Neue Erkenntnisse: Eine Dysfunktion dieses Körperteils tritt ein Jahr nach der Ansteckung mit Covid-19 auf

Das Virus, das Covid-19 verursacht, kann die Drüsen bis zu einem Jahr nach der Infektion befallen.

REPUBLIKA.CO.ID, JAKARTA – Laut Daten des Office for National Statistics haben mehr als zwei Millionen Erwachsene und mehr als 100.000 Kinder im Vereinigten Königreich Erfahrung lange Covid. Dies bedeutet, dass mehr als drei Prozent der erwachsenen Bevölkerung, die sich von Covid-19 erholt haben, an der Krankheit leiden.

Da diese Zahl weiter zunimmt, arbeiten Wissenschaftler und Ärzte hart daran, die Ursache zu verstehen. Gleichzeitig vertiefen sie die vom Patienten erlebten Symptome.

Einige dieser Symptome werden laut Forschern der Universität Mailand durch Infektionen verursacht Schilddrüse was schon lange so geht. Die Schilddrüse befindet sich im Nacken und ist für die Produktion von Hormonen verantwortlich, die für die ordnungsgemäße Funktion des Körpers notwendig sind.

Basierend auf Berichten von Patienten mit Schilddrüsenfunktionsstörungen kann das Virus, das Covid-19 verursacht, laut italienischen Forschern die Funktionsweise dieser Drüse bis zu einem Jahr nach der Erstinfektion beeinflussen. Illaria Muller von der Universität Mailand sagt, dass es eine klare Verbindung zwischen ihnen gibt Schilddrüsenfunktionsstörung und Covid-19-Erkrankung.

Die von der Schilddrüse in den Körper abgegebenen Hormone sind sehr wichtig für das Wachstum, den Stoffwechsel und die Entwicklung des Körpers. Darüber hinaus werden die Drüsen zusätzliche Hormone absondern, wenn der Körper einen Energieschub braucht, wie zum Beispiel während der Schwangerschaft.

In einer Studie mit Covid-19-Patienten trat Thyreoiditis häufig auf. Thyreoiditis tritt auf, wenn sich die Schilddrüse entzündet.

Die Symptome hängen vom Typ ab Schilddrüse vom Patienten erlitten. Es gibt viele beunruhigende Formen der Thyreoiditis, von Hashimoto bis Thyreoiditis de QuervainB. postpartale Thyreoiditis, schmerzlose Thyreoiditis, arzneimittelinduzierte Thyreoiditis, strahlungsinduzierte Thyreoiditis und akute oder infektiöse Thyreoiditis.

siehe auch  So laden Sie E-Mails in Microsoft Outlook herunter

Je nach Form der Erkrankung kann eine Thyreoiditis mit Antibiotika behandelt werden. Der Fokus liegt dabei nicht nur auf den Ursachen lange Covidaber wie man damit umgeht.

Einen neuen Weg sucht das University College London. Das Team untersucht die Möglichkeit, dass Blutverdünner zur Linderung der Symptome eingesetzt werden könnten. Die Grundlage für dieses Experiment war der Zusammenhang zwischen Covid-19 und einem erhöhten Risiko für Blutgerinnsel.

Newsletter

Leave a Reply

Your email address will not be published.

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.