte...

Mehr Energie, um das Klima zu überstehen: der Teufelskreis der globalen Erwärmung

Der Energiebedarf konnte um ein Viertel steigen, obwohl die Erwärmung begrenzt war. Dieser Anstieg würde 58% erreichen, wenn die Treibhausgasemissionen ihren derzeitigen Kurs beibehalten...