Nahezu 1 Million Euro, die durch die Verlosung von Mayo-Häusern für Beschäftigte im Gesundheitswesen aufgebracht wurden

Eine Verlosung für ein hübsches Postkarten-Ferienhaus in Mayo, um Spenden für Beschäftigte im Gesundheitswesen zu sammeln, hatte am Freitagnachmittag fast 1 Million Euro gesammelt – sechs Stunden vor dem Fall, als der Vorhang für die Auslosung fiel.

Als die Verlosung zu Ende ging, bezeichnete das Ehepaar, dem das Haus in der Nähe von Foxford gehört, das Interesse daran in den letzten Wochen als „unwirklich“.

Das Haus wurde im Juni von einem in Kanada ansässigen irischen Ehepaar, das beide Covid-19-Überlebende sind, zur Verlosung angeboten. Sie haben darum gebeten, anonym zu bleiben.

Der pensionierte Geschäftsmann und ehemalige Arzt mit Häusern auf der ganzen Welt wollte etwas tun, um etwas zurückzugeben, nachdem er das tödliche Virus überlebt hatte, und beschloss, sein Mayo-Haus als Preis zu nutzen, um Spenden zu sammeln.

Die Tickets kosten 10 € und das Geld rollt seit Wochen, nachdem es das ursprüngliche Ziel des Paares von 250.000 € längst übertroffen hat.

Beiträge zur Verlosungswebsite kamen von allen Seiten – hauptsächlich von Personen mit Links zu Irland.

Das Ehepaar hat gesagt, dass das gesammelte Geld für diejenigen verwendet wird, die keine Ärzte an vorderster Front waren, aber dennoch die gleichen Risiken wie Ärzte und Krankenschwestern eingegangen sind, wie Reinigungskräfte, Träger und Küchenpersonal.

Die Entscheidung, Geld für Mitarbeiter des Gesundheitswesens zu sammeln, beruhte auf einer Kombination ihrer jüngsten Erfahrungen mit dem Virus, dem Anblick von Freunden und Familienmitgliedern in ihrer Umgebung, die von Krebs betroffen waren, und der lebenslangen Überzeugung, dass das Hilfspersonal in Krankenhäusern nicht die Anerkennung erhält, die sie verdienen.

siehe auch  MVA Fields Shiv Sena MLA Rajan Salvi für den Sprecherposten; Habe auch „Guwahati-Angebot“ erhalten, behauptet Sanjay Raut

Die Mehrheit der Ticketkäufer hat in kleinen Mengen gekauft, während einige Geldgeber 25 Tickets für 250 € gekauft haben.

Das 150 Jahre alte Cottage auf der Mayo-Seite des Ox-Gebirges wurde Anfang dieses Jahres über den lokalen Agenten CK Auctioneers auf den Markt gebracht und erhielt Angebote von bis zu 90.000 Euro.

Der Fonds wird von einem in Dublin ansässigen Buchhalter verwaltet, der plant, mit Siptu zusammenzuarbeiten, um das Geld fair im Gesundheitssektor zu verteilen.

Pläne, Geld direkt an Beschäftigte im Gesundheitswesen zu geben, wurden aufgrund steuerlicher Auswirkungen und anderer Schwierigkeiten für die Empfänger verworfen, und das Geld wird nun als Bildungsfonds verwendet.

Der Gewinner erhält eine idyllische Ferienflucht, die in den letzten Jahren um eine Speicherheizung und einen Festbrennstoffofen erweitert wurde. Sie erhalten auch das Recht, ihren eigenen Rasen im nahe gelegenen Moor zu schneiden.

Der pensionierte Geschäftsmann sagte, er sei dem Tod nahe gekommen, nachdem er sich Anfang März auf dem Weg von Mexiko nach Kanada mit Coronavirus infiziert hatte.

Die Auslosung findet um 22 Uhr irischer Zeit (17 Uhr US-Zeit) statt.

Newsletter

Leave a Reply

Your email address will not be published.

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.