Nachrichten

Zuschauer, die einen somalischen Mörder mit einem Wagen und einem Stuhl anklagten, begrüßten ihn als Helden

Zuschauer, die einen somalischen Mörder mit einem Wagen und einem Stuhl anklagten, begrüßten ihn als Helden


Tapfere Zuschauer, die einen Stuhl und einen Einkaufswagen benutzt haben, um einen terroristischen Messer zu rammen, wurden heute als Helden gefeiert. Der terroristische Terrorist Mohamed Khalif startete in Melbourne einen rasenden Angriff, bei dem drei Menschen erstochen wurden, nachdem er sein Auto gegen einen Fußgänger gestoßen hatte Er wurde von der Polizei erschossen. Das mit Benzinkanistern gefüllte Auto ging in Flammen auf, bevor sich der einsame Wolfsangreifer auf die Offiziere stürzte. Zeugen intervenierten, darunter ein Mann, der den Terroristen tapfer mit einem Einkaufswagen anklagte, und ein anderer, der einen Stuhl schwirrte Die Social Media-Benutzer lobten die Aktionen der Zuschauer, und einige sagten sogar, dass sie sich dadurch sicherer fühlten. Der Mann mit dem Wagen konnte gesehen werden, wie er von einer Straßenseite zur anderen lief, bevor er mit solcher Wucht in Khalil einschlug er selbst fiel um. Allerdings schien der Wagen den Angreifer zu stolpern und ihn zu verlangsamen, bevor die Offiziere das Feuer eröffneten. Ebenso wie der Mann mit dem Wagen, mit dem ein anderer Mann bewaffnet war Man sieht einen Stuhl, der versucht zu intervenieren und zu helfen. Eine Person reagierte in den sozialen Medien und sagte: "Absoluter Respekt vor dem Einkaufswagen-Helden, der versucht, einen verrückten Messermann mit nichts als einem Metallkorb auf nicht sehr guten Rädern niederzureißen."

Ein Zuschauer wurde als Held gefeiert, nachdem er während des schrecklichen Angriffs auf die Bourke Street am Freitag versucht hatte, einen Mann mit einem Einkaufswagen zu schlagen

In der Folgezeit lag eine Leiche auf der Straße, die mit einem weißen Laken bedeckt war. Ein anderer sagte: „Unglaubliche Arbeit der Polizei in Melbourne, aber auch Zuschauer – einer, der versucht, den Mann mit einem Wagen zu bezwingen. Ein dritter fügte hinzu:„ Cops versuchen zu nehmen Mann mit Messer bewaffnet. Der Passant scheint ihn mit einem Einkaufswagen herauszubringen. «Zeugen sagten, der Holden Rodeo-Wagen des Terroristen sei mit Gasflaschen beladen worden und habe einen Fußgänger getroffen, als er den Bordstein aufragte und vor Target in der Nähe der Kreuzung Swanson Street in Flammen ging am Freitag. Mehrere Clips in sozialen Medien zeigen den Mann, der ein Messer trägt und auf Polizeibeamte sprintet – die mit Schlagstöcken und Tasern bewaffnet waren.

Ein anderer Zuschauer mit einem Stuhl über der Schulter wurde ebenfalls gesehen, als er versuchte, die Polizei bei der Verhaftung des Angreifers zu unterstützen und sich auch in den sozialen Medien Lob verdient

Das Video zeigte einen Mann, der mit einem Messer versucht, zwei Polizisten zu erstechen und zu schlagen, bevor er mit einem Taser erschossen wurde und zu Boden fiel, und auch ein mutiger Käufer versucht, ihn mit einem Wagen zu schlagen. Der rasende Angriff hat vermutlich mehr gedauert Eine Minute später begann Khalif, zwei Polizisten anzugreifen, einen durch ein Fahrzeugfenster zu schlagen und mit einem Messer auf sie zu stürzen. Während des Angriffs jagte der Mann die Polizisten an Bäumen entlang, während sie versuchten, seinen Schlägen auszuweichen und die Situation zu entschärfen. Als dies geschah, versuchte der tapfere Zuschauer, den Angreifer mit einem Einkaufswagen herunterzufahren. Die Offiziere zogen sich auf die andere Straßenseite zurück, als der Angreifer, gekleidet in eine lange Jacke und eine graue Hose, sie ominös als entsetzte Zuschauer betrachtete Der Mann versuchte erneut, mehrere Male auf die Offiziere zu stoßen und zu schlagen, bevor er in den Hals geschossen wurde und zu Boden fiel. Er wurde auf dem Bürgersteig schnell von zwei Offizieren festgenommen.

Der Islamische Staat Irak und Syrien (ISIS) fordern den Angriff seitdem über ihre Propagandaplattform als ihren eigenen heraus. Er gab eine Erklärung heraus, in der es heißt: "Der Täter der Operation in Melbourne war ein Kämpfer des Islamischen Staates und führte die Operation aus, um Staatsangehörige des Irak zu treffen Koalition kämpft gegen IS ', berichtete Amaq und zitierte angeblich eine jihadistische Sicherheitsquelle.ISIS hatte zuvor die Verantwortung für Angriffe übernommen, bei denen später festgestellt wurde, dass sie nicht mit der Organisation zusammenhängen. Khalifs 21-jähriger Bruder Ali Khalif Shire Ali wurde im November 2017 im Zusammenhang mit einem angeblich vereitelten Terroranschlag auf dem Federation Square, ebenfalls im Herzen von Melbourne, festgenommen. Khalif und seine Familie waren den Anti-Terror-Agenturen in bekannt Es wurde vermutet, dass es Verbindungen zu nordafrikanischen Extremistengruppen gibt. Sein Pass wurde vor einigen Jahren abgesagt, nachdem er als eines von 300 potenziellen Sicherheitsrisiken eingestuft wurde. Es wurde auch festgestellt, dass die Polizei nicht in Kontakt mit Khalifs Frau kommen kann und glauben, dass sie sowohl vermisst als auch radikalisiert ist.

In der Bourke Street Mall in Melbourne ist ein Auto abgestürzt und in Flammen aufgegangen

Der Mann wurde auf dem Bürgersteig schnell von zwei Beamten vor schockierten Fußgängern festgenommen, die sich zurücklehnten, um ihn zu filmen

Fotos der Szene zeigten den Holden Colorado auf dem Bürgersteig brennen

Zeugen berichteten, dass das Auto gegen Freitag um 4.20 Uhr einen Fußgänger an der Bordsteinkante vor Target in der Nähe der Kreuzung Swanson Street bestiegen habe. Die Behörden könnten hoffen, die präventiven Haftgesetze des Staates zum ersten Mal seit ihrem Inkrafttreten anzuwenden, in denen die Polizei gesetzlich erlaubt ist Herald Sun berichtete, dass ein Verdächtiger bis zu sieben Tage lang festgehalten werden sollte, falls er der Meinung ist, dass die Person eine Bedrohung oder ein Sicherheitsrisiko darstellt. Premierminister Andrew Andrews sagte, der Angriff sei "eine böse und furchterregende Sache, die in unserem Bundesstaat passiert ist." Der Führer der viktorianischen Liberalen Partei, Matthew Guy, sagte: "Wir müssen so etwas ausrotten", kurz darauf in einer Medienkonferenz. "Jede Ressource sollte in die Sicherheit der Viktorianer gehen."

Die Polizei bittet die Menschen, die Gegend zu meiden, und es würden mehr Informationen gegeben, wenn sie verfügbar wären

Ein anderer sagte, dass sie hörten, "was sich wie eine Bombe und einen Schuß anhört".

Das Feuer sei innerhalb von fünf Minuten unter Kontrolle gebracht worden, sagte eine Sprecherin der Feuerwehr der Metropole

Post Comment

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.