Home Nachrichten Waterstones sagt, dass es keinen Lebensunterhalt zahlen kann, da 1.300 Autoren die...

Waterstones sagt, dass es keinen Lebensunterhalt zahlen kann, da 1.300 Autoren die Unterstützung des Personals unterstützen Bücher

Mehr als 1.300 Schriftsteller, darunter Kerry Hudson, David Nicholls, Sally Rooney, Michael Rosen und Val McDermid, haben eine Kampagne unterstützt, bei der Waterstones-Buchhändler den Lebensunterhalt erhalten.

Die Unterstützung folgt einer Petition von Mitarbeitern von Waterstones, die von mehr als 6.000 Personen unterschrieben wurde. Darin wird der Geschäftsführer der Buchkette, James Daunt, aufgefordert, Buchverkäufern einen Anfangslohn von 9 £ pro Stunde oder 10,55 £ für den Großraum London zu zahlen . „Wenn man für einen Lohn arbeitet, der unter dem existenzsichernden Lohn liegt, führt dies dazu, dass Buchhändler gestresst und beschäftigt sind und wenig Zeit und Energie haben, um Bücher zu kaufen, zu lesen und mit den Neuigkeiten und Trends in der Branche Schritt zu halten davon, welche Aktivitäten außerhalb der vertraglich vereinbarten Zeiten durchgeführt werden und von denen viele Mitarbeiter meinen (und die ermutigt werden sollten) als Teil ihrer Rolle zu betrachten “, so die Petition.

Am Montagnachmittag startete Hudson, Autor der gefeierten Memoiren Lowborn, einen offenen Brief von Schriftstellern, der die Position des Waterstones-Personals unterstützte. Mittlerweile gibt es 1.340 Unterschriften von Schriftstellern aller Genres, darunter dem Dichter und dem schottischen Makar Jackie Kay, den Kinderautoren Frank Cottrell-Boyce und Juno Dawson, dem Kriminalschriftsteller Holly Seddon und dem Science-Fiction- und Fantasy-Autor Jon Courtenay Grimwood.

„Als Autoren erkennen wir die entscheidende Rolle, die Buchhändler in unserer literarischen Kultur und in unserer Industrie spielen. Ihre Fähigkeiten, ihr Know-how und ihre Leidenschaft sind ein wahres Kapital, und dies sollte sowohl durch die öffentliche Anerkennung als auch durch die finanzielle Vergütung gewürdigt werden “, schreiben die Autoren. „Die Mitarbeiter machen sich Sorgen, dass möglicherweise ein höherer Lohn durch Entlassungen oder Arbeitszeitreduktionen gefördert wird. Wir möchten klarstellen, dass Autoren dies nicht als Ergebnis unterstützen werden. Ein Unternehmen, das seinen Mitarbeitern keinen Lebensunterhalt ohne Entlassungen oder Arbeitszeitabbau bieten kann [does not have] ein tragfähiges Geschäftsmodell. “

Hudson sagte dem Guardian, dass sie von der Unterstützung des Briefes nicht überrascht worden war. „Es ist nicht leicht, aufzustehen und nach so etwas zu fragen, und wir wollten unseren mutigen Stand mit unseren Stimmen versehen. Ich war schockiert, wie ich glaube, viele waren es zu erfahren, dass dies bei Waterstones kein Standard ist “, sagte sie. "Ich weiß zwar zu schätzen, dass es bei der Führung eines Unternehmens viele Schwierigkeiten gibt, aber es hat den Eindruck, dass es nicht richtig sein kann, denjenigen, die an vorderster Front arbeiten, die Wahl zu treffen, wie ein ehemaliger Mitarbeiter gesagt hat:" Essens- und Busfahrpreise ".

In einer offenen Antwort an Hudson sagte Daunt, die Autoren seien „Prediger“[ing] zu den Bekehrten “, aber dass sich die Buchkette zwei Jahre nach der Rückkehr in den Gewinn noch keine Lohnerhöhung leisten könne:„ Eine fortschreitende Gehaltsstruktur, die auf einem Boden des realen Lohns basiert, ist äußerst wünschenswert. Wenn wir die Profitabilität weiter steigern können, ist dies möglich. “

Der Geschäftsführer der größten britischen Buchkette sagte am Dienstag dem Guardian, dass "es eine lange Kluft zwischen dem Wunsch gibt, etwas zu tun und dass es aus der Ferne vernünftig ist". Waterstones verpflichtet sich zu einer „progressiven Gehaltsskala“, die mehr und mehr fördert und bezahlt, wenn Buchhändler Erfahrungen sammeln.

"Wenn Sie das untere Niveau wirklich deutlich erhöhen, müssen alle aufwärts gehen, und dann gehen wir kaputt, was nicht sehr hilfreich ist", sagte er. „Wenn wir zu einer deutlich höheren Einstiegsrate wechseln würden, müssten wir dieses Geld von unseren erfahrenen Buchhändlern nehmen oder die Kosten auf eine andere dramatische Weise senken. Wir sind einfach nicht profitabel genug, um mit dem Zauberstab zu schwenken und Gold zu duschen. "

Er war auch nicht damit einverstanden, dass das Geschäft nicht rentabel war, wenn kein Lohn gezahlt wurde. "Sie sagen, wir würden besser schließen, als die Lohnstrukturen zu führen, die wir sind?", Sagte er. „Für mich ist es am besten, wie Sie die Löhne als Ganzes erhöhen. Sie möchten immer eine so hohe Basis-Startrate wie möglich haben, aber es ist wirklich wichtig, Karriere zu machen und den Aufstieg durch das Unternehmen zu finanzieren. Das ist etwas, in das wir investiert haben. "

Daunt war klar, dass er "für eine Sekunde nicht andeuten würde, dass eine Karriere im Buchhandel eine Karriere ist, die in Gold gepflastert ist".

"Um die besten und talentiertesten Buchhändler zu behalten, müssen wir sie belohnen, und wir belohnen sie so gut wie möglich mit Bezahlung. Wir belohnen sie jedoch hauptsächlich mit einem anregenden Job", sagte er. "Ich würde behaupten, dass wir einige gute Fortschritte gemacht haben, die uns an einen Ort gebracht haben, an dem wir finanziell abgesichert sind, was angesichts der Umgebung, in der wir uns gerade befinden, ebenso gut ist."

Waterstones sagte, dass von anderen ähnlichen großen Einzelhändlern nur Ikea, Majestic und Lush sich verpflichten, den wirklichen Lebensunterhalt zu zahlen. Am Montag kündigte Majestic Wine an, dass einige Geschäfte geschlossen werden und sich auf das Online- und internationale Geschäft konzentrieren werden.

.

LEAVE A REPLY

Please enter your comment!
Please enter your name here

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.

Must Read

Mann steigt auf den Flügel des Flugzeugs, während sich Flugzeuge auf den Start vorbereiten

Man steigt auf den flugzeugflügel als flugzeug bereitet sich auf den start vor | PEOPLE.com ...

UHR: Der Veteran klettert auf die Fahnenstange und repariert die amerikanische Flagge am Navy SEAL-Denkmal

Ein Veteran hat die Herzen von Social-Media-Nutzern erobert, nachdem er am Navy SEAL-Denkmal in Virginia auf einen Fahnenmast geklettert war, um eine lose amerikanische...

Angels geben Harvey, DFA-Ex-All-Star, auf

SEATTLE - Die Los Angeles Angels haben ihre 11-Millionen-Dollar-Investition in Matt Harvey aufgegeben und den 30-jährigen Rechtshänder für den Einsatz am Freitag bestimmt.Harvey war...

50 Jahre nach der Mondlandung in den USA holt China im Weltraumrennen auf

Das heftige Weltraumrennen zwischen den USA und der Sowjetunion hatte Peking hinter sich gelassen, das seinen ersten bemannten Weltraumflug 2003 startete, mehr als 40...

Украинцев возмутило поведение Зеленского при встрече с Полтораком

МОСКВА, 20 июл - РИА Новости. Украинские пользователи Сети отреагировали на инцидент между президентом Владимиром Зеленскиним ЗомIn diesem Fall ist ein Fehler aufgetreten. При...