Home Welt NATO will irakische Ausbildungsmission ausbauen, um Trumps Nachfrage zu befriedigen

NATO will irakische Ausbildungsmission ausbauen, um Trumps Nachfrage zu befriedigen

BRÜSSEL (Reuters) – Die NATO erwägt eine Ausweitung ihrer Ausbildungsmission im Irak, um die von den USA geführte Koalition gegen den Islamischen Staat zu entlasten, teilten hochrangige Beamte und Diplomaten am Dienstag mit.

DATEI FOTO: NATO-Generalsekretär Jens Stoltenberg gestikuliert während einer Pressekonferenz im Vorfeld eines NATO-Verteidigungsministertreffens im Hauptquartier des Bündnisses in Brüssel, Belgien, am 11. Februar 2020. REUTERS / Francois Lenoir

Die NATO und die Koalition haben nicht-kämpferische “Zug-und-Beratung” -Missionen, die darauf abzielen, irakische Sicherheitskräfte zu entwickeln, aber beide sind aus Angst um regionale Stabilität suspendiert, nachdem ein US-Drohnenangriff am 3. Januar in Bagdad einen iranischen Spitzenkommandanten getötet hat.

Nach dem Mord forderte der US-Präsident Donald Trump die NATO, die 1949 gegründet wurde, um eine militärische Drohung der Sowjetunion einzudämmen, auf, im Nahen Osten mehr zu unternehmen, ohne jedoch öffentlich zu präzisieren, was dies bedeuten könnte.

NATO-Verteidigungsminister, darunter der US-Außenminister Mark Esper, werden auf einem zweitägigen Treffen am Mittwoch in Brüssel Optionen für Nichtkampfeinsätze im Nahen Osten erörtern, sagte NATO-Generalsekretär Jens Stoltenberg.

“Wir diskutieren, was die NATO noch tun kann”, sagte er gegenüber Reportern und fügte hinzu, dass das Bündnis zunächst versuchen würde, das Training mit dem Segen der irakischen Regierung wieder aufzunehmen.

Der US-Botschafter bei der NATO, Kay Bailey Hutchison, sagte, dass das Bündnis auch militärischen Rat sowohl von der NATO als auch vom Irak einholen wolle, um die Mission zu erhöhen, gab jedoch keine Einzelheiten bekannt.

“Ich denke, es wird definitiv die Antwort auf die Bitte von Präsident Trump sein”, sagte sie.

ANZAHL DER TRAINER STEIGEN

Die im Oktober 2018 in Bagdad gegründete NATO-Ausbildungsmission im Irak zählt rund 500 Mitarbeiter. Es wird nicht zusammen mit irakischen Streitkräften während ihrer Operationen eingesetzt.

Zwei verbündete Diplomaten sagten Reuters, die Zahl der NATO-Trainer im Irak könne auf bis zu 2.000 steigen, aber es wäre keine Nettoerhöhung der westlichen Truppen im Irak, da die von den USA geführte Koalition lediglich Trainer neu zuweisen würde.

Die Koalition ist zwar symbolisch, befindet sich jedoch außerhalb der NATO-Strukturen. Ein verstärkter Einsatz von Personal unter der Flagge der NATO würde die Ausbildung im Irak festigen und langfristig verbessern und die Präsenz der NATO in der Region festigen.

Als Trump 2017 zum ersten Mal die zunehmende Rolle der NATO im Nahen Osten zur Sprache brachte, widersetzten sich Frankreich und Deutschland und befürchteten, dass die NATO in einen weiteren teuren Einsatz im afghanischen Stil verwickelt werden könnte, arabische Länder verärgern oder eine Konfrontation mit Russland in Syrien riskieren könnte.

Aber Diplomaten sagten, Paris und Berlin seien jetzt offen für eine erweiterte NATO-Mission im Irak, weil sie nicht kampfbereit sei, weniger Risiken berge, nicht unter dem Kommando eines US-Generals stehe und in gewisser Weise dazu beitragen würde, Trump, einen scharfen Kritiker der NATO, zu besänftigen.

Bearbeitung von Timothy Heritage

Unsere Standards:Die Thomson Reuters Trust-Prinzipien.

.

LEAVE A REPLY

Please enter your comment!
Please enter your name here

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.

Most Popular

Mitarbeiter des Metro-Tunnels testen positiv auf COVID-19 und schließen den Standort

"Zwei Mitglieder des Projektteams von den Standorten der Town Hall Station des Metro Tunnels wurden in den letzten Tagen positiv auf COVID-19 getestet. Die...

Indonesiens Tobasee zum UNESCO Global Geopark ernannt

TEMPO.CO, Jakarta - Die Toba Caldera, oder besser bekannt als Lake Toba, wurde am Dienstag, dem 2. Juli, als einer der globalen Geoparks...

Gehirnprobleme im Zusammenhang mit leichten Virusinfektionen: Studie

Potenziell tödliche COVID-19-Komplikationen im Gehirn, einschließlich Delir, Nervenschäden und Schlaganfall, könnten häufiger auftreten als ursprünglich angenommen, warnte ein Team britischer Ärzte am...

England gegen Westindische Inseln: erster Test, erster Tag – live! | Sport

Wichtige Arbeiterhelden aus der gesamten Cricket-Familie wurden heute geehrt, indem ihre Namen vor dem Start des ersten #raisethebat-Tests gegen Westindien auf den Trainingshemden des...

Recent Comments