Neue Charaktere im Zoo mischen das Leben der bisherigen Helden auf. Das Publikum wird eine gehörige Portion Romantik, Angst, Liebe, Hass erleben

Die neue Staffel der Serie ZOO startet auf Hochtouren. Die Zuschauer erleben eine gehörige Portion Romantik, Angst, Liebe, Hass und können sich auch auf neue Charaktere freuen. Sie mischen das bisherige Leben der Helden gründlich auf und rauben manchen sogar den Atem.

Margareta sehnt sich nach Rache

Die neue Saison beginnt mit einer großen Hochzeit, aber sie endet, bevor sie begonnen hat. Petr (Robert Urban) erkennt, dass Markéta (Michaela Petřeková) nicht die Richtige für ihn ist, und beschließt vor dem Traualtar, dass es keine Hochzeit geben wird. Statt “JA” sagt er einfach “NEIN”. Das macht Markéta wütend und sie sinnt auf Rache. Sie beschließt, Petra bei der Arbeit zu zerstören, aber was der Teufel nicht will, ein interessantes Objekt taucht in ihrer Nähe auf.

Viky findet ihre Schwester

Während die fiktive Schwester Alex nach Amerika verschwand, taucht ihre Halbschwester vor Vikas (Eva Burešová) Haustür auf. So tritt Viky in das Leben von Tes (Bára Černá) ein. Aber wo Tes ist, da ist auch ihre Zwillingsschwester Izy (Lucie Černá), von der noch niemand eine Ahnung hat. Vikas neue Schwester wird ihrem Leben nicht viel Frieden bringen, besonders wenn sie sich mit einem großen Lebensproblem auseinandersetzen muss – ihrer Schwangerschaft mit Petr Kříž (Robert Urban). Doch als er erfuhr, dass seine Bühne mit Alex vorbei war, kündigte er ein Vorsprechen für die frischgebackene Mutter seiner Kinder an, weil er glaubt, dass Liebe nutzlos ist und er vor allem einen Hintergrund für die Kinder haben möchte. Jitka Hrnčírová (Tereza Bílková) tritt nach einem seltsamen Vorsprechen für eine Leihmutter, d. h. Sekretärin, ins Leben.

Dies gibt Viky das Gefühl, dass ihr Geheimnis verborgen bleibt, und sobald sie durchbricht, wird alles noch verwirrender. Petr glaubt nicht, dass er der Vater des Kindes ist, weil er nie etwas mit Vika hatte. Auch Kamil (Jan Kopečný) wird nicht schlafen, der für Viky immer noch einen Fehler nach dem anderen plant und langsam scheint es ihm gut zu gehen.

Neue Gesichter

Der anerkannte Nashornspezialist Rudolf Pekař (Roman Zach) wird dem ZOO beitreten, der an dem internationalen Projekt zur Befruchtung von Weibchen in Nationalparks arbeiten wird. In diesem Fall ließen sich die Macher von einer wahren Geschichte inspirieren. Roman Zach übernimmt damit den Nashornstab von Bob Klepl, der die Serie verlässt.

Auch Robert Jung (Martin Sitta) wird den Garten betreten, der Maria Roklová (Veronika Freimanová) das Leben sehr schwer machen wird. Es wird ein nettes Blümchen, das mit den Zähnen knirscht, dass sein illegaler Tierhandel im ZOO florieren könnte.

Zusammen mit den Zwillingen Tes und Izy erscheint Charlie (Marek Němec), der ein Betrugsgeschäft aufgebaut hat, im ZOO, und die Zwillinge unterstützen ihn dabei fröhlich. Er scheut sich nicht, mit seinem Charme und seiner Erpressung viel Geld zu verdienen. Die Zwillinge schwärmen um ihn herum, und das „Karussell“ Charlie nutzt es aus.

Die Newcomer werden auf Messern stehen

Dass Sid (Michaela Pecháčková) nicht zum Studieren nach Amerika gereist ist, sondern im ZOO arbeitet, hat die Familie völlig gespalten. Es sieht so aus, als würde die Familie aus der luxuriösen Villa ausziehen, denn Sidonie (Jana Švandová) kann es nicht ertragen, dass alle sie angelogen haben. Alice (Sabina Laurinová) wird vor allem versuchen, die Familie zu vereinen, aber es gelingt ihr nicht. Bis dahin steht Sid ein dramatischer Moment bevor, in dem ihr Leben auf dem Spiel steht. Weil sie nicht darauf achtet, wohin sie ihre neugierige Nase steckt, und das bringt sie in große Schwierigkeiten.

Alice wendet sich daher hilfesuchend an Haďak (Šimon Bilina), denn sie merkt, dass Sid ihm nicht ganz gleichgültig ist. Und weil Mama sich nie irrt, beginnt die Liebe zwischen Haďák und Sid zu wachsen. Aber es wird nicht so einfach sein, wie es zunächst scheinen mag. Die traumatische Erfahrung, die die gesamte Novotny-Familie durchmacht, insbesondere Alice, kann nicht schlafen – und sie beginnt sich zu sehr an Sid zu klammern und lässt ihre Tochter nicht einmal für einen Moment unbeaufsichtigt, was der aufkeimenden Liebe nicht sehr gut tut . Sidonie entdeckt auch, dass der Rest der Familie, angeführt von Eduard (Marek Taclík), sich mit ihrem verbotenen Bruder Raul (Vladimir Kratina) trifft. Aber wer sonst sollte zusammenhalten als die Familie? Sidonie wird sich darüber viele Gedanken machen.

Ein noch größerer Bastard von einem Bastard

Albert (David Gránský) wird Vorgesetzter von Lubora Brázda (Pavel Nečas), die dadurch zum Verbündeten von Regisseur Roklová wird. Anstelle von Brázda wählt der Bürgermeister Albert zu seiner rechten Hand. Auch die Familienkrise von Maria Roklová kann dies nicht verhindern. Vojtas Sohn muss sich mit seiner Vergangenheit auseinandersetzen. Die Drogensucht wird wieder laut und die ganze Familie beginnt sich Sorgen zu machen. Marek (Štěpán Benoni) sieht Viky mit ganz anderen Augen an, seit Mína (Natálie Halouzková) aus seinem Leben verschwunden ist. Aber sie weiß, dass ihr Herz Peter gehört, also versucht sie, Adélka (Michaela Tomešová) zu lieben.

Quelle: FTV Prima

-Anzeige-

Möchten Sie unsere Artikel aus erster Hand haben? Fügen Sie uns auf der Homepage von Seznam.cz hinzu

Newsletter

Leave a Reply

Your email address will not be published.

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.