Neues Gerät bringt Musik in Ihren Kopf – keine Kopfhörer erforderlich

| |

LONDON (AP) – Stellen Sie sich eine Welt vor, in der Sie sich in Ihrer persönlichen Klangblase bewegen. Sie hören Ihre Lieblingsmusik, spielen laute Computerspiele, sehen sich einen Film an oder erhalten Navigationsanweisungen in Ihrem Auto – ohne die Menschen in Ihrer Umgebung zu stören.

Diese Möglichkeit bietet „Sound Beaming“, eine neue futuristische Audiotechnologie von Noveto Systems, einem israelischen Unternehmen. Am Freitag wird ein Desktop-Gerät vorgestellt, das den Ton ohne Kopfhörer direkt an einen Hörer überträgt.

Das Unternehmen stellte The Associated Press vor dem Start am Freitag eine exklusive Demo des Desktop-Prototyps seines SoundBeamer 1.0 zur Verfügung.

Das Hörgefühl kommt direkt aus einem Science-Fiction-Film. Der 3-D-Sound ist so nah, dass er sich wie in Ihren Ohren anfühlt, auch vor, über und hinter ihnen.

Noveto geht davon aus, dass das Gerät zahlreiche praktische Anwendungen haben wird, von der Möglichkeit für Büroangestellte, Musik oder Telefonkonferenzen zu hören, ohne die Kollegen zu unterbrechen, bis hin zur Möglichkeit, dass jemand ein Spiel, einen Film oder eine Musik spielt, ohne die anderen zu stören.

Das Fehlen von Kopfhörern bedeutet, dass andere Geräusche im Raum deutlich zu hören sind.

Die Technologie verwendet ein 3-D-Sensormodul und lokalisiert und verfolgt die Ohrposition, indem Audio über Ultraschallwellen gesendet wird, um Schalltaschen durch die Ohren des Benutzers zu erzeugen. Der Ton kann in Stereo oder in einem räumlichen 3D-Modus gehört werden, der einen 360-Grad-Ton um den Hörer herum erzeugt, so das Unternehmen.

Youtube Video Thumbnail

Die Demo enthält Naturvideoclips von Schwänen auf einem See, summenden Bienen und einem plätschernden Bach, in dem sich der Hörer vollständig in die Szene versetzt fühlt.

Aber selbst CEO Christophe Ramstein fällt es schwer, das Konzept in Worte zu fassen. “Das Gehirn versteht nicht, was es nicht weiß”, sagte er.

In einer Noveto-Demonstration, die über Zoom aus Tel Aviv durchgeführt wurde, konnte SoundBeamer-Produktmanagerin Ayana Wallwater auf einer Spieledemo keine Schüsse hören.

Das ist der Punkt. Aber sie kann die Reaktionen von Leuten genießen, die die Software zum ersten Mal ausprobieren.

“Die meisten Leute sagen nur: ‘Wow, ich glaube es wirklich nicht'”, sagte sie.

„Du glaubst es nicht, weil es wie ein Lautsprecher klingt, aber niemand sonst kann es hören… es unterstützt dich und du bist mitten in allem. Es passiert um dich herum. “

Durch Ändern einer Einstellung kann der Ton einem Hörer folgen, wenn er seinen Kopf bewegt. Es ist auch möglich, sich aus dem Strahlengang zu entfernen und überhaupt nichts zu hören, was eine surreale Erfahrung schafft.

„Sie müssen dem Gerät nicht sagen, wo Sie sich befinden. Es wird nicht an einen bestimmten Ort gestreamt “, sagte Wallwater.

„Es folgt dir, wohin du gehst. Also ist es persönlich für dich – folgt dir, spielt, was du willst in deinem Kopf. “

“Davon träumen wir”, fügt sie hinzu. „Eine Welt, in der wir den Sound bekommen, den Sie wollen. Sie müssen andere nicht stören und andere werden durch Ihren Sound nicht gestört. Aber du kannst trotzdem mit ihnen interagieren. “

Nach seinem ersten Hörerlebnis fragte sich Ramstein, wie es sich von anderen Audiogeräten unterscheidet.

“Ich dachte, ‘Ja, aber ist es das gleiche mit Kopfhörern?’ Nein, weil ich die Freiheit habe und es ist, als hätte ich die Freiheit zu tun, was ich tun möchte. Und ich habe diese Geräusche im Kopf, als würde hier etwas passieren, was schwer zu erklären ist, weil wir dafür keinen Hinweis haben. “

Obwohl das Konzept der Schallübertragung nicht neu ist, hat Noveto als erstes Unternehmen die Technologie auf den Markt gebracht, und sein SoundBeamer 1.0-Desktop-Gerät wird das erste Markenprodukt für Verbraucher sein.

Ramstein sagte, dass eine „kleinere, sexyere“ Version des Prototyps rechtzeitig zu Weihnachten 2021 für die Veröffentlichung durch den Verbraucher bereit sein wird.

„Weißt du, ich habe versucht zu überlegen, wie wir Schallstrahlen mit anderen Erfindungen in der Geschichte vergleichen. Und ich denke, das Einzige, was mir in den Sinn kam, war… als ich den iPod zum ersten Mal ausprobierte, sagte ich: „Oh mein Gott. Was ist das?’ Ich denke, dass das Strahlen von Geräuschen so störend ist. Es gibt etwas zu sagen, das es vorher nicht gibt. Es gibt die Freiheit, es zu benutzen. Und es ist wirklich erstaunlich. “

.

Previous

COVID-19: Einer von fünf Coronavirus-Patienten entwickelt eine psychiatrische Störung, sagt Studie | Science & Tech News

Autofahrer stirbt bei einem Unfall auf einer abgelegenen Landstraße in der Nähe von Wanaka

Next

Leave a Comment

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.