Nachrichten

Uber führt den rollstuhlgerechten Service in D.C. und fünf weiteren Städten ein

Uber führt den rollstuhlgerechten Service in D.C. und fünf weiteren Städten ein

Uber hat einen Vertrag mit MV Transportation, einem Paratransit-Unternehmen, abgeschlossen, um Kunden mit Behinderungen Service zu bieten. MV stellt Fahrer und Fahrzeuge zur Verfügung, während die Fahrten über die Uber-App arrangiert werden. (Seth Wenig / AP) Faiz Siddiqui Lokaler Reporter für die Metro DC, Uber und Lyft sowie auf umsetzungsorientierte Tech-Start-ups am 20. November um 10:00 Uhr Uber startet einen rollstuhlgerechten Service im Distrikt und in fünf anderen Städten, kündigte das Unternehmen am Dienstag an 15 Minuten Wartezeit für Kunden mit Behinderungen für Tarife, die UberX entsprechen. Uber hat einen Vertrag mit MV Transportation abgeschlossen, der sich selbst als das führende Paratransit-Unternehmen des Landes bezeichnet, um den Service für Kunden mit Behinderungen bereitzustellen. MV stellt Fahrer und Fahrzeuge zur Verfügung, während die Fahrten über die Uber-App arrangiert werden. Uber wird seit langem kritisiert, weil es an rollstuhlgerechten Fahrzeugen mangelt. In einer Klage, die das Non-Profit-Zentrum Equal Rights 2017 eingereicht hatte, wurde das Unternehmen wegen mangelnder Zugänglichkeit für Rollstuhlfahrer und Motorroller aufgefordert. Uber bietet seit 2015 eine Option mit dem Namen Taxi WAV an, die es den Kunden ermöglicht, eine Fahrt in einer für Rollstuhlfahrer zugänglichen Kabine zu begrüßen. Die Befürworter sagten jedoch, es gebe keinen Service, der dem Tür-zu-Tür-UberX gleichwertig sei. In einem Blogbeitrag, der die Initiative ankündigte, sagte Uber-CEO Dara Khosrowshahi, dass das Unternehmen Kunden, die persönliche Mobilitätsgeräte verwenden, besser gerecht werden muss. "Wir glauben, dass Mitfahrgelegenheiten die Mobilität für Menschen mit Behinderungen erheblich verbessern können", schrieb er unter Berufung auf Ubers Unterkunft von Passagieren mit Servicetieren und faltbaren Rollstühlen. „Wir wissen jedoch, dass noch mehr getan werden kann, und glauben, dass Mitfahrgelegenheiten die Optionen für Fahrer weiter verbessern können, die motorisierte Rollstühle oder Motorroller verwenden und einen verlässlichen Zugang zu rollstuhlgerechten Fahrzeugen wünschen.“ Zugängliche Fahrzeuge – spezialisierte Minivans, die Mobilitätsgeräte aufnehmen – durch die Partnerschaft mit MS in sechs Städte: Washington, New York, Boston, Philadelphia, Chicago und Toronto. [How problems with MetroAccess have left D.C.’s most vulnerable commuters stranded] (MV Transportation ist ein Auftragnehmer für MetroAccess, der Paratransit-Service in der Region Washington anbietet.) Uber beabsichtigt außerdem, rollstuhlgerechte Fahrten innerhalb von 15 Minuten in zwei West Coast-Städten zu starten: San Francisco und Los Angeles. In der Region Washington bieten rollstuhlgerechte Fahrten durch Uber eine rund um die Uhr verfügbare Option für Paratransit-Kunden, die eine Reihe von Serviceleistungen bereithalten, die jedoch in den letzten Jahren nicht alle zuverlässig waren. Im Distrikt bietet ein städtischer Dienst namens Transport DC subventionierte Reisen im Wert von 5 US-Dollar für medizinische und berufliche Zwecke an. (Der Service wurde im letzten Jahr so ​​beliebt, dass der Bezirk ihn zurückskalieren musste.) MetroAccess bietet Paratransit-Services von Tür zu Tür für diejenigen, die in der Nähe von Bahn- und Bushaltestellen wohnen, zum doppelten Preis eines gleichwertigen Fahrpreises eines Bahnhofs oder Bushaltestelle. In den Bezirken von Montgomery und Prince George ermöglicht ein Programm namens Abilities-Ride, dass Paratransit-Kunden barrierefreie Taxis für einen ermäßigten Tarif anrufen können. Jetzt fügt Uber dem Mix eine weitere Ride-Hagel-Option hinzu. „In den meisten Städten sind rollstuhlgerechte Fahrzeuge heutzutage unzuverlässig und durch vorhandene Transportmöglichkeiten schwer zu finden. Für Paratransit-Optionen muss eine Fahrt bis zu einem Tag im Voraus gebucht werden. In vielen Fällen müssen die Fahrer warten, bis viele andere Passagiere abgeholt und abgesetzt werden, bevor sie ihr Ziel erreichen “, sagte Khosrowshahi in seinem Blogpost. Er sagte, dass es nicht genügend rollstuhlgerechte Fahrzeuge auf der Straße gibt, um den Service ohne einen Dritten zu betreiben, der für den Betrieb zuständig ist. Malcom Glenn, Uber-Chef für globale Politik, Zugänglichkeit und unterversorgte Gemeinden, hat diese Woche in einem Interview in der Unternehmenszentrale des Unternehmens geführt. Er lehnte es jedoch ab, zu sagen, ob die Initiative an den WAV-Rechtsstreit in Washington, Chicago und anderen Städten gebunden ist. [Budget woes disrupt popular transportation service for the elderly and people with disabilities] "Das ist das Richtige, denn dies ist eine Bevölkerung, für die es so lange ein so großes Hindernis beim Transport gab, dass wir tatsächlich daran arbeiten können, das auf wirklich, wirklich sinnvolle Weise zu verbessern." er sagte. "Und wir wollen das an möglichst vielen Orten tun, an denen es machbar ist." Glenn sagte, dass der Uber- und MV-Vertrag in seinem ersten Jahr Dutzende von Millionen Dollar wert ist und dass er den Kauf, die Modifikation und die Wartung des Unternehmens einschließt Fahrzeuge und die Rekrutierung und Einstellung von Fahrern unter anderem. "Sie kümmern sich um die Dinge, in denen sie die Fachgebiete haben, und dann stellen sie diese Autos und Fahrer auf unsere Plattform", sagte er. Glenn sagte, der WAV-Service werde mit Verlust rechnen, da die Tarife über das übliche Uber hinausgehen würden. In der Metro beispielsweise ist Paratransit der am schnellsten wachsende und kostenintensivste Service für die Agentur – mit den wahren Reisekosten von durchschnittlich 50 US-Dollar, wobei der Höchstpreis jedoch 6,50 US-Dollar beträgt. Der Paratransit-Service ist für Transit-Agenturen gemäß dem Americans With Disabilities Act vorgeschrieben. [Groups sue Uber for excluding wheelchair users from its basic door-to-door service] In Ubers Fall sagte Glenn: "Es ist sehr teuer, aber wir erkennen, dass dies eine Sache ist, bei der wir nachweislich die Art und Weise verändern können, in der die Menschen über Transport nachgedacht haben, eine Bevölkerung von Menschen, die riesige Barrieren hatten." Wir sind bereit, diese Investition zu tätigen. “Er sagte, der Vertrag enthielt Leistungsbenchmarks und sicherheitsbezogene Bestimmungen, um sicherzustellen, dass Wartezeiten eingehalten werden und die Fahrer ordnungsgemäß überprüft werden – obwohl Details nicht sofort verfügbar waren. Dies ist eine sich entwickelnde Geschichte und wird aktualisiert.

Post Comment

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.