Nachrichten

Wer ist Laura Esquivel, die Schriftstellerin, die das Unterstaatssekretariat für kulturelle Vielfalt von AMLO abgelehnt hat?

Wer ist Laura Esquivel, die Schriftstellerin, die das Unterstaatssekretariat für kulturelle Vielfalt von AMLO abgelehnt hat?

Der Schriftsteller Laura Esquivel Nach der Ankündigung, die Einladung des gewählten Präsidenten angenommen zu haben, hat er für Überraschung gesorgt Andrés Manuel López Obrador die zu lenken Untersekretariat für kulturelle Vielfalt, aber dass er in der Übergangszeit erkannt hat, dass dies "ein sehr großer Verwaltungsaufwand" ist, weshalb er es vorgezogen hat, abzunehmen.

Esquivel wurde am 30. September 1950 in Mexiko-Stadt geboren. Er studierte das Studium der frühkindlichen Erziehung und spezialisierte sich nach Angaben des ELEM auf das Kindertheater.

Sie war Mitbegründerin der Theater- und Literaturwerkstatt der SEP sowie Gründerin und Direktorin des Permanent Invention Centre, in dem künstlerische Workshops für Kinder abgehalten wurden.

Es war 1989, als der Autor veröffentlichte Wie Wasser für Schokolade, Buch, mit dem er die literarische Welt durch eine Erzählung erobert hat, die Gefühle und Gastronomie verbindet.

Für diese Arbeit erhielt er Auszeichnungen wie das ABBY (American Bookseller Book of the Year) für das beste Buch. Er hatte 1992 eine Verfilmung, mit der er beim Chicago International Film Festival den Ariel-Preis und den Silver Hugo Award gewann.

2004 gewann sie den Giussepe Acerbi-Preis der Universität von Verona (Italien) für So schnell wie der Wunsch; und 2008 den Preis für das beste Hörbuch auf Spanisch für Malinche.

Laura Esquivel Sie ist auch die Autorin von Das Gesetz der Liebe (Neunzenhundertfünfundneunzig), Intime Sukkulenten (1998), Estrellita marinera (1999) Das Buch der Gefühle (2000) Lupita bügelte gern (2014), Titas Tagebuch (2016) und Meine Vergangenheit schwarz (2017).

Ihre ersten Schritte in Politik und Verwaltung waren 2009, als sie für eine lokale Deputation kandidierte. Von 2009 bis 2011 hatte er außerdem die allgemeine Leitung der Kultur in Coyoacán inne.

Es war im Jahr 2015, als die Autorin einen großen Schritt in ihrer politischen Karriere machte, weil sie als Stellvertreterin von Morena in den Legislativpalast von San Lazaro kam, um an den Ausschüssen für Kultur und Kinematographie teilzunehmen. Wissenschaft und Technik; Umwelt und natürliche Ressourcen; und für das kulturelle Erbe Mexikos.

Seine Passage durch die Abgeordnetenkammer wurde in Frage gestellt, nachdem der Gesetzgeber beim Abhören der Sitzungen gewebt worden war.

Artikel

Der Gesetzgeber von Morena lehnte ab, dass sie ihre gesetzgeberische Arbeit nicht erfülle, und zeigte einen Karton mit der Legende: "Das soziale Gefüge neu zusammenstellen"

Die Stellvertreterin Laura Esquivel kehrt während der Sitzung zurückDie Stellvertreterin Laura Esquivel kehrt während der Sitzung zurück

Anfang September 2016 bat die Schriftstellerin um die Erlaubnis, die ersten Kapitel eines Buches zu schreiben, und im Oktober 2016 kehrte sie nach San Lazaro zurück, um ihren Platz wieder aufzunehmen.

Artikel

Laura Esquivel kehrt nach San Lázaro zurückLaura Esquivel kehrt nach San Lázaro zurück

nrv

Post Comment

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.