Nancy Beyer | Todesanzeigen | fairfieldsuntimes.com

| |

GILLETTE, WYOMING – Der Gedenkgottesdienst für Nancy Beyer findet am Montag, den 27. Juli 2020, um 11:00 Uhr im Mount Pisgah Cemetery Shelter statt. Erik Bergquist wird amtieren. Die Beerdigung wird neben ihrem Ehemann Allison folgen.

Nancy, 68 Jahre alt, verstarb zu früh und unerwartet am 16. Juli 2020. Nancy Helen Beyer wurde am 28. September 1951 als Sohn von Otto und Rose (Moreno) Bremer in Great Falls, Montana, geboren. Sie besuchte die Schule am Power Public School System in Montana und machte 1969 ihren Abschluss. Sie besuchte ein Jahr lang das Sekretariatskolleg in Great Falls, Montana.

Nancy traf Allison Beyer in Great Falls und heiratete am 5. Juli 1970. Die Familie lebte in Conrad und Lewiston, Montana, wo Al als Fernsehreparaturmann arbeitete. Sie zogen 1979 nach Gillette, Wyoming, wo Al im Kraftwerk arbeitete und Nancy zu Hause blieb, um sich um ihre Töchter zu kümmern. Nancy arbeitete später einige Jahre im Color Center. 1984 arbeitete sie als Kassiererin bei der 1st National Bank. Sie arbeitete 35 Jahre lang bei der 1st National Bank. Mit Engagement und harter Arbeit stieg Nancy zum stellvertretenden Vizepräsidenten auf, bis sie am 31. Dezember 2019 in den Ruhestand ging. Nancy war eine engagierte und loyale Mitarbeiterin und wurde von vielen in der Gemeinde geschätzt.

Nancy hat über 600 Stunden als Freiwillige im Geschenkeladen im Campbell County Memorial Hospital gearbeitet. Sie war auch ein Schatz für die Heilsarmee und hat sich in jedem Weihnachtsurlaub freiwillig als Klingelton gemeldet. Nancy war in der American Cancer Society aktiv, indem sie viele Jahre lang Quilts und ihre Zeit spendete. Sie genoss es, Engel zu sammeln, Antiquitäten einzukaufen und rosa Depressionsglas zu erwerben.

Nancy war eine begeisterte Quilterin, machte Glasmalereien und bastelte. Bei all der großzügigen Zeit, die Nancy an Freunde und Arbeit gespendet hat, war ihre wahre Leidenschaft ihre Familie. Nancy war eine großzügige, liebevolle, fürsorgliche Frau, Mutter, Großmutter, Schwester, Tante und Freundin. Nancy unterstützte ihren Mann und zwei Mädchen durch alles, was sie erreichten. Sie widmete ihr Leben ihrer Familie und würde alles für sie tun.

Sie war sehr glücklich, als ihre Enkelkinder bei ihr waren. Nancy wird von ihren beiden Töchtern Wendy Beyer und Brenda (James) Gross überlebt; Enkel Justin Beyer; Enkelin, Logan Gross; Schwester Charlotte Spaulding, Schwestern und Schwager Linda (Delbert) Berghoefor, Patricia (Gary) Janssen und Mark (Debbie) Beyer sowie zahlreiche Nichten, Neffen und Großneffen und Nichten. Ihr Ehemann Allison Eugene Beyer, ihre Eltern und zwei Brüder Robert und Carl Bremer gehen dem Tod voraus. Denkmäler und Beileidsbekundungen können an das Walker Funeral Home 410 S. gesendet werden. Medizinisches Kunstgericht Gillette, WY 82716. Beileidsbekundungen können auch unter ausgesprochen werden info@walkerfuneralgillette.com

.

Previous

Jenkins drängt Abbott, härter zu werden, da Dallas County auf 1.267 Coronavirus-Fälle ansteigt, ein weiterer Höhepunkt

TV-Legende Regis Philbin stirbt

Next

Leave a Comment

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.