Der Vater eines 3-jährigen Mädchens wurde am Sonntag in Kalifornien festgenommen, nachdem er behauptete, sein Auto sei mit dem darin befindlichen Kleinkind gestohlen worden – obwohl dies nicht der Fall war -, in der Hoffnung, dass die Polizei das Auto früher finden könnte.

Ciara McCroey aus Oakland wurde am Samstagabend als vermisst gemeldet, nachdem ihr Vater den Behörden mitgeteilt hatte, dass sie in dem "gestohlenen" Fahrzeug sei, teilte die Polizei mit.

KENTUCKY PAIR NACH POLIZEI BEFESTIGT ENTDECKEN SIE 4 KINDER, DIE IN HAUS MIT COCKROACH INFESTED LEBEN

Ein AMBER-Alarm wurde für Ciara ausgestellt und die Ermittler gaben an, dass sie "von einem unbekannten Verdächtigen" entführt wurde.

Die Polizei warnte die Öffentlichkeit, dass sie im silbernen viertürigen 2005er Mercedes S430 mit Nummernschild 8GIY743 des Vaters mitgenommen wurde.

Am Sonntag teilte die Polizei mit, dass das Auto geborgen wurde – das Kind aber immer noch vermisst wurde. "Wir müssen das Kind finden", twitterte die Polizei.

KLICKEN SIE HIER, UM DIE FOX NEWS APP ZU ERHALTEN

Stunden später sagten die Ermittler, dass Ciara früher am Tag bei ihrem Vater war, aber dass Ciara während der gesamten AMBER-Warnung in Sicherheit war und sich in der Obhut ihrer Mutter befand.

Der Vater des 3-Jährigen wurde verhaftet, weil er einen falschen Polizeibericht eingereicht hatte. Die Behörden gaben an, er habe die Polizei belogen, weil seine Tochter entführt worden war, "in der Hoffnung, die Polizei würde schnell ein Auto finden".

Der Vater des Kindes wurde nicht sofort identifiziert.

LEAVE A REPLY

Please enter your comment!
Please enter your name here

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.