Home Nachrichten Zweifel bestehen über Raabs Einfluss auf Brexit-Gespräche

Zweifel bestehen über Raabs Einfluss auf Brexit-Gespräche

Dominic Raab ist erst seit zwei Monaten UK-Brexit-Sekretär, aber der clean-minister hat bereits einen Ruf für Energie aufgebaut, die sich stark mit David Davis, seinem gelassenen Vorgänger, unterschiedet.

In Westminster hat Herr Raab 24 Notfallpläne veröffentlicht, in denen dargelegt wird, wie das Vereinigte Königreich versuchen wird auszukommen, wenn es ohne eine Austrittsvereinbarung aus der EU ausfällt, und er wird in Kürze etwa 50 weitere "No-Deal" -Dokumente herausgeben.

In Brüssel hat er mehr Stunden mit Michel Barnier, dem Chef-Brexit-Beauftragten der EU, verhandelt, als Herr Davis in den ersten sechs Monaten dieses Jahres geführt hat. Er hat am Donnerstag sein fünftes Treffen mit Herrn Barnier abgehalten.

"Er bringt Strenge, Liebe zum Detail und Energie in den gesamten Prozess", sagte ein hochrangiger Beamter der Abteilung für den EU-Austritt, Raabs Ministerium.

Aber eine Schlüsselfrage hängt mit dem 44-jährigen Raab zusammen: Kann er wirklich eine einflussreiche Rolle in den Verhandlungen Großbritanniens mit der EU spielen, da diese zunehmend von Theresa May und ihrem Chef-Brexit-Funktionär Olly Robbins dominiert werden?

Herr Raab, ein ehemaliger Rechtsanwalt und Diplomat, der 2010 zum Parlamentsmitglied ernannt wurde, intrigiert die EU-Seite. Der Martial-Arts-Fan ist in einigen Punkten mit Mr. Barnier in Konflikt geraten, aber der Chef des Brexit-Büros der EU hat eine bessere Beziehung zu Raab als zu Mr. Davis, dessen luftiger Stil den aufrechten Franzosen oft ärgerte.

Darüber hinaus haben EU-Beamte schnell potenzielle Unterschiede zwischen Herrn Raab und Frau May erkannt, die sich auf die Brexit-Gespräche auswirken könnten.

Frau May ernannte Herrn Raab nachdem Herr Davis im Juli aus Protest gegen den so genannten Chequers-Plan des Premierministers zurückgetreten war, um nach dem Brexit eine Freihandelszone mit der EU für Waren und Landwirtschaft zu schaffen – in der Großbritannien den Regeln des Blocks folgte.

Herr Raab hat den Vorschlag von Chequers in Gesprächen mit Herrn Barnier weitgehend verteidigt. Wie Herr Davis wird der Instinkt des Brexit-Sekretärs in Brüssel jedoch als sympathischer für Großbritannien angesehen, das auf der Grundlage eines Freihandelsabkommens, das dem zwischen Kanada und dem Block ähnlich ist, ein zukünftiges Verhältnis zur EU haben wird.

Raab wird in Brüssel auch als flexibler angesehen, was den Post-Brexit-Status der irischen Grenze anbelangt – das größte Einzelhindernis für den Abschluss des Austrittsabkommens – als Frau May.

In Westminster teilen sich die ersten beiden Monate von Herrn Raab die Meinung. Einige Brexit-Hardliner sind von ihm verwirrt, weil sie dachten, er wäre einer ihrer eigenen – er hat sich dafür eingesetzt, dass Großbritannien im Referendum 2016 die EU verlässt, aber in den letzten Wochen verteidigte er öffentlich den Plan von Chequers, den sie verabscheuen.

John Longworth, Vorsitzender von Leave Means Leave, einer Wahlkampfgruppe für einen harten Brexit, der einige prominente euroskeptische Konservative Abgeordnete enthält, sagte, es sei zu früh, um zu beurteilen, ob Raab einen "mutigen Schritt oder eine dumme Bewegung" gemacht habe.

"Es ist besser, jemanden zu haben, der Brexit versteht, als jemand, der das nicht tut und sich dazu verpflichtet fühlt", fügte er hinzu. "Auf der anderen Seite könnte es sein, dass er sich wirklich zu Checkers verpflichtet fühlt, in diesem Fall ist er fehlgeleitet."

Einige euroskeptische Tory-Abgeordnete, die Raab mehr Sympathie entgegenbringen, sagten, er habe das Argument des Brexiter-Umweltsekretärs Michael Gove akzeptiert, Großbritannien müsse "über die Grenze kommen" und die EU im März verlassen – und danach versuchen, die Kontrolleure zu verbessern planen.

Diese Abgeordneten hoffen, dass Herr Raab als Garant gegen "Brino" – Brexit nur im Namen – fungieren kann, von dem sie befürchten, dass er aus dem Checkers-Vorschlag resultieren könnte.

Als Frau May Herrn Raab im Juli den Posten eines Brexit-Sekretärs anbot, sagte er dem Ministerpräsidenten, er würde es nur nehmen, wenn er an jedem Gespräch zwischen ihr und Herrn Robbins beteiligt sei.

Obwohl er nicht in gleichem Maße wie Herr Davis ins Abseits gedrängt wird, sagten einige Analysten, dass die Zusicherungen von Frau May wenig bewirken würden.

"Raab ist sicher im Raum, aber man muss sich fragen, wie einflussreich seine Stimme sein wird", sagte Mujtaba Rahman von der Eurasia Group, einem Beratungsunternehmen. "May und Robbins haben eine sehr gut entwickelte Arbeitsbeziehung, und Raab geht in einem sehr späten Stadium des Brexit-Prozesses darauf ein."

Einige britische Beamte haben ebenfalls in Frage gestellt, welche Auswirkungen Herr Raab auf die EU-Verhandlungen haben wird, wobei er feststellt, dass der Zuständigkeitsbereich seines Ministeriums seit seiner Ernennung auf die No-Deal-Planung und die innerstaatliche Brexit-Gesetzgebung stark eingeschränkt wurde.

"Im Laufe des Sommers hattest du wirklich das Gefühl [Mr Raab’s department] wird entmachtet, mit Macht und Beamten, die zu Olly Robbins wechseln ", sagte ein Beamter. "Man fragt sich, was Raabs Rolle wirklich ist."

Dennoch sagte Henry Newman, Direktor von Open Europe, einer Denkfabrik, er glaube, Herr Raab werde Einfluss haben, wenn die Brexit-Gespräche in eine kritische Phase eintreten. "Der Mai hat den Verlust einer Brexit-Sekretärin überlebt", fügte er hinzu. "Sie wäre in einem ganz anderen – und viel schwierigeren – Ort, wenn sie eine Sekunde verloren hätte."

LEAVE A REPLY

Please enter your comment!
Please enter your name here

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.

Must Read

Laut offiziellen Angaben wird Cristiano Ronaldo in Las Vegas keinen sexuellen Übergriffen ausgesetzt sein

Die Behauptungen, die erstmals 2009 vorgebracht wurden, können nicht zweifelsfrei bewiesen werden, hieß es in einer Erklärung des Amtes.CNN hat die Anwälte von Ronaldo...

Inter Mailand 'bietet Ivan Perisic' für Romelu Lukaku von Manchester United an

Manchester United könnte die Chance haben, Ivan Perisic von Inter Mailand zu verpflichten, nachdem der Kroate vor zwei Jahren nicht gelandet war. Dies geht...

Gefährlicher See am Mont Blanc

Aktualisierung am 22. Juli 2019, 21:48 Uhr Ein idyllischer, hellblauer See im Mont-Blanc-Gebirge könnte die Dörfer in einem Tal bedrohen. Aufgrund der hohen Temperaturen hat...

Le Mans: Zwei Tote und zwei Schwerverletzte bei einem Unfall auf der Autobahn A11

Am Montag gegen 15:20 Uhr kam es bei einem Unfall im Dorf Fatînes bei Le Mans zu zwei Verletzten und zwei Toten auf der...

Le Mans: Zwei Tote und zwei Schwerverletzte bei einem Unfall auf der Autobahn A11

Am Montag gegen 15:20 Uhr kam es bei einem Unfall im Dorf Fatînes bei Le Mans zu zwei Verletzten und zwei Toten auf der...