Nets „versucht, einen Umriss zu erstellen“ für Kevin Durant Trade, „der Markt nimmt immer noch Gestalt an“

| |

Die Brooklyn Nets lassen sich Zeit, um den Handelsmarkt für Kevin Durant entstehen zu lassen, und scheinen ohne Zeitplan zu operieren, um einen Deal abzuschließen, da sie möchten, dass andere Teams mit der Art des Handels auf sie zukommen, nach der sie suchen.

“Ich denke, die Nets versuchen, für den Rest der Liga einen Überblick über die Art von Paket zu schaffen, das sie in einem Kevin-Durant-Trade zurückhaben möchten”, sagte Adrian Wojnarowski.

„Ich denke, der Handel von Rudy Gobert nach Minnesota hat das eingerahmt“, fügte Wojnarowski hinzu.

Die Nets suchen einen All-Star-Spieler mit vier oder fünf Erstrunden-Picks und Pick-Swaps. Die Phoenix Suns und Miami Heat, die ganz oben auf Durants Wunschliste stehen, scheinen derzeit nicht die Art von Handelspaket in einem Eins-zu-Eins-Deal zu haben, das die Nets zufrieden stellen wird.

„Der Markt nimmt noch Gestalt an“, sagte Wojnarowski. „Ich denke, es obliegt einigen der anderen Teams, kreativ zu sein und Ideen nach Brooklyn zu bringen, herauszufinden, ob sie Spieler können, Picks, die die Art von Paket zusammenstellen würden, um Kevin Durant zu bekommen.

„Brooklyn hat die Zeit auf seiner Seite. In der Nebensaison bleibt noch viel Zeit. Sie müssen keinen Deal überstürzen.“

Previous

Prinz Andrew hatte Palastregeln für sich verbogen: Ansprüche des ehemaligen königlichen Polizisten

Attentäter auf dem Dach tötet sechs bei der Parade zum Unabhängigkeitstag in Chicago, 24 werden ins Krankenhaus eingeliefert

Next

Leave a Comment

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.