Die Behörden sagten, Chanel Lewis, 22, habe Karina Vetrano, 30, am 2. August 2016 von einem Laufpfad abgezogen, sie sexuell missbraucht und sie nicht weit von ihrem Zuhause zu Tode erdrosselt.

Ihr Vater, Phil Vetrano, informierte die Polizei, als sie nicht nach Hause kam, und fand die Leiche, als er mit Polizeibeamten durchsuchte. Lewis wurde im Februar 2017 nach intensiven Ermittlungen und massiver Medienaufmerksamkeit festgenommen.

"Dieses Monster hat in der Nacht zum 2. August vier Menschen getötet", sagte Phil Vetrano am Dienstag bei der Anklageschrift, laut CNN-Mitglied WABC. "Einer ist im Himmel. Die anderen drei gehen als Zombies durch die Erde und warten nur darauf zu sterben, um wieder bei Karina zu sein."

WABC sagte, Lewis sprach kurz in der Anhörung und sagte: "Es tut mir leid für den Verlust der Familie, aber ich habe das nicht getan."

Die Legal Aid Society, die Lewis vertrat, gab am Dienstag diese Erklärung ab: "Obwohl es nicht zu leugnen ist, dass Karina Vetranos Tod tragisch ist und dass ihre Familie und Freunde einen großen Verlust erlitten haben, war jeder Aspekt dieses Falls von der polizeilichen Untersuchung bis zur Jury Die Beratungen – wurden durch den Wunsch nach einer Verurteilung um jeden Preis angeregt. Dies geschah, ohne dass sich die Verfassungsrechte von Herrn Lewis für ein ordnungsgemäßes Verfahren und ein faires Verfahren sorgten. Wir werden diesen Fall an die Appellate Division richten, um Herrn Lewis die Gerechtigkeit zu sichern dass er verdient. "

Eine Jury befand Lewis Anfang des Monats schuldig wegen Mordes ersten Grades, vorsätzlichen Mords zweiten Grades, Straftaten zweiten Grades und sexuellem Missbrauch ersten Grades. Eine erste Verhandlung, die im November stattfand, endete mit einer hängenden Jury.

Die Staatsanwaltschaft machte ihren Fall mit zwei Geständnissen von Lewis – einer für die Polizei und die andere für die Staatsanwaltschaft – und DNA-Beweisen, berichtete WABC.

"Der Angeklagte hat in diesem Fall keine Reue für diesen abscheulichen Mord gezeigt", sagte der stellvertretende Bezirksstaatsanwalt John M. Ryan in einer Erklärung der Staatsanwaltschaft Queens. "Ich hoffe, dass dieser Satz der Familie etwas Trost gibt, in dem Wissen, dass der Mörder eines geliebten Menschen die Freiheit nie wieder sehen wird."

Polizei in New York beschuldigt Mann im Tod eines Joggers

Die Anwälte des Angeklagten erklärten, die Geständnisse seien erzwungen worden und hätten die Richtigkeit der DNA-Beweise in Frage gestellt, weil sie an Vetranos Telefon, Hals und Fingernägeln gefunden wurden, aber nirgendwo sonst am Tatort, sagte WABC.

Anwälte der Verteidigung argumentierten auch, dass die Staatsanwaltschaft Beweise zurückgehalten hätte, die für Lewis günstig gewesen wären, und dass angeblich ein Fehlverhalten der Geschworenen stattgefunden hatte, der Richter jedoch diese Anträge abgelehnt hatte, berichtete WABC.
In der Aussage des Büros der Staatsanwaltschaft, in der er die Prozessaussagen zitierte, wurde Lewis verärgert, dass ein Nachbar laute Musik spielte, als er gegen 18:00 Uhr auf Vetrano stieß. auf dem Laufweg im Spring Creek Park in Queens.

Als sie an ihm vorbeiging, schlug Lewis ihr ins Gesicht, zog sie an, zog sie mit den Händen ab und zog ihren Körper ins Unkraut, sagte die Aussage.

CNNs Kristina Sgueglia, Kwegyirba Croffie, George Montgomery und Darran Simon in Atlanta, haben zu diesem Bericht beigetragen.

.

LEAVE A REPLY

Please enter your comment!
Please enter your name here

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.