Neue rote Sitzung an der Pariser Börse, der Cac 40 verlor 2%, Marktnachrichten

| |

Die Pariser Börse erlebt eine neue rote Sitzung vor dem Hintergrund der Befürchtungen über die Stärke der wirtschaftlichen Erholung inmitten einer Gesundheitskrise und einer möglichen zweiten Welle von Covid-19 nach der ersten Aufhebung der Beschränkungen in Asien, in Europa. mit denen in die Vereinigten Staaten zu kommen.

Mitten am Tag verlor der Cac 40 2,02% auf 4.257,25 Punkte. In New York ist der Dow Jones-Zukunftsvertrag stabil, sogar leicht rückläufig.

Die Betreiber beginnen zu erkennen, dass die wirtschaftlichen Folgen der Coronavirus-Epidemie schwerwiegend sind und dass sie im Falle einer Zunahme der Coronavirus-Fälle noch schwerwiegender sein werden. In Deutschland, das ebenfalls am 15. Mai seine Grenzen wieder öffnen wird, aber auch in mehreren asiatischen Ländern, ist bereits ein Anstieg neuer Fälle zu beobachten. Laut der Weltgesundheitsorganisation könnte das Coronavirus wie HIV endemisch werden. „“ Ich denke, es ist wichtig, dass wir realistisch sind, und ich glaube nicht, dass jemand vorhersagen kann, wann diese Krankheit verschwinden wird Sagte Mike Ryan, WHO-Notfallspezialist, gestern.

Covid-19 Phase II

Laut der Johns Hopkins University hat die Pandemie inzwischen 4,35 Millionen Menschen in 188 Ländern getroffen und fast 300.000 Tote hinterlassen. „“ Die Ergebnissaison liegt weitgehend hinter uns und wir sind mit dem Beginn der Dekonfinierung der Einsparungen in die zweite Phase des Covid-19 eingetreten. Dies schafft viele Unsicherheiten, die die Märkte täglich belasten „Sagte François Savary von Prime Partners gestern Abend. Zumal die Worte des Fed-Vorsitzenden gestern enttäuscht haben. Jerome Powell ist der Ansicht, dass die Erholung langsam sein könnte, und hat die Verantwortung für die Erholung eher über die Finanzpolitik als auf die Zentralbanken auf die Regierungen verlagert. Es ist auch keine Frage, in den USA auf negative Zinsen zurückzugreifen.

Die Märkte sind auch besorgt über einen möglichen weiteren Rückgang der Beziehungen zwischen Washington und Peking, da die Handelsgespräche zwischen dem chinesischen Vizepremier Liu He einerseits, dem US-Handelsvertreter Robert einerseits, voraussichtlich diese Woche fortgesetzt werden Lighthizer und Finanzminister Steven Mnuchin hingegen. Die Vereinigten Staaten haben China öffentlich beschuldigt, versucht zu haben, die US-Forschung zu einem Impfstoff gegen SARS-Cov-2 zu hacken, wobei die Spannungen zwischen den beiden Ländern aufgrund der Epidemie bereits hoch sind.

Das heutige Programm wird heute Nachmittag wieder wöchentliche Arbeitslosenansprüche in den Vereinigten Staaten überwachen. Hoffentlich werden sie beruhigen, indem sie einen neuen Trend der Mäßigung zeigen. Der Bloomberg-Konsens erwartet 2,5 Millionen Arbeitslosengeldansprüche. Sie würden damit erstmals seit Ende März unter die Schwelle von 3 Millionen fallen.

Bouygues erhöht die Verluste

In den Posts von heute Morgen Bouygues erhöhte die Verluste im ersten Quartal auf 204 Millionen Euro, was einem Umsatzrückgang von 9% entspricht. Die Gruppe ist der Ansicht, dass “ Es ist noch zu früh, um neue Ziele für das Jahr 2020 für die Gruppe, die Bautätigkeit und TF1 festzulegen „, Bouygues Telecom ist die am wenigsten von Covid-19 betroffene Tochtergesellschaft. Der Konzern erwartet für das zweite Quartal eine stärkere Wirkung.

Unter den anderen Rückschlägen des Tages werden wir noch einmal den des Stahlherstellers bemerken ArcelorMittal.

Abgesehen vom Index, Euronext ist im Gegenteil umgeben. Mit der hohen Volatilität der ersten drei Monate des Jahres und einem Anstieg des Handelsvolumens um mehr als 50% konnte der Börsenbetreiber seinen Nettogewinn am Ende von 56,1 auf 96,1 Millionen Euro steigern März.

Erhöhen Sie auch für Eramet. Die Bergbaugruppe verkaufte ihre norwegische Ilmenitanlage für 300 Millionen US-Dollar, um ihre Schulden abzubauen.

Previous

Philippinen reiten Taifun aus, nachdem Virus Evakuierungen verlangsamt

Safarel Obiang stößt mit Ariel Sheney zusammen: Molare reagiert

Next

Schreibe einen Kommentar

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.