Die Polizei prüft die Tatsache, dass sie einen Jugendlichen, der Ende November in der Schule Nr. 40 in der Michurin-Straße in der Stadt Nowoshakhtinsk im Rostower Gebiet aufgetreten ist, schwer geschlagen hat. Der Vorfall wurde von Augenzeugen auf Video aufgenommen und nach einer Weile schlug die Aufnahme im Web ein.

Es ist bekannt, dass ein 14-jähriger Teenager mit seinen Eltern vor kurzem aus der Region Voronezh in die Region gezogen ist. Offensichtlich lief es in der neuen Schule nicht gut und er hatte einen Konflikt mit anderen Schülern.

Die Klärung der Beziehungen wurde zu einem Eins-gegen-Eins-Kragen, der sehr schnell zu einem neuen Studenten wurde, der von mehreren Kollegen geschlagen wurde.

Der Teenager wurde zu Boden gestoßen, getreten und gesprungen.

Das Opfer befand sich in der chirurgischen Abteilung des Krankenhauses mit zahlreichen Verletzungen, darunter einer Kopfverletzung. Es gibt keine Bedrohungen für das Leben des Schülers.

Laut lokalen Medien "mit Jugendlichen, die einen neuen Studenten schlagen, ein Gespräch geführt haben und Schlussfolgerungen ziehen".

Einige Publikationen argumentieren, dass die Ursache des Konflikts die "falsche" Kleidung eines Anfängers war, die Ablehnung des Starts und die Ursache des Kampfes, aber es gibt noch keine gültige Bestätigung dieser Informationen.

LEAVE A REPLY

Please enter your comment!
Please enter your name here

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.