Home Nachrichten Venezuela kommt mit Crystallex an, um eine Schlichtung von 1.200 Millionen US-Dollar...

Venezuela kommt mit Crystallex an, um eine Schlichtung von 1.200 Millionen US-Dollar zu vermeiden und Citgo zu schützen AmerikaWirtschaft

Venezuela entschied eine Schiedsklage in Höhe von 1,2 Milliarden US-Dollar, um zu verhindern, dass sein wertvollstes Gut im Ausland, die Raffinerieeinheit der Citgo Petroleum Corp. in den Vereinigten Staaten, von einem Gläubiger beschlagnahmt wird.

Die Einigung mit Crystallex International Corp hebt die gerichtliche Anordnung des kanadischen Bergbauunternehmens auf, Citgo zu übernehmen, um Entschädigung für einen Schiedsspruch gegen Venezuela zu erhalten, der mit Zinsen auf 1.400 Millionen US-Dollar angewachsen ist.

Venezuela hat am 23. November eine erste Zahlung in Höhe von 425 Millionen US-Dollar zum größten Teil in "liquiden Wertpapieren" geleistet. Dies geht aus einer Präsentation vor dem Gerichtshof in Ontario hervor, wo Crystallex seit 2011 unter Gläubigerschutz steht.

Das südamerikanische Land erklärte sich bereit, den verbleibenden Betrag Anfang 2021 in Raten zu zahlen. Wenn Venezuela die Sicherheit für die verbleibenden Zahlungen bis zum 10. Januar nicht gutschreibt, kann Crystallex das Gerichtsverfahren wieder aufnehmen.

Ein US-amerikanischer Richter in Delaware hatte am 20. Dezember Argumente gehört, Citgo von seiner Muttergesellschaft, PDVSA, der staatlichen Ölgesellschaft Venezuelas, zu versteigern. Citgo betreibt drei Raffinerien in den Vereinigten Staaten, die ein wichtiges Ziel für den Ölexport von Venezuela sind und in Milliarden US-Dollar bewertet wurden.

Wenn Venezuela die Sicherheit für die verbleibenden Zahlungen nicht bis zum 10. Januar gutgeschrieben hat, kann Crystallex das Gerichtsverfahren wieder aufnehmen.

Während Venezuela von einer Wirtschaftskrise und Sanktionen der USA geplagt und Schuldenzahlungen in Milliardenhöhe ausgesetzt wurde, konzentrierte sich Venezuela darauf, die Kontrolle über Citgo zu behalten. Die Regierung hat im letzten Monat Zahlungen an Anleger geleistet, die Anleihen besitzen, die durch Citgo-Aktien garantiert werden.

Crystallex und Venezuela haben im vergangenen Jahr eine Einigung erzielt. Das südamerikanische Land konnte die Zahlungsvereinbarung nach der Überweisung von 75 Mio. USD aufrechterhalten.

Venezuela enteignete 2011 ein Goldabbauprojekt von Crystallex, das 2016 zum Schiedsurteil führte.

Da Venezuelas Schuldenausfälle sich angesammelt haben und die Sanktionen der USA das Land isoliert haben, haben die Gläubiger begonnen, die Vermögenswerte von PDVSA im Ausland zu nutzen, um ihr Geld zurückzuholen.

ConocoPhillips gab im Oktober bekannt, dass PDVSA im dritten Quartal 345 Millionen US-Dollar an Bargeld und Rohstoffen erhielt, als Teil einer Quotenvereinbarung zur Einholung eines Schiedsspruchs in Höhe von 2 Milliarden US-Dollar.

Rusoro Mining Ltd erzielte im Oktober eine Vereinbarung mit Venezuela, fünf Monate nachdem das kanadische Bergbauunternehmen Dokumente in den USA eingereicht hatte, um Citgo strafrechtlich zu verfolgen und einen Schiedsspruch in Höhe von 1.300 Millionen US-Dollar für eine enteignete Goldmine zu sammeln.

LEAVE A REPLY

Please enter your comment!
Please enter your name here

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.

Must Read

EU-Kommissionschef Jean-Claude Juncker: Großbritannien kann den Brexit nicht weiter aufschieben Politik-Nachrichten

Das Vereinigte Königreich kann den Brexit nicht unbegrenzt verzögern und muss aufhören,...

Piratenstar Marte kartete nach Kollision mit Erik Gonzalez – CBS Pittsburgh

PITTSBURGH (KDKA / AP) – Pittsburgh Pirates-Outfielder Starling Marte wurde im achten Inning des Spiels am Freitagabend gegen die San Francisco Giants vom Platz...

Piratenstar Marte kartete nach Kollision mit Erik Gonzalez – CBS Pittsburgh

PITTSBURGH (KDKA / AP) - Pittsburgh Pirates-Outfielder Starling Marte wurde im achten Inning des Spiels am Freitagabend gegen die San Francisco Giants vom Platz...