Home Nachrichten Trump: "Kein Grund" für das Weiße Haus, den Ermittlungen des Kongresses nachzukommen

Trump: "Kein Grund" für das Weiße Haus, den Ermittlungen des Kongresses nachzukommen

Präsident TrumpDonald John TrumpRussias Wahlstörung ist ein Problem für die GOP Pence, um Handelsabkommen während einer Reise nach Michigan zu unterzeichnen: Iran-Ölminister zu berichten: Die USA haben bei der Beendigung der Sanktionen einen "schlimmen Fehler" begangen Am Dienstag sagte er, er wolle nicht, dass gegenwärtige und ehemalige Berater des Weißen Hauses vor dem Kongress nach der Freilassung eines Sonderrechtsanwaltes aussagen Robert MüllerRobert (Bob) Swan MuellerSasse: Die USA sollten die Wahl von Mueller als Leiter der Russland-Sonde MEHR begrüßenBericht.

In einem Exklusivinterview mit der Washington Post sagte Trump, dass die Einhaltung weiterer Ermittlungen nicht notwendig sei, nachdem das Weiße Haus mit Muellers Ermittlungen zur Einmischung Russlands bei den Präsidentschaftswahlen 2016 und einer möglichen Behinderung der Justiz durch Trump zusammengearbeitet hatte.

"Es gibt keinen Grund, noch weiter zu gehen, vor allem im Kongress, wo es sehr parteiisch ist – offensichtlich sehr parteiisch", sagte Trump.

Die Kommentare stammen von Berichten, dass das Weiße Haus sich darauf vorbereitet, mit mehreren Hauskomitees in den Legislativkrieg zu ziehen, während sie ihre ausgedehnten Untersuchungen in der Trump-Regierung fortsetzen.

Beamte des Weißen Hauses planen angeblich, Exekutivrechte auszuüben, nachdem das Justizkomitee des Hauses eine Vorladung für Zeugenaussagen und Dokumente des ehemaligen Weißen Hausrats, Don McGahn, eingereicht hatte, von dem bekannt war, dass er mit Trump eine umstrittene Beziehung unterhält und in Muellers Bericht eine Hauptrolle spielte.

Die Regierung wies den ehemaligen Sicherheitsdienstleister Carl Kline an, eine Vorladung des House Oversight and Reform Committee zu ignorieren, die sich mit der Untersuchung der Sicherheitsüberprüfung im Weißen Haus befasst. Die Anweisung führte zu einer Bedrohung durch den Vorsitzenden Elijah CummingsElijah Eugene CummingsWhite House will Beamte trotz der Vorladung von der Aussage des Kongresses abhalten. The Hill's Morning Report – Dem-Kandidaten verkaufen Politik als kluge Politik. On The Money: Cain zieht sich aus Rücksicht der Fed zurück Sagt, er wollte keine "Lohnkürzung" Trump verklagt, Vorladung für Finanzunterlagen zu blockieren Dems Plot nächsten Schritt in Trump Steuererklärung MEHR (D-Md.) Kline in Missachtung des Kongresses halten.

Das Finanzministerium verpasste eine zweite Frist, um die Steuererklärung des Präsidenten über sechs Jahre abzugeben.

Das jüngste Hin und Her zwischen den beiden Enden der Pennsylvania Avenue hat die Beziehung des Weißen Hauses zu Capitol Hill in die wohl kämpferischste Position gebracht.

Trump teilte der Post mit, dass er noch keine Entscheidung über die Ausübung eines Exekutivprivilegs für die Anhörung von bereits vom Kongress geforderten Assistenten getroffen habe, obwohl zwei mit internen Plänen vertraute Beamte sagten, dass die Anwälte des Weißen Hauses beabsichtigen, das Werkzeug zu verwenden, um die Zeugenaussagen des Kongresses zu verbieten.

"Ich möchte nicht, dass die Leute von einer Partei aussagen, weil sie das tun, wenn sie das tun", sagte Trump.

"Ich habe meinen Anwälten und all den Leuten erlaubt, zu Müller zu gehen – und Sie wissen, wie ich über diese ganze Gruppe von Menschen spreche, die den Müller-Bericht verfasst haben", fügte Trump hinzu. „Ich war so durchsichtig. Sie sagten so viele Stunden aus. Sie haben alle diese Informationen, die gegeben wurden. "

Demokraten scheinen jedoch nach den Berichten von Müller in ihren Ermittlungsbemühungen ermutigt zu sein. Während die Partei sich hinsichtlich der Amtsenthebung nicht einig ist und die oberen Skepsis ihrer Skepsis gegenüber der Perspektive Ausdruck verleihen, sind die Demokraten des Hauses einig, in dem Bestreben, Antworten auf die Fragen des Sonderbeauftragten zu finden.

„Was das Verhalten des Präsidenten angeht, werden wir gewissenhaft die verfassungsmäßige Verpflichtung des Kongresses wahrnehmen, unseren Amtseid zu ehren, um die Verfassung und unsere Demokratie zu unterstützen und zu verteidigen. Dazu gehört auch, dass ich die Verantwortung des Legislativamts in Bezug auf Artikel I wahrnehme, um die Kontrolle über die anderen Regierungszweige zu übernehmen, vereint in unserer Suche nach der Wahrheit und in der Wahrung der Sicherheit unserer Wahlen “, schrieb der Vorsitzende Pelosi (D-Calif.) In einem Brief zu ihren Kollegen Montag.

Während Mueller keine ausreichenden Beweise für eine Koordinierung zwischen der Trump-Kampagne und Moskau fand, um Anklagen zu erheben, hat er den Präsidenten hinsichtlich der Behinderung der Justiz weder in Mitleidenschaft gezogen noch entlastet. Er sagte, dass der Kongress letztendlich entscheiden würde, ob er 10 "Episoden" eines möglicherweise hinderlichen Verhaltens finden würde Trump angesichts der Richtlinien des Justizministeriums, dass sitzende Präsidenten nicht angeklagt werden können.

.

LEAVE A REPLY

Please enter your comment!
Please enter your name here

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.

Must Read

Athen: Schweres Erdbeben erschüttert griechische Hauptstadt – Nachrichten

Ausnahmezustand in der griechischen Hauptstadt!Ein Erdbeben erschütterte Athen. Laut Augenzeugen sind am...

Ouai Fragrances in Großbritannien neu auf den Markt gebracht

Der Hairstylist und Schönheitsunternehmer Jen Atkin ist mit seinen begehrten, höllisch schicken Düften zurück in Großbritannien – und diesmal sind sie für immer hier....

Ouai Fragrances in Großbritannien neu auf den Markt gebracht

Der Hairstylist und Schönheitsunternehmer Jen Atkin ist mit seinen begehrten, höllisch schicken Düften zurück in Großbritannien - und diesmal sind sie für immer hier....

Ein Erdbeben der Stärke 5,3 erschüttert Athen | International

Ein Erdbeben mit einer Stärke von 5,3 auf der Richterskala wurde 22 Kilometer nordwestlich von Athen in Griechenland registriert, wo laut AP-Berichten bei der...