Home Gesundheit Nein, Wigan ist nicht wie Leicester am Rande der Covid-Sperre - letzte...

Nein, Wigan ist nicht wie Leicester am Rande der Covid-Sperre – letzte Woche gab es nur zwei neue Fälle

Wigans Chef für öffentliche Gesundheit ist umgezogen, um den Bewohnern zu versichern, dass der Stadtteil nicht kurz vor einer lokalen Sperrung nach Leicester-Art steht.

Nationale Medienberichte haben das Gebiet auf eine Liste von mehr als 30 Orten gesetzt, von denen behauptet wird, dass sie aufgrund steigender Infektionszahlen einem ähnlichen Risiko ausgesetzt sind.

Allerdings hat Wigan in der vergangenen Woche nur zwei neue bestätigte Fälle gesehen, gegenüber null in der Woche zuvor.

In Leicester sind die Zahlen innerhalb von 14 Tagen um 950 gestiegen.

Anders gemessen hat Wigan in der vergangenen Woche 3,7 Infektionen pro 100.000 Menschen verzeichnet, verglichen mit 135 pro 100.000 in Leicester.

Während die Führer von Wigan betonen, dass das Virus immer noch vorhanden ist und die Öffentlichkeit weiterhin soziale Distanzierung und Händewaschen betreiben muss, glauben sie nicht, dass die Situation vergleichbar ist, und wiesen die Medienberichte als „irreführend, nicht hilfreich und verantwortungslos“ zurück.

Ein Stadtrat arbeitet mit Müll aus einem Coronavirus-Testzentrum in Leicester

Kein Stadtratschef, mit dem in Greater Manchester gesprochen wurde, glaubt, dass sich sein Bezirk derzeit in derselben Position befindet wie Leicester, wo die Regierung gestern nach einem Anstieg der Fälle in der breiteren Gemeinschaft eine lokale Sperrung verhängt hat.

Rochdale verzeichnete letzte Woche die höchste Infektionsrate des Ballungsraums, wie die MÄNNER mit 35 pro 100.000 gegenüber 50 in der Woche zuvor verzeichneten.

Insider des Rates sagten, der Großteil dieser Zahlen beziehe sich auf zwei zentrale Stationen, auf denen eine Durchgangsanlage pilotiert wird, und in den letzten Wochen wurden 500 zusätzliche Personen getestet.

Holen Sie sich mit dem kostenlosen MEN-Newsletter die neuesten Updates aus ganz Greater Manchester direkt in Ihren Posteingang

Sie können sich ganz einfach anmelden, indem Sie den Anweisungen hier folgen

Die Infektionsrate in Manchester liegt derzeit bei 10 Fällen pro 100.000.

Wigans Direktorin für öffentliche Gesundheit, Professorin Kate Ardern, die auch für das Kontaktverfolgungssystem in Greater Manchester verantwortlich ist, sagte: „Nach der Entscheidung der Regierung, eine lokale Sperrung in Leicester einzuführen, wurde uns bewusst gemacht, dass die Medien eine Liste von Orten teilen, die könnte als nächstes kommen, einschließlich Wigan.


„Die angegebenen Zahlen sind wöchentliche Fallerhöhungen ohne weiteren Kontext. So haben wir beispielsweise in der letzten Woche nur zwei neue Fälle registriert, verglichen mit null Fällen in der Woche zuvor.

“Unsere 7-Tage-Infektionsrate beträgt 3,7 pro 100.000 Menschen, verglichen mit Leicesters Rate von 135 pro 100.000.

“Wir haben derzeit auch die sechstniedrigste Fallrate in Greater Manchester und Fälle in Wigan machten diese Woche nur 0,3% aller nationalen Fälle aus.

„Die Art und Weise, wie diese Informationen zusammengeführt wurden, ist irreführend, nicht hilfreich und unverantwortlich.

“Ich möchte unseren Bewohnern versichern, dass wir alle Fälle über unseren täglichen Covid-19-Tracker überwachen, den wir in Kürze auf unserer Website veröffentlichen werden, damit alle Bewohner klare, genaue und aktuelle Informationen sehen können, die ihnen helfen sollen, ihre Probleme zu lösen.” Ich denke nicht, dass wir in naher Zukunft mit einer lokalen Sperrung rechnen können. “

Matt Hancock bestätigte gestern, dass die Sperrung in Leicester nach einem Anstieg in einigen Fällen verlängert werden würde

Die für Leicester und Wigan, Rochdale und Manchester angegebenen Infektionsraten beziehen sich sowohl auf Tests der ersten Säule – die hier von Räten und Krankenhäusern durchgeführt werden – als auch auf Tests der zweiten Säule, die in kommerziellen Einrichtungen durchgeführt und in privaten Labors durchgeführt werden.

Die Räte haben erst letzte Woche die letztgenannten Daten erhalten, und die lokalen Behörden sind noch dabei, sie zu analysieren, obwohl die Regierung den lokalen Behörden geraten hat, die vollständigen Zahlen aus Gründen der Vertraulichkeit nicht zu veröffentlichen.

Die Gründe für die Geheimhaltung sind nicht klar, aber eine hochrangige Persönlichkeit des Rates glaubte, dass die Daten der zweiten Säule möglicherweise noch nicht vollständig zuverlässig sind.

Das bedeutet, dass es schwierig bleibt, die lokalen Behörden anhand offiziell veröffentlichter Daten genau miteinander zu vergleichen, obwohl Gesundheitsminister Matt Hancock gestern Abend sagte, dass die Zahlen irgendwann von der Regierung veröffentlicht würden.

Die Räte werden der Regierung bis zum heutigen Ende „Ausbruchsmanagementpläne“ vorlegen, um zu zeigen, wie sie mit Häufungen von Fällen umgehen werden, wenn sie auftreten.

.

LEAVE A REPLY

Please enter your comment!
Please enter your name here

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.

Most Popular

DOH: Nicht genügend Beweise Covid-19 ist in der Luft

Es gibt immer noch keine endgültigen Beweise dafür, dass sich Covid-19 in der Luft ausbreitet, sagte ein Beamter des Gesundheitsministeriums (DOH).Die Gesundheitsstaatssekretärin Maria Rosario...

Die USA sind “noch knietief in der ersten Welle” des Coronavirus, warnt Fauci – live | US-Nachrichten

Anthony Fauci, der führende Experte für öffentliche Gesundheit in der Coronavirus-Task Force des Weißen Hauses, hat nicht nur gewarnt, dass die USA in der...

Die Karte zeigt, wie schwer Somerset von der zweiten Welle von COVID-19 getroffen werden könnte

Ein neues Tool, das von führenden Universitätsforschern entwickelt wurde, hat gezeigt, wie stark Somerset von einer zweiten Welle von Coronaviren betroffen sein...

NRL 2020: Manly Sea Eagles-Kanone Manase Fainu ging wegen stechender Anklage, Nachrichten,

Die männliche Nutte Manase Fainu wird gegen eine Reihe von Anklagen im Zusammenhang mit einem mutmaßlichen Messerstich eines Mannes bei einem mormonischen Kirchentanz im...

Recent Comments