Zwei Verwundete, einer in absoluter Dringlichkeit, nach der Explosion einer Wohnung im 18. Jahrhundert

0
15

Eine Wohnung in der Rue Pajol im 18. Arrondissement von Paris wurde am Sonntag, 14. April 2019 von einer Explosion gesprengt. – N. Michaud / Feuerwehrmann aus Paris

An diesem Sonntagabend gegen 22 Uhr blies eine Explosion eine Wohnung im 18. Arrondissement von Paris.
Paris. Bei 49, rue Pajol, sind die Wände dieses im ersten Stock gelegenen Gebäudes mit Blick auf die Außenseite buchstäblich abgerissen worden. "Die Trümmer wurden auf einer Strecke von mindestens 150 Metern projiziert", versichert 20 Minuten Oberstleutnant Plus, Sprecher der Pariser Feuerwehrleute.

Zwei Einwohner wurden verletzt. "Eine Person wurde in absoluter Dringlichkeit behandelt und eine andere in einem relativen Notfall", zeigt das Rathaus an. Feuerwehrleute erzählen uns, dass eine 70-jährige Frau, die in der ausgeblasenen Wohnung lebte, ernsthaft verletzt wurde: Ihr Körper brannte bei 20%. Die zweite Person ist ein Mann.

Der Ursprung der unbestimmten Explosion

Die Bewohner des Gebäudes und die Bewohner der vier Gebäude wurden "vorsorglich evakuiert" und in einem "Fitnessstudio in der Nähe" untergebracht, sagte der Bürgermeister von Paris in einem Tweet. "Das sind 45 Familien, die derzeit nicht nach Hause zurückkehren können", sagte Oberstleutnant Plus. Der von der Explosion betroffene Boden der Wohnung brach am Sonntagabend gegen Mitternacht zusammen, ebenso wie die darüber liegende Wohnung sowie das Treppenhaus. "

Der Ursprung der Explosion ist noch unbestimmt. Ein Einwohner jedoch Pariser Es gab kein Feuer oder Flammen und nach der Explosion konnte man in der Umgebung einen starken Gasgeruch wahrnehmen. "Es ist nicht die gleiche Explosion wie die
rue de Treviso, weil es sich nicht um eine Explosion handelt, weil sich mehrere Tage Gas angesammelt hat. Dort war die Explosion augenblicklich, aber trotzdem sehr wichtig ", sagt der Sprecher der Feuerwehr.



194

Anteile

LEAVE A REPLY

Please enter your comment!
Please enter your name here

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.