Netanjahu wirbt für Pfizer-Deal, da 20% der Israelis Covid Jab | erhalten Weltnachrichten

| |

Jeder fünfte Israelis hat ungefähr die ersten Dosen von Coronavirus-Impfstoffen erhalten 10-mal höher als in Großbritannien und den USAmit dem Ziel des Landes, alle förderfähigen Altersgruppen innerhalb von zwei Monaten geimpft zu haben.

Es wurde erwartet, dass sich Israels Kampagne für blitzschnelle Impfstoffe in dieser Woche verlangsamt, da die ersten Chargen von Pfizer / BioNTech-Dosen zur Neige gingen.

Am Samstagabend jedoch hat der Ministerpräsident Benjamin Netanjahu sagte Er hatte sich die Zusage des Pharmaunternehmens gesichert, Lieferungen im Gegenzug für Israel mit „statistischen Daten“ vorzuziehen – was das Land zu einem Massentestfall machte, um zu sehen, wie Impfstoffe die Pandemie stoppen könnten.

“Wir werden das erste Land der Welt sein, das aus dem Coronavirus hervorgeht”, sagte Netanjahu.

“Die Vereinbarung, die ich mit Pfizer getroffen habe, wird es uns ermöglichen, alle Bürger Israels, die älter als 16 Jahre sind, bis Ende März und vielleicht sogar noch früher zu impfen”, fügte er hinzu. Später, als er seine zweite Dosis des Impfstoffs erhielt, Netanyahu sagte Das Land könnte es innerhalb von zwei Monaten tun.

“Im Rahmen des Abkommens mit Pfizer haben wir beschlossen, dass Israel ein globaler Modellstaat für die rasche Impfung eines ganzen Landes sein wird”, sagte er und fügte hinzu, dass Israel Daten mit der Welt teilen wird, die “dazu beitragen werden, Strategien zur Bekämpfung der Pfizer zu entwickeln.” Coronavirus”. Pfizer bestätigte den Deal nicht unabhängig.

Mehr als 1,8 Millionen Israelis – etwa 20% der 9 Millionen Einwohner – haben ihren ersten Stoß erhalten, wobei sich die Anfangsdosen auf über 60-Jährige, Beschäftigte im Gesundheitswesen, Pflegekräfte und Menschen mit hohem Risiko konzentrieren. Da am Sonntag mehr Sendungen eintreffen, wird erwartet, dass Lehrer und jüngere Altersgruppen in den kommenden Tagen Zugang erhalten.

Israels Impferfolg ist nicht nur ein kleines Land nach Größe und Bevölkerung, sondern auch ein Erfolg wurde zugeschrieben zu seinem hochdigitalisierten Gesundheitssystem und einer starken Sensibilisierungskampagne. Ein Wahl für den 23. März angesetzt hat Netanjahu auch einen massiven Anreiz gegeben, das Land schnell wieder in eine Form der Normalität zu bringen.

READ  Ungarn - Die EU ist nach der Corona-Krise immer noch gefährdet - Politik

Doch während die Impfungen beschleunigt werden, Israel befindet sich derzeit im Lockdown, da es einen gefährlichen Anstieg von Infektionen erleidet. Das Gesundheitsministerium meldet täglich rund 8.000 neue Fälle mit Rekordzahlen in einem kritischen Zustand.

Grafik

Das Land ist auch Kritik ausgesetzt dafür, dass Millionen von Palästinensern, die unter ihrer Besatzung leben, keine Impfstoffe angeboten wurden. Letzte Woche Amnesty International sagte Die Ungleichheit war ein „Beispiel dafür, wie das Leben Israels über das palästinensische geschätzt wird“.

Laut Israel sind die im Westjordanland ansässige Palästinensische Autonomiebehörde, die nur über begrenzte Selbstverwaltung verfügt und unabhängig nach Impfstoffen sucht, und die militante Gruppe Hamas, die in Gaza regiert, für ihre Bevölkerung verantwortlich.

.

Previous

Das störende neue Symptom langer COVID-Patienten wird gemeldet

Der Schwanensee trifft auf Gefroren, als der Vogel im eisigen Lough gefangen wird

Next

Leave a Comment

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.