Nachrichten

Terrorismus-Links und Verschwörungstheorien über Hulls Bankangriffe wurden abgewiesen

Terrorismus-Links und Verschwörungstheorien über Hulls Bankangriffe wurden abgewiesen

Ein Angriff auf zwei Banken in der Innenstadt von Hull, bei dem ein Brand ausgelöst wurde, hat keine Verbindung zum Terrorismus, bestätigte die Humberside Police.

Sie haben auch auf Facebook geteilte Verschwörungstheorien zurückgewiesen, die nahelegen, dass der ganze Vorfall irgendwie inszeniert wurde, um die 5G-Berichterstattung in der Stadt zu testen.

Ein Mann wurde gesehen, wie er eine Machete trug und eine Dose Benzin auf dem King Edward Square am Dienstag kurz nach 13 Uhr trug.

Benzin wurde eingegossen und entzündet, was zu einem Brand innerhalb der Santander-Bank führte, der von den Feuerwehrmannschaften schnell gelöscht wurde. Ein weiterer Angriff fand in der nahe gelegenen Barclays Bank statt.

Der Mann verließ die Bank und wurde später um 1.12 Uhr am Paragon Interchange von Offizieren festgenommen, die den Verdächtigen Tasered hatten.


Ahmed Mohammed, 24, aus Innsworth Garth, Bransholme, wurde am Mittwoch gegen versuchten Raub, Brandstiftung mit Lebensgefahr, Brandstiftung, dreifacher Besitz einer offensiven Waffe, kriminellen Schaden und Schlägerei angeklagt.

Er wurde in Untersuchungshaft genommen und erschien am Donnerstag vor Gericht in Hull.

Detective Inspector Allison Sweeting, der den Vorfall untersucht, sagte: "Wir sind immer noch in den frühen Anfängen der Ermittlungen, aber umfangreiche Ermittlungen seit dem Vorfall bestätigen unsere ersten Hinweise darauf, dass dies ein Einzelfall eines möglichen Überfalls war, ohne Beweise, die auf terroristische Verbindungen oder Links schließen lassen.

"Wir möchten der Öffentlichkeit für ihre Unterstützung danken und im weiteren Verlauf der Ermittlungen werden wir weiterhin jeden bitten, der Informationen oder Handyaufnahmen von dem Vorfall hat, um Kontakt mit uns aufzunehmen."

Verschwörungstheorien


Social Media ist voll von Vorschlägen, der ganze Vorfall wurde inszeniert.

Eine Seite namens Enchanted Lifepath veröffentlichte auf Facebook eine Theorie, dass das Stadtzentrum irgendwie voll von Schauspielern war, die an einer Operation teilnahmen, um Hulls 5G-Berichterstattung zu testen.

Lesen Sie mehr über den Angriff auf die Hull Bank

Aber die Polizei hat die Theorien zurückgewiesen und darauf hingewiesen, dass ein Mann angeklagt wurde und vor Gericht erschien.

Jeder, der Informationen über den Vorfall hat, sollte die Polizei unter der Nummer 237 vom 11. September 2018 anrufen.

Holen Sie sich die Hull Live App

Die Hull Live App ist die Heimat von allem, was in Hull passiert.

Es ist komplett kostenlos und bietet die neuesten Nachrichten, Sport und Informationen. Sie können es für iPhone und iPad aus Apples App Store herunterladen oder die Android-Version von Google Play herunterladen.

.

Post Comment

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.