Netanjahu tröstete, er werde Likud zum Gesetzgeber führen

| |

"Likud hat sich für Netanyahu entschieden”, Überschrift an diesem Freitag, dem 27. Dezember, der großen israelischen Tageszeitung Yediot Aharonot nach der Wahl zum Vorsitzenden der konservativen Partei, die der Ministerpräsident seit fast 15 Jahren führt.

Für den Politologen Moran Azoulay "Der Präsident des jetzigen Likud wird der Präsident des künftigen Likud sein: Die Mehrheit der Parteimitglieder trat trotz seiner Anklage während der Vorwahlen hinter Ministerpräsident Netanjahu. Netanjahus Sieg ist überwältigend. “

Der politische Kolumnist Moran Azoulay weist darauf hin, dass Benjamin Netanyahu in Goush Dan (dem Ballungsraum von Tel Aviv) von seinem Herausforderer, dem Abgeordneten Gideon Saar, erschüttert wurde. "Überall sonst liegen die Ergebnisse nahe am nationalen Durchschnitt: 72,5 % für Netanyahu und 27,5 % für Saar."

Eine weitere Tatsache, auf die Moran Azoulay hinweist, ist, dass es der Süden war, der wiederholt das Ziel von Raketenbeschuss aus dem Gazastreifen war, der sein Vertrauen in den scheidenden Premierminister erneuerte und stärkte.

Südliche Städte bringen Bibi einen Sieg durch K.O. In Sderot, das seit Jahren mit Raketenangriffen konfrontiert ist, hat der Ministerpräsident 88% der Stimmen erhalten. In Aschkelon, wo er am Mittwochabend wegen Raketenbeschuss aus der Tribüne fliehen musste, erhielt Netanjahu 78% der Stimmen. In Ashdod gewann Netanyahu 75% der Stimmen und in Yeruham 85% der Stimmen. “

Besonders in den Dörfern rund um das von der Hamas verwaltete palästinensische Gebiet ist sein Sieg überwältigend: „Im ländlichen Bezirk Sdot Negev gewinnt Netanyahu 87 % der Stimmen. "

Gideon Saar räumte seine Niederlage ein und bat darum, dass sich alle hinter Netanjahu versammeln sollten "Besiege die feindlichen Kräfte, die unsere Niederlage wollen" bei den nächsten Parlamentswahlen im März 2020.

Quelle

Die 1939 gegründete Tageszeitung "Les Actualités Actualités" verbindet Sensationslust mit investigativem Journalismus und leidenschaftlicher Debatte.

Auf der rechten Seite verteidigt Yediot Aharonot eine redaktionelle Linie, die unabhängig von der ist

(…)

Lesen Sie mehr

Previous

Netanyahu setzt sich in seiner kritischsten Zeit durch

46 gute Nachrichten für einen optimistischen Start ins Jahr 2020 | Spanien

Next

Leave a Comment

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.