Namaz durch den Pfleger des Patienten im Krankenhaus wird viral, sagt die Polizei

| |

Eine muslimische Frau betet in einem Regierungskrankenhaus in Prayagraj. (Videograb)

Prayagraj:

Nachdem das Video eines Patienten, der Namaz vor einer Station in einem Regierungskrankenhaus in Prayagraj in Uttar Pradesh anbietet, viral wurde, sagte die Polizei heute, dass kein Verbrechen begangen wurde.

Die Krankenhausbehörden sagten jedoch, die Frau und das Personal seien „vor solchen Aktivitäten gewarnt“ worden.

Das Video verbreitete sich in WhatsApp-Gruppen und anderen Plattformen mit dem Kommentar, dass es illegal sei, im öffentlichen Raum zu beten. Aber viele in den sozialen Medien fragten, was falsch ist, wenn jemand für das Wohlergehen seiner Lieben betet.

Die Polizei von Prayagraj sagte zunächst, dass eine Untersuchung läuft, und twitterte dann: „Die Untersuchung ergab, dass die Frau in dem Video Namaz ohne falsche Absichten und ohne Behinderung der Arbeit oder des Verkehrs für eine schnelle Genesung des Patienten anbot. Diese Handlung tut es nicht in jede Kategorie von Verbrechen fallen.” Einige Nachrichten berichteten fälschlicherweise, dass ein Fall registriert wurde.

Zuvor sagte Dr. MK Akhauri, Chief Medical Superintendent am Tej Bahadur Sapru Hospital: „Wir haben eine strikte Warnung vor solchen Aktivitäten auf der Station herausgegeben. Es ist ein öffentlicher Ort.“

Er identifizierte die Frau als Pflegerin eines Patienten auf der Dengue-Station. „Wir haben alle Stationsleiter angewiesen, so etwas nicht zuzulassen. Wir haben der Frau gesagt, sie solle es nicht noch einmal tun. Wir werden über weitere Maßnahmen entscheiden, nachdem unser Untersuchungsbericht vorliegt.“

Die Polizei hatte auf einen Tweet geantwortet und gesagt: „Das Video wurde zur Kenntnis genommen, und die Betroffenen wurden angewiesen, die erforderlichen Maßnahmen gemäß den Regeln zu ergreifen.“ Aber nur Stunden später stellten sie in einem Tweet auf Hindi klar, dass es sich nicht um eine Straftat handelte.

In einer weiteren Kontroverse dieser Art in Uttar Pradesh vor ein paar Monaten gab es Proteste rechtsgerichteter hinduistischer Gruppen, eine Gruppe von Männern wurde dabei gefilmt, wie sie Namaz in einem Einkaufszentrum in Lucknow anboten. Die Betenden wurden später festgenommen, bekamen aber Kaution.

Im benachbarten Madhya Pradesh, einem Einkaufszentrum in Bhopal, wurde es Zeuge von Protesten hinduistischer rechter Gruppen, nachdem einige Angestellte in einer Ecke des Einkaufszentrums beim Beten aufgenommen wurden.

Beide Einkaufszentren verboten später “jede religiöse Aktivität” auf ihrem Gelände.

Previous

Kannibale inhaftiert, nachdem der kopflose Körper aus seinem Auto gefallen war, „schließt sich Putins blutrünstigen Söldnern an, um im Ukraine-Krieg zu kämpfen“

Stadtkalender | Gaithersburg, MD

Next

Leave a Comment

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.