Neue Lecks zeigen Kameramodul und Design

| |

Das Smartphone Samsung Galaxy S22 wird im Februar 2022 erscheinen und wie erwartet haben sich im Internet zahlreiche Leaks und Gerüchte verbreitet. Das neueste Leak zeigt diesmal erste Bilder, wie das Kameramodul auf dem Gerät aussehen wird.

Die Bilder erschienen zuerst auf der chinesischen Microblogging-Site Weibo und zeigen ein Modul, das aus drei Linsen besteht. Die S22 Ultra-Version könnte mit einem zusätzlichen Telezoomobjektiv geliefert werden, das seitlich neben den Hauptkameras angebracht ist und so eine Form bildet, die einem “P” ähnelt.

Wenn wir das Samsung Galaxy S21 Ultra als Referenz nehmen, könnten die zusätzlichen Löcher, die wir beim S22 Ultra-Modell sehen, dem Autofokus-System und der Taschenlampe gewidmet sein.

Das Ultra-Modell wird sich sicher von den Standard- und Plus-Varianten abheben, zumindest haben sich laut Bild alle bisher aufgetretenen Leaks gebildet.

Das Galaxy S22 und das Galaxy S22 Plus werden mit 50 MP + 12 MP + 10 MP Dreifachobjektiv-Rückfahrkameras ausgestattet sein, während das Ultra ein Kameramodul mit vier 108 MP + 12 MP + 10 MP + 10 MP-Objektiven enthält. Die beiden letzteren würden einen bis zu 10-fachen optischen Zoom ermöglichen.

Samsung Galaxy S22 könnte mit Sony PS5-Level-Grafik kommen

Natürlich sind auch einige Designänderungen zu erwarten, vor allem in der Größe: Das Ultra soll einen 6,81-Zoll-Bildschirm und deutlich flachere Kanten haben als seine Standard- und Plus-Geschwister.

Ein anderes Gerücht geht so weit, dass es tatsächlich zwei Ultra-Varianten geben wird, was definitiv eine Premiere wäre. Diese Varianten werden jeweils über unterschiedliche Kameradesigns verfügen und eine von ihnen wird sogar S Pen-Unterstützung bieten.

Das durchgesickerte Weibo-Bild bietet keine Informationen darüber, ob das Gehäuse leicht angehoben wird oder ob jede Linse separat angehoben wird und einfach wie ein unerwünschter Pickel über der oberen linken Seite des Geräts herausragt. Wir hoffen, dass es nicht letzteres ist, aber nach all den vorherigen Leaks, die wir bisher gesehen haben, ist dies die Richtung, in die wir gehen.

Samsung Galaxy S22 Ultra Design-Lecks in neuen Fotos

Leakster IceUniverse hat auch einige Bilder eines angeblichen S22 Ultra geteilt, Bilder, die nur die Ähnlichkeit zwischen ihm und der Galaxy Note-Linie verstärken.


Da Samsung in diesem Jahr kein Note-Telefon auf den Markt gebracht hat, könnte dies ein Schritt von Samsung sein, um den Fans auf Umwegen das zu geben, was sie wollen.

Im Moment gibt es keine offiziellen Informationen von Samsung zu dem Gerät, also nehmen Sie all diese Bilder mit einer Prise Salz auf.

Abonnieren Sie unsere Website und bleiben Sie mit den neuesten technologischen Neuigkeiten auf dem Laufenden.

Danke fürs Abonnieren!

Sie erhalten in Kürze relevante Inhalte zu den neuesten technischen Innovationen.

Fehler beim Abonnieren!

Beim Abonnieren des Newsletters ist ein Fehler aufgetreten. Bitte versuchen Sie es später erneut.

Samsung Galaxy S22: Neue Lecks zeigen Kameramodul und Design

Previous

Money Heist Staffel 5, Folge 6 Zusammenfassung

Haus der Woche: In diesem “resortähnlichen” Haus in Chittenango ist Unterhaltung “freudig”

Next

Leave a Comment

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.