Naturshows sind wieder heiß

| |

In einer Zeit, in der Millionen von Arten vom Aussterben bedroht sind und Streaming-Dienste in großen Summen Milliarden für Inhalte ausgeben, boomt ein altes Fernsehgenre, die Naturshow.

Am Samstag wird die neueste Big-Budget-Naturdokumentationsserie von BBC Studios, “Seven Worlds, One Planet”, in den USA über verschiedene AMC-Kabelnetzwerke wie BBC America und SundanceTV debütieren. Die erste Folge der Serie, die den jüngsten Ratings „Planet Earth II“ und „Blue Planet II“ folgt, wird sich auf Australien konzentrieren.

Noch nie gab es mehr für Fans des Genres zu sehen. Netflix, Disney und Apple investieren stark in Wildlife-Programme, um Abonnenten für ihre Streaming-Dienste zu gewinnen. Und laut Nielsen gedeihen Naturshows in Kabel- und öffentlich-rechtlichen Rundfunknetzen. 2019 werden rund 130 Original-Naturserien ausgestrahlt, mehr als in den letzten drei Jahren zusammen.

“Ich glaube nicht, dass ich jemals die Aufmerksamkeit für natürliche Fernsehprogramme in einem so breiten Spektrum von Zielgruppen, Plattformen und Organisationen gesehen habe”, sagte Michael Gunton, Creative Director der Abteilung für Naturgeschichte bei BBC Studios.

Das Interesse hat zugenommen, als die Umweltberichterstattung von wissenschaftlichen Fachzeitschriften zu allgemeinen Nachrichtenmagazinen gewechselt ist, was mit dem Aufkommen von hochauflösendem Fernsehen und Streaming-Diensten einherging. Netflix und seine Konkurrenten halten das Programmieren von Wildtieren für eine clevere Wette, da es für alle Altersgruppen geeignet ist und international gut funktioniert.

“Es ist eine gute Reise”, sagte Gunton, “weil es lehrreich ist und die Tiere keine bestimmte Sprache sprechen.”

Im Oktober stellte BBC America, bekannt für Thriller wie “Killing Eve” und “Orphan Black”, sein Samstags-Lineup auf Wildlife-Programme um. Das Ergebnis war ein 35-prozentiger Zuwachs an Zuschauern während der Hauptsendezeit am Samstag. Naturshows bringen dem Netzwerk auch ein anderes Publikum, sagte Courtney Thomasma, Geschäftsführerin des Senders.

“Es ist mehr Kernland als unser typischer Netzwerkversatz”, sagte sie.

Bill Gardner, Vizepräsident für Programmierung bei PBS, dem Sender von „Nature“ und „Nova“, führte den Anstieg auf die Tatsache zurück, dass sich mehr Menschen mit Umweltfragen beschäftigen.

“Für diesen speziellen Themenbereich gibt es meines Erachtens genau dieses breite Bewusstsein im Zeitgeist, dass es um mehr als um Unterhaltung geht”, sagte er. “Es ist nur das Thema des Zeitalters.”

Die Show, die den Goldrausch auslöste war „Planet Earth II“, eine 2016 von Mr. Attenborough erzählte BBC-Serie. Es erzielte Rekordwerte in Großbritannien und war ein unerwarteter Hit in den Vereinigten Staaten. Führungskräfte des Fernsehens vermuteten, dass die Show mit ihrem üppigen Filmmaterial beliebt war, weil sie den Zuschauern eine Pause von der stürmischen Atmosphäre rund um den Brexit und dem Aufstieg von Donald J. Trump einlegte.

“Diese tiefe Verwirrung ist etwas, das die Relevanz des Inhalts informiert und fördert und warum die Leute ihn lieben”, sagte Sarah Barnett, die Präsidentin der Unterhaltungsgruppe bei AMC Networks, zu der auch BBC America gehört.

Seitdem hat es einen Ansturm gegeben.

“Our Planet”, eine achtteilige Dokumentation, die Netflix im April zu streamen begann, war eine der meistgesehenen Shows des Jahres 2019. Vor kurzem hat Netflix die Dokumentation “Dancing With the Birds” herausgebracht. Diesen Monat wird Netflix Premiere haben “Night on Earth”, eine sechsteilige Serie über nachtaktive Tiere.

Als Apple im November seinen Streaming-Dienst Apple TV Plus vorstellte, gehörte der 96-minütige Dokumentarfilm „Elephant Queen“ zu seinen ersten Angeboten. Das Unternehmen kehrt mit “Tiny World”, einer Serie über winzige Lebewesen, und “Earth at Night”, einer eigenen Version nachtaktiver Kreaturen, zum Genre zurück.

Die Walt Disney Company war ein Pionier im Bereich Naturfilme – „Seal Island“ wurde 1949 mit einem Oscar ausgezeichnet – und hat sich mit der Übernahme eines Großteils von Rupert Murdochs Imperium im vergangenen Jahr, einschließlich National Geographic, zu einem noch größeren Unternehmen entwickelt. Jetzt sind Hunderte von Stunden Wildlife-Content im Disney Plus-Streaming-Service verfügbar.

“Seven Worlds, One Planet”, die neueste Sendung der BBC, enthält Szenen, die in 41 Ländern gedreht wurden. In Reaktion auf die verheerenden Waldbrände in Australien, BBC America wird die australische Folge zuerst ausstrahlen, anstatt der ursprünglich geplanten Folge über Nordamerika. Obwohl die Episode lange vor der Krise gedreht wurde, wird BBC America die Zuschauer darüber informieren, wie sie bei Hilfsmaßnahmen helfen können. “Seven Worlds, One Planet” wird von Mr. Attenborough (93) erzählt, einem besonderen Nutznießer des Booms, der Back-to-Back-Emmys für seine Arbeit an “Blue Planet II” und “Our Planet” gewann.

Discovery, ein führender Anbieter des Genres, besitzt die Streaming-Rechte für die Back Library der BBC-Reihe “Earth” und plant, in diesem Jahr eine “endgültige Kollektion” für einen Streaming-Service einzuführen, der sich derzeit in der Entwicklung befindet, sagte David Zaslav, Chief Executive von Discovery.

„Serengeti“, eine Naturserie, die von Simon Fuller, dem Manager der Spice Girls und Erfinder von „American Idol“, produziert wurde, war im August ein Erfolg für Discovery und schnitt besonders bei jungen männlichen Zuschauern und Familien gut ab. Eine Fortsetzung ist im Gange, und Discovery wird auch “Endangered” ausstrahlen, eine Serie der BBC Studios, die von Ellen DeGeneres über gefährdete und vom Aussterben bedrohte Arten produziert wird. Weitere Entdeckungsserien in den Werken sind “Mysterious Planet”, “Perfect Planet” und “Deep Planet”.

“Es gibt einen gewaltigen Appetit darauf”, sagte Herr Zaslav.

NBC kündigte letzte Woche an, mit BBC Studios eine Dokumentarserie über Amerika zu drehen, die nach den Olympischen Sommerspielen 2024 in Paris ausgestrahlt werden soll.

Previous

Nets ‘DeAndre Jordan musste das Spiel mit einem verletzten Finger beenden

Die Eurocamara leitet das Verfahren zur Aufhebung der Immunität gegen Puigdemont | ein Spanien

Next

Leave a Comment

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.