NC-Teenager meldete sich bei California Walmart in einer Bombenattacke – und versuchte es auch bei anderen, sagen Polizisten

| |

Ein Walmart in Kalifornien musste im November evakuieren, als jemand in einer Bombenattacke anrief.

Die Polizei leitete den Anruf an einen Teenager weiter, der fast 3.000 Meilen entfernt war.

Anderson Police Department identifizierte den Verdächtigen in einem Facebook-Post am Donnerstag als 14-Jährigen aus Fayetteville, North Carolina. Sie haben aufgrund des Alters des Verdächtigen keine identifizierenden Informationen veröffentlicht.

"Es wurde während der Untersuchung festgestellt, dass der Anrufer blockierte Anrufe zu über 20 Walmart-Geschäften im ganzen Land getätigt hatte", sagte die Polizei auf der Post. "Zu dem Zeitpunkt, als diese Anrufe getätigt wurden, berichtete jedoch kein anderer Walmart Store, dass er eine Bombenandrohung erhalten hätte."

Die Walmart-Sprecherin Tara Aston konnte die Art dieser Anrufe nicht bestätigen, sagte jedoch, der Einzelhandelsriese nehme "alle Bedrohungen ernst und arbeite (n) mit den Strafverfolgungsbehörden zusammen, wann immer sie auftauchen."

Laut einem Facebook-Post der Polizei zum Zeitpunkt des Vorfalls meldete der Walmart in Anderson, dass er am 16. November kurz nach 7 Uhr morgens eine Bombenandrohung per Telefon erhalten hatte.

Polizei, Feuerwehr und medizinisches Personal wurden gerufen, um die Situation zu beurteilen, während die California Highway Patrol die Straßen in der Gegend sperrte.

Der Walmart und die umliegenden Geschäfte wurden ebenfalls evakuiert, bevor die Beamten feststellten, dass es sich um einen Schwindel handelte.

Laut Polizeibeamten haben die Ermittler wegen der Drohung 19.000 US-Dollar an Verkäufen und Angestelltenentschädigungen verloren.

Detectives untersuchten mehrere Hinweise, bevor sie den 14-Jährigen fanden, der laut Post vom Freitag ein vollständiges Geständnis ablegte.

"Die Anderson Police Department wird beim Shasta County D.A.'s Office Strafanzeigen gegen den Jugendlichen einreichen", heißt es in der Post.

Previous

Philokalist ist ein neuer Kosmetikladen in Frankfurt

Gibt es jetzt Krieg ?: Die wichtigsten Fragen und Antworten nach dem US-Angriff – Politik

Next

Leave a Comment

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.