Nachruf: Rosemary E. Rice, 93

| |

Reis

Rosemary E. Bugas, 93 Jahre alt, starb friedlich am 24. September 2022 in Low Moor, VA. Geboren als Rosemary Elizabeth McDonough am 13. Oktober 1928 in Denver, Colorado, stand sie unter ihrer Familie und ihren Freunden als liebevolle Ehefrau, wunderbare Mutter und Großmutter, vertrauenswürdige Freundin und freundliche Seele für diejenigen, die das Glück hatten, die Grenze zu überschreiten ihr Weg.

Rosie war das mittlere Kind in einer fünfköpfigen Familie. Sie wuchs bei ihren Eltern Michael P. McDonough und Rose Solan McDonough in Denver, CO, auf. Sie besuchte das Loretta Heights College in Denver, wo die ehemalige Schönheitskönigin ihrem 71-jährigen Ehemann Paul E. (Fritz ) Bugas, Sr. Ihr frühes gemeinsames Leben verbrachten sie auf Stützpunkten der US-Armee im gesamten amerikanischen Süden. Sie hat immer ein warmes und glückliches Zuhause in Colorado, Alabama, Maryland, Panama, Virginia, West Virginia oder Bangkok, Thailand.

Rosemary erinnert sich am besten an die 51 Jahre, die sie auf dem Laurel Drive in White Sulphur Springs, WV, verbracht hat. Sie war im Old White Garden Club und in der St. Charles Borremeo Catholic Church aktiv. Ihr Bridgespiel war legendär, und wann immer sich die Gelegenheit dazu bot, genoss sie eine freundliche Runde Tennis. Rosies Zuhause stand allen offen, und ihr Kühlschrank war immer mit genügend Lebensmitteln gefüllt, um die Kinder in der Nachbarschaft zu ernähren. Ihr beschwingtes Lachen war „up Big Draft“ zu hören und ihr irischer Witz war bis zum Ende scharf. Wenn Sie sie fragen würden, wofür sie in Erinnerung bleiben möchte, würde sie nicht zögern, ihre Familie zu sagen.

Zu Rosemarys Familie gehört ihr Ehemann Fritz; sieben Kinder; einundzwanzig Enkelkinder; und acht Urenkel. Sie wird von ihren Kindern überlebt: Nancy Del Presto (Peter) aus Pittsburgh, PA; Paul, Jr. (Ruth) aus Staunton, VA; Daniel (Tracy) aus Rockville, VA; Timothy (Teresa) von Mineral, VA; Suzanne Malecky aus Pittsburgh, PA; Peter (Tami) aus Salisbury, MD; und Gerry (Rebecca) aus San Anselmo, CA.

Die Familie möchte Rosemarys Betreuerinnen im vergangenen Jahr Anerkennung zollen: Sharon Shinaberry, Sue Feury, Mary Ann Andrews und Charlotte Perry. Diesen liebenswerten, fürsorglichen Frauen danken wir immens.

Wir danken auch den engagierten Technikern, Krankenschwestern, Ärzten und anderen Mitarbeitern des LewisGale Alleghany Hospital in Low Moor, VA.

Am Donnerstag, den 29. September 2022, um 11:00 Uhr findet in der katholischen Kirche St. Charles Borremeo in White Sulphur Springs, WV, eine Gedenkmesse statt. Nach dem Gottesdienst besuchen Sie bitte die Familie bei einem Empfang, der noch bekannt gegeben wird.

Bitte senden Sie online Ihr Beileid, indem Sie www.WallaceandWallaceFH.com besuchen.

Die Arrangements werden Wallace & Wallace Funeral Home in White Sulphur Springs anvertraut.

Previous

Gekürzte Wiederholung von Kentucky, der Nord-Illinois schlägt

Niederländische Urlauber auf Gran Canaria gestrandet: „Chaos und Elend hier“ | Instagram

Next

Leave a Comment

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.