Navratri Fastenrezepte 2022: 5 leckere Rezepte, die Sie probieren müssen

| |

Navratri 2022: Das neuntägige Festival von Navratri ist hier, um die Göttin Durga zu verehren. Es ist das Fest der Anbetung, der Feierlichkeiten und des Fastens. Es wird in ganz Indien mit großer Begeisterung gefeiert. Hinduistische Anhänger fasten während Navratri neun Tage lang, was als Glück angesehen wird, um die Göttin Durga zu besänftigen und ihren Segen zu erhalten. Wenn Sie bewusst fasten, können Sie Ihrem Körper helfen, sich zu entgiften und zu straffen, aber wenn Sie es falsch machen, kann es Ihre Energie erschöpfen und Sie launisch machen. Ebenso wichtig ist es, während des Fastens nahrhafte und kalorienreiche Lebensmittel zu essen, damit Sie sich am Ende des Tages nicht erschöpft und ausgelaugt fühlen. Wir haben einige köstliche und nahrhafte Rezepte aufgelistet, die Sie dieses Navratri für ein erstaunliches Fastenerlebnis ausprobieren müssen. (Lesen Sie auch: Navratri-Rezepte 2022: 5 köstliche Vrat-ke-Chawal-Gerichte, die Sie probieren müssen )

1. Rajgira und Erdnuss-Laddoos

(Rezept von Küchenchefin Amrita Raichand)

Rajgira und Peanut Laddoos (freepik)

Zutaten:

Rajgira Puffs – 150 g

Jaggery (verwendet für Chikki) – 200 g

Geröstete Erdnüsse – 50 g

Kardamompulver – 1 TL

Ghee- 1 EL

Methode:

– In einer heißen Pfanne Jaggery & Ghee hinzufügen. Ständig rühren, bis die Jaggery schmilzt.

– Dann Erdnüsse & Kardamom dazugeben. Geben Sie alles eine gute Mischung. Fügen Sie dann die Rajgira-Puffs hinzu.

– Die Mischung auf einen Teller geben und kleine Bällchen formen, wenn die Mischung noch heiß ist. Sie können ein wenig Ghee auf Ihren Handflächen verwenden, damit die Mischung nicht an Ihren Händen klebt.

– Bewahren Sie sie in einem luftdichten Behälter auf, damit sie länger frisch bleiben.

2. Aloo Kand Pakora

(Rezept von Köchin Tarla Dalal)

Aloo Kand Pakora(istockphoto)
Aloo Kand Pakora(istockphoto)

Zutaten:

1 Tasse angekochte und geriebene violette Yamswurzel (kand)

1 Tasse rohe Kartoffeln, geschält und gerieben

1 EL Pfeilwurz (Paniphal) Mehl

2 TL geröstete und pulverisierte Erdnüsse

2 TL fein gehackter Koriander (dhania)

1 TL fein gehackte grüne Chilischoten

Steinsalz (Sendha Namak) nach Geschmack

Öl zum Frittieren

Zum Servieren mit Kand Aloo Pakoda

Grünes Chutney

Methode:

– Für Kand Aloo Pakoda alle Zutaten in eine Schüssel geben und gut vermischen.

– Das Öl in einem antihaftbeschichteten Kadhai erhitzen, einen Löffel der Mischung hineingeben und auf mittlerer Flamme frittieren, bis die Pakodas von allen Seiten goldbraun sind. Auf saugfähigem Papier abtropfen lassen.

– Kand Aloo Pakoda sofort mit grünem Chutney servieren.

– Wenden Sie die Pakodas nicht häufig, nachdem sie in Öl getaucht wurden, da sie sonst ihre Form verlieren und zerfallen können.

3. Shahi Pulao

(Rezept von Küchenchefin Amrita Raichand)

Shahi Pulao (Pinterest)
Shahi Pulao (Pinterest)

Zutaten:

Sama ke chawal/Hühnerhirse – 250 g

Geschnittener Ingwer – 1 EL

Ghee – 2 EL

Öl-1 EL

Gewürfelte Karotten – ½ Tasse

Cashew und Kismish -2 EL

Sendha Namak/Steinsalz – nach Geschmack

Grüne Kardamomkapseln – 4-5

Gehackte Korianderblätter – zum Garnieren

Methode:

– In einer heißen Pfanne Ghee, grünen Kardamom und Nüsse hinzufügen.

– Fügen Sie dann den in Scheiben geschnittenen Ingwer hinzu. Anbraten, bis es duftet, und dann mit Karotten nachfahren.

– Sobald die Karotten teilweise gekocht sind, fügen Sie das gewaschene Sama Ke Chawal hinzu.

– Mit Sendha Namak würzen und gut schwenken. – Fügen Sie Wasser hinzu und lassen Sie das Sam kochen.

– Anschließend mit frisch gehacktem Koriander garnieren und heiß servieren.

4. Shakarkand ka Halwa

(Rezept von Köchin Tarla Dalal)

Shakarkand ka Halwa (Pinterest)
Shakarkand ka Halwa (Pinterest)

Zutaten:

2 Tassen gekochte, geschälte und pürierte Süßkartoffeln

ein paar Safran (Kesar) Stränge Stränge

1 EL warme Milch

1 TL Ghee

3/4 Tasse Milch

1/2 Tasse Zucker

1/4 TL Kardamom (Elaichi) Pulver

2 EL gehackte gemischte Nüsse

Methode:

– Safran und warme Milch in einer kleinen Schüssel mischen, gut mischen und beiseite stellen.

– Das Ghee in einer tiefen beschichteten Pfanne erhitzen, die Süßkartoffeln hinzufügen und auf mittlerer Flamme 2 bis 3 Minuten anbraten.

– Milch, ½ Tasse Wasser, Zucker und Kardamompulver dazugeben und gut vermischen. 2 bis 3 Minuten lang auf kleiner Flamme kochen oder bis die Mischung nur noch wenig Flüssigkeit enthält und nicht vollständig trocken ist, während Sie ständig rühren.

– Flamme ausschalten, Safran-Milch-Mischung und gemischte Nüsse zugeben und gut vermischen. Sofort servieren.

5. Singhara-Aatta-Chilas

(Rezept von Neha Sahaya, Ernährungs- und Wellnessberaterin)

Singhara Aatta Chillas (Pinterest)
Singhara Aatta Chillas (Pinterest)

Zutaten:

3/4 Tasse Singada-Mehl (Wasserkastanie)

1 grüne Chili, gehackt

1/2 Esslöffel Korianderblätter (Dhania), fein gehackt

2 Teelöffel Kreuzkümmelpulver (Jeera)

1/2 Teelöffel Kurkumapulver (Haldi)

2 Teelöffel schwarzes Pfefferpulver, grob zerstoßen

Steinsalz oder Salz nach Geschmack,

Ghee/Öl zum Kochen

Methode:

– Beginnen Sie mit der Herstellung der Singhara Atta Chillas, indem Sie eine Rührschüssel nehmen und alle oben genannten Zutaten hinzufügen.

– Mischen Sie die Zutaten mit ausreichend Wasser, bis Sie eine rieselfähige Konsistenz erhalten.

– Eine flache beschichtete Pfanne erhitzen und eine Schöpfkelle des Teigs hineingeben und verteilen. Nicht zu viel verteilen, da es an der Pfanne kleben bleibt. Schwenken Sie die Pfanne, sodass sich der Chili-Teig von selbst ausbreitet.

– Einen Teelöffel Öl oder Ghee hinzufügen und mit Sesam bestreuen. Von beiden Seiten 2 Minuten braten, bis es fertig ist.

– Servieren Sie Ihren heißen Singhara Atta Chilla mit Apfel-Tamatar-Ki-Subzi oder Kokos-Erdnuss-Chutney.

Folgen Sie weiteren Geschichten auf Twitter & Facebook

Previous

Solutions Engineer / Marketing Operations (Mobile Marketing Automation Tools), Apple Media Products

Oscar-Preisträgerin „Cuckoo’s Nest“-Schauspielerin Louise Fletcher ist gestorben : NPR

Next

Leave a Comment

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.