Naf Naf, André, La Halle: Die Coronavirus-Krise erreicht bereits geschwächte Marken

| |

Zuerst André, La Halle, dann Orchestra-Prémaman und jetzt Naf Naf. Seit Beginn der Coronavirus-Krise haben mehrere Bekleidungs- und Schuhmarken, die bereits stromaufwärts Schwierigkeiten hatten, ihre Köpfe unter Wasser gefunden. Am Freitag ordnete das Handelsgericht Bobigny (Seine-Saint-Denis) die Insolvenz von Naf Naf an, zwei Jahre nach der Übernahme durch ein von der chinesischen Gruppe La Chapelle geführtes Investorenkonsortium in Vivarte. Diese Gruppe ist seit mehreren Jahren an einem Veräußerungs- und Umstrukturierungsplan beteiligt, teilte eine unternehmensnahe Quelle an diesem Samstag mit.

Zwei Übernahmeangebote

Anfang Juni wird ein Publikum anwesend sein, um die beiden Übernahmeangebote für Naf Naf zu studieren, das 1.170 Mitarbeiter beschäftigt und 160 Geschäfte und 74 angeschlossene Geschäfte hat. Die erste stammt von der türkischen Gruppe Sy International und sieht die Bindung von 923 Mitarbeitern, 118 Filialen und allen verbundenen Filialen vor. Die Quelle in der Nähe von Naf Naf verbarg seine Präferenz für dieses Angebot nicht, das „fast alle Arbeitsplätze und Geschäfte erhalten würde“.

Das zweite Angebot der französischen Gruppe Beaumanoir (insbesondere Eigentümerin der Marke Morgan) sieht vor, nur 263 Mitarbeiter, 42 Filialen und 28 Tochterunternehmen zu halten. Beaumanoir bestätigte in einer Pressemitteilung die führenden Gespräche mit Naf Naf mit dem Ziel, „seinen Platz als französischer Marktführer auf dem barrierefreien Modemarkt zu festigen“. „Nachdem das offizielle Verfahren gerade eröffnet wurde, wird die Gruppe ihr Angebot in den nächsten Tagen erheblich verbessern und behält sich das Recht vor, es bis zum Ende des laufenden Verfahrens erneut durchzuführen“, sagte er. .

„Der schwierigste Teil liegt vor uns“

Finanzminister Bruno Le Maire hatte von Beginn der Coronavirus-Krise an vor dem Risiko einer „Vervielfachung der Insolvenzen“ gewarnt. „Der schwierigste Teil liegt vor uns“, warnte er Ende April erneut. Angesichts dieser Situation hat die Regierung ein Arsenal von Maßnahmen zur Unterstützung von Unternehmen angekündigt, einschließlich Kurzarbeit.

Laut der Firma Altares hat die durch die Coronavirus-Epidemie verursachte Krise seit der Eindämmung noch nicht zu einer Zunahme von Geschäftsausfällen geführt, aber das Tempo könnte sich ab Juni beschleunigen. Die Verfahren für Unternehmen, die in Zahlungsverzug sind, wurden verbessert, insbesondere die Möglichkeit einer Verschiebung auf Ende Juni oder sogar Ende August. Die Hilfe reicht jedoch für bestimmte bereits geschwächte Gruppen nicht aus, deren als nicht wesentlich erachtete Geschäfte geschlossen wurden, sobald die Eindämmung am 17. März begann.

La Halle, im Schutzverfahren

Eine andere Marke, die ebenfalls von Vivarte verkauft wurde, dass mehr als hundert Jahre André-Schuhgeschäfte das erste französische Opfer des Coronavirus waren: Sie wurde Anfang April in Empfang genommen, nachdem sie alle ihre Geschäfte schließen musste und fast 4 verlor Millionen Euro in zwei Wochen. Die Marke, die vor achtzehn Monaten von der Online-Verkaufsseite Spartoo gekauft wurde, hatte 2019 einen Umsatz von 100 Millionen Euro erzielt, musste jedoch 10 Millionen Verluste hinnehmen. Es hat rund 600 Mitarbeiter.

Wie Naf Naf trat André in einer heiklen Situation in die Krise ein. „Wir haben die gelben Westen erlitten“, mit einem Rückgang des Verkehrs von 20% auf 25%, „dann, mitten in der Verkaufsperiode im Januar, die Streiks im Zusammenhang mit der Rentenreform“ und jetzt die Covid-19-Pandemie, sagte Spartoo CEO Boris Saragaglia.

La Halle, eine Marke für Bekleidung und Schuhe, die in Frankreich mehr als 6.000 Mitarbeiter beschäftigt und weiterhin Eigentum von Vivarte ist, befindet sich seit dem 21. April im Schutzverfahren. Wiederaufnahmekandidaten haben bis zum 25. Mai Zeit, ihre Wiederherstellungspläne einzureichen. Die Gruppe der Kinderkleidung und Kinderbetreuungsartikel Orchestra-Prémaman, die seit September 2019 unter Schutz steht und 2.900 Mitarbeiter beschäftigt, hat Ende April eine Umstellung erhalten.

Previous

Erste Probefahrt im elektrischen Škoda Enyaq

Der Präsident der italienischen Region Kampanien rebelliert und kündigt an, dass es am Montag nicht wiedereröffnet wird

Next

Schreibe einen Kommentar

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.