Home Nachrichten Tycoons Sohn wird wegen des Todes von Cerys Edwards in Sutton Coldfield...

Tycoons Sohn wird wegen des Todes von Cerys Edwards in Sutton Coldfield angeklagt

Der Erbe des 800-Millionen-Pfund-Vermögens, 31, wird wegen des Todes eines kleinen Mädchens (10) wegen eines Virus im Krankenhaus NEUN JAHRE angeklagt, nachdem sein Range Rover in ihrem Familienauto abgestürzt war und ihr Gehirn beschädigt war

  • Antonio Boparan, 31, hinterließ Cerys Edwards bei einem Aufprall von 70 Meilen pro Stunde einen Hirnschaden
  • Er rammte seinen Range Rover 2006 in einer Vorstadtstraße in das Auto ihrer Familie
  • Cerys musste den Rest ihres Lebens an einem Beatmungsgerät verbringen, bevor sie 2015 starb

Andy Dolan für die Daily Mail

Der Sohn eines Tycoons, der bei einem Unfall mit einer Geschwindigkeit von 70 km / h ein hirngeschädigtes Kleinkind hinterlassen hat, soll wegen seines Todes strafrechtlich verfolgt werden – neun Jahre nach der Kollision.

Cerys Edwards wurde schrecklich verletzt, als Antonio Boparan 2006 bei einem Überholmanöver in einer Vorstadtstraße seinen 2,5-Tonnen-Range Rover in das Auto ihrer Familie rammte.

Sie war gerade eins geworden, musste aber den Rest ihres Lebens an einem Beatmungsgerät verbringen, bevor sie 2015 starb.

Antonio Boparan (rechts im Bild mit Vater Ranjit Boparan Singh), 31, wird wegen des Todes von Cerys Edwards strafrechtlich verfolgt - neun Jahre, nachdem er beim Überholen auf einer Straße seinen 2,5-Tonnen-Range Rover in das Auto ihrer Familie geschlagen hatte

Antonio Boparan (rechts im Bild mit Vater Ranjit Boparan Singh), 31, wird wegen des Todes von Cerys Edwards strafrechtlich verfolgt - neun Jahre, nachdem er beim Überholen auf einer Straße seinen 2,5-Tonnen-Range Rover in das Auto ihrer Familie geschlagen hatte

Antonio Boparan (rechts im Bild mit Vater Ranjit Boparan Singh), 31, wird wegen des Todes von Cerys Edwards strafrechtlich verfolgt – neun Jahre, nachdem er beim Überholen auf einer Straße seinen 2,5-Tonnen-Range Rover in das Auto ihrer Familie geschlagen hatte

Cerys, die gerade erst ein Jahr alt geworden war, wurde während des Straßenunfalls schwer verletzt und musste den Rest ihres Lebens an einem Beatmungsgerät verbringen, bevor sie 2015 starb

Cerys, die gerade erst ein Jahr alt geworden war, wurde während des Straßenunfalls schwer verletzt und musste den Rest ihres Lebens an einem Beatmungsgerät verbringen, bevor sie 2015 starb

Cerys, die gerade erst ein Jahr alt geworden war, wurde während des Straßenunfalls schwer verletzt und musste den Rest ihres Lebens an einem Beatmungsgerät verbringen, bevor sie 2015 starb

Es wird davon ausgegangen, dass auf Boparan – dem Erben eines Vermögens von 800 Millionen Pfund für die Nahrungsmittelherstellung – eine Vorladung stattgefunden hat, die nächsten Monat vor Gericht wegen einer Anklage wegen Tod durch gefährliches Fahren erscheinen soll.

Der 31-Jährige wurde 18 Monate nach dem Zusammenbruch wegen gefährlichen Fahrens verurteilt und für 21 Monate inhaftiert. Er hat nur sechs Monate gedient.

Cerys 'Vater, Gareth, begrüßte die Entscheidung, Boparan zu verklagen, und sagte, er habe keine Reue gezeigt.

"Ich habe Cerys Gerechtigkeit versprochen und das ist hoffentlich das, was wir bekommen werden", sagte der 54-jährige Baumeister aus Lichfield in Staffordshire.

„Das ist seit 12 Jahren so und wir haben noch nie geschlossen.

"Die Polizei war fantastisch und hat sich für diesen Fall entschieden, und ich möchte mich bei ihnen dafür bedanken, dass sie das getan haben, auch wenn es so lange gedauert hat."

Nach dem Absturz in Sutton Coldfield, West Midlands, konnte das Kind nicht sprechen und musste rund um die Uhr versorgt werden. Im Bild: Cerys Edwards, 3 Jahre, mit ihrer Mutter Tracey

Nach dem Absturz in Sutton Coldfield, West Midlands, konnte das Kind nicht sprechen und musste rund um die Uhr versorgt werden. Im Bild: Cerys Edwards, 3 Jahre, mit ihrer Mutter Tracey

Nach dem Absturz in Sutton Coldfield, West Midlands, konnte das Kind nicht sprechen und musste rund um die Uhr versorgt werden. Im Bild: Cerys Edwards, 3 Jahre, mit ihrer Mutter Tracey

Cerys starb im Oktober 2015 im Kinderkrankenhaus von Birmingham nach einem Virus

Cerys starb im Oktober 2015 im Kinderkrankenhaus von Birmingham nach einem Virus

Cerys starb im Oktober 2015 im Birmingham Children's Hospital nach einem Virus

Durch den Absturz in Sutton Coldfield, West Midlands, konnte Cerys nicht sprechen und musste rund um die Uhr versorgt werden.

Sie starb im Oktober 2015 im Birmingham Children's Hospital, nachdem sie sich einen Virus zugezogen hatte.

Die Polizei von West Midlands übergab eine Akte an die Staatsanwaltschaft, nachdem bei einer Obduktion festgestellt worden war, dass Cerys "an der Kollision" starb.

Die CPS sagte, es werde von einem spezialisierten Staatsanwalt geprüft.

Eine Quelle mit Kenntnis des Falls besagte, dass vier pädiatrische Spezialisten gebeten wurden, die medizinischen Beweise zu untersuchen. Generalstaatsanwalt Geoffrey Cox gab der Polizei grünes Licht, um Boparan vorzuladen.

Ein Foto, das von der CPS des Range Rovers nach der Kollision vom Sohn des Millionärs gefahren wurde. Der 31-Jährige wurde 18 Monate nach dem Zusammenbruch wegen gefährlichen Fahrens verurteilt und zu 21 Monaten Gefängnis verurteilt

Ein Foto, das von der CPS des Range Rovers nach der Kollision vom Sohn des Millionärs gefahren wurde. Der 31-Jährige wurde 18 Monate nach dem Zusammenbruch wegen gefährlichen Fahrens verurteilt und zu 21 Monaten Gefängnis verurteilt

Ein Foto, das von der CPS des Range Rovers nach der Kollision vom Sohn des Millionärs gefahren wurde. Der 31-Jährige wurde 18 Monate nach dem Zusammenbruch wegen gefährlichen Fahrens verurteilt und zu 21 Monaten Gefängnis verurteilt

Herr Edwards trennte sich 2014 von Cerys Mutter, Tracey, 52, aufgrund des Drucks, sich um ihre Tochter zu kümmern.

Er sagte nach ihrem Tod: 'Cerys wurde nach dem Absturz auf einem Beatmungsgerät gelassen, sie hat einen Virus entdeckt und das hat sie getötet. Sie wäre nicht in dieser Position gewesen, wenn es nicht den Absturz gegeben hätte. «

Die Empörung über Boparans kurze Haftstrafe löste eine landesweite Kampagne aus, die zu einer Gesetzesänderung führte, um sicherzustellen, dass jeder, der wegen schwerer Verletzung durch gefährliches Fahren verurteilt wurde, bis zu fünf Jahre lang inhaftiert werden könnte.

Cerys erhielt 2012 eine Entschädigung in Höhe von 5 Millionen £ und eine jährliche Auszahlung von 450.000 £ für die Zahlung ihrer jährlichen Pflegekosten.

Nach seiner Entlassung aus dem Gefängnis zur Ausgangssperre stellte der mit zwei Kindern verheiratete Boparan eine Stiftung für benachteiligte Jugendliche auf.

Sein Vater spendete 200.000 Pfund für die Pflege von Cerys.

Ein Sprecher von Herrn Boparan sagte: "Antonio ist keine offizielle Benachrichtigung bekannt und daher wäre es nicht angebracht, zu diesem Zeitpunkt eine Stellungnahme abzugeben."

Werbung

Leider akzeptieren wir derzeit keine Kommentare zu diesem Artikel.

.

LEAVE A REPLY

Please enter your comment!
Please enter your name here

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.

Must Read

Trumps Begnadigungen werden vom Fernsehen, von Freunden und von der Politik veranlasst

US-Präsidenten haben politischen Verbündeten oder von ihren Anhängern aufgegriffenen Fällen seit langem Begnadigungen oder Kommutierungen gewährt. Trotzdem ist die Praxis unter Trump deutlicher geworden,...

F1: Bottas hofft, in Monaco zum ersten Mal ein "gutes Auto" zu haben

Valtteri Bottas hofft, dass der Grand Prix von Monaco an diesem Wochenende der erste sein wird, bei dem er ein Auto hat, mit dem...

Das 3 Millionen Jahre alte "mächtige Maus" -Fossil hat immer noch rotes Fell

Ein Massengrab aus dem Jahr 5000 in Polen enthält 15 Personen, die alle aus derselben Großfamilie stammen. Dies ist eine künstlerische Darstellung des Ambopteryx...