Home Nachrichten Trump-Verwaltungsbeamter verteidigt den Einsatz von Tränengas an der mexikanischen Grenze

Trump-Verwaltungsbeamter verteidigt den Einsatz von Tränengas an der mexikanischen Grenze

Breaking News E-Mails

Erhalten Sie aktuelle Nachrichten und Sonderberichte. Die Nachrichten und Geschichten, die wichtig sind, lieferten den Wochentag vormittags.

Durch Reuters

WASHINGTON – Das Abschießen von Tränengaskanistern durch US-Grenzbeamte gegen Migranten in Mexiko in der Nähe eines Grenzübergangs im vergangenen Monat folgte den Vorschriften, sagte ein hochrangiger Trump-Regierungsbeamter in einer Aussage vor dem Kongress am Dienstag.

Am 25. November feuerten US-Grenzbeamte Tränengas, um eine Gruppe von Migranten in der Nähe des US-Mexiko-Grenzübergangs zu zerstreuen, der Tijuana von San Diego trennte, als einige durch Fechten in die USA stürmten.

Einen Tag nach dem Vorfall legte das mexikanische Außenministerium der US-Regierung eine diplomatische Note vor und forderte "eine umfassende Untersuchung" der von ihm als nicht tödlich bezeichneten Waffen, die auf mexikanisches Territorium gerichtet sind.

Kevin McAleenan, Kommissar des US-Zoll- und Grenzschutzes, der Behörde, die die US-amerikanische Grenzschutzbehörde beaufsichtigt, erklärte in einem Zeugnis vor dem Justizausschuss des Senats, dass die Verwendung von Tränengas im Reglement der Agentur stünde und sich als Agenten in einer "schwierigen Situation" befänden.

"Pfefferspray und CS-Gas sind befugt, angreifendes Verhalten zu bekämpfen", sagte McAleenan unter Verwendung eines üblichen Begriffs für Tränengas.

Die Migranten, die versuchten, die Grenze zwischen den USA und Mexiko zu überqueren, waren „anfällig für ihr Verhalten, sie haben Agenten mit Steinen beworfen“, sagte McAleenan und fügte hinzu, dass ein Agent aufgrund von Verletzungen operiert werden müsse. McAleenan hatte zuvor in einer Erklärung gesagt, dass vier Agenten mit Steinen getroffen wurden, dass sie jedoch keine schweren Verletzungen erlitten.

Frauen und Kleinkinder befanden sich in der Gruppe der Migranten, die dem Tränengas ausgesetzt waren, und Bilder von ihnen, die vor dem herannahenden Gas flüchteten, lösten Empörung aus.

LEAVE A REPLY

Please enter your comment!
Please enter your name here

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.

Must Read

Weltmeisterschaft 2019: Ronnie O'Sullivan erlebt eine Schockniederlage gegen James Cahill

James Cahill debütiert im CrucibleBetfred World...

Die asiatischen Katholiken laden Sie ein, in Sri Lanka Aufmerksamkeit zu erregen

Die letzten 21 Tage, die Nacht der Pâques und die wichtigsten Attraktionen in Sri Lanka sind die wichtigsten Attraktionen der Welt und mehr als...

Ces entreprises que l’Europe ist ein fait grandir

Ces entreprises que l’Europe ist ein fait grandir

Alle Kämpfer rangierten plus die besten Nahkampf-, Schwert- und Fernkämpfer. • Eurogamer.net

Sayem Ahmed Mitwirkender Mit Super Smash Bros. Ultimate kämpfen Sie mit Ihren Freunden gegen die Hitze, aber mit 72 spielbaren Charakteren kann es schwierig sein, sich...

Beamte warnen vor einer möglichen Masernexposition in Monmouth County r

ENGLISHTOWN - Gesundheitsbeamte in Monmouth County sagen, dass in einem Englishtown-Restaurant möglicherweise...