Neues Hypothekenhilfeprogramm öffnet sich für Eigenheimbesitzer | Nachrichten

| |

WASHINGTON – Der Kongressabgeordnete David Scott (GA-13) und der Kommissar für Gemeinschaftsangelegenheiten von Georgia, Christopher Nunn, geben die Einführung des Georgia Homeowner Assistance Fund bekannt, eines Konjunkturfonds in Höhe von 354 Millionen US-Dollar, der Hausbesitzern helfen soll, die von der Pandemie bei Hypothekenrückständen, Zahlungsausfällen, Zwangsvollstreckungen, und überfällige Versorgungsunternehmen.

Der GA Homeowner Assistance Fund, der von Georgias DCA verwaltet wird, wird durch Scotts Gesetzentwurf HR 1710 finanziert, eine Gesetzgebung, die im American Rescue Plan Act enthalten ist, der letztes Jahr unterzeichnet wurde und Bundesstaaten eine Rettungsleine in Höhe von 10 Milliarden US-Dollar bot, um solide Homeowner Assistance Programs zu starten Kernstück der COVID-19-Hilfsreaktion der Nation.

„Für Millionen im ganzen Land und Tausende hier in Metro-Atlanta, die aufgrund von COVID-19 darum kämpfen, über die Runden zu kommen und mit ihren Hypothekenzahlungen über Wasser zu bleiben, ist Hilfe da“, sagte Scott. „In den letzten Monaten habe ich eng mit Kommissar Sam Nunn und Partnern aus der Gemeinde zusammengearbeitet, um krisengeschüttelte Hausbesitzer in Georgia mit ihrem Anteil an dem 10-Milliarden-Dollar-Hilfefonds für Eigenheimbesitzer zu verbinden, den ich im amerikanischen Rettungsplan der Biden-Regierung gesichert habe. Mit dem Start des neuen Hilfsportals für Eigenheimbesitzer des Georgia Department of Community Affairs können dank unserer Zusammenarbeit zwischen den Bundesstaaten die arbeitenden Hausbesitzer und Hausbesitzer aus der Mittelschicht, die letztes Jahr aufgrund von COVID-19 vom Pech verfolgt wurden, dazu in der Lage sein bleiben in den Gemeinschaften, die sie lieben.“

Der Kommissar von DCA wiederholte Scotts Ansichten. „Wir freuen uns, diesen Fonds ankündigen zu können. Als staatliche Wohnungsagentur ist DCA für eine Vielzahl von Programmen für bezahlbaren landesweiten Wohnraum verantwortlich, darunter das Gutscheinprogramm für die Wohnungswahl, die Entwicklung von bezahlbarem Wohnraum mit Steuergutschriften und das Georgia Dream-Programm, das 7.050 Erstkäufern von Eigenheimen geholfen hat, ihren Traum zu verwirklichen Wohneigentum“, sagte Nunn. „Dieses Programm basiert auf Bundesrichtlinien und ist in ähnlicher Weise auf ein Programm ausgerichtet, das DCA nach der Großen Rezession verwaltet hat. Unseren Daten zufolge wird dieses Programm auf etwa 2,8 % der Georgier oder mehr als 35.000 Haushalte abzielen, die mit ihren Hypothekenzahlungen mehr als 90 Tage im Rückstand sind. ”

Hausbesitzer können zu Besuch kommen georgiamortgageassistance.ga.gov bewerben. Antragsteller müssen einen Führerschein, eine Hypothekenerklärung und Steuererklärungen und/oder Einkommensnachweisdokumente vorlegen.

Wenden Sie sich für weitere Informationen an DCA unter [email protected] oder unter 1-877-519-4443.

Das Federal Work-Study (FWS)-Programm hat seit seiner Gründung im Jahr 1964 eine bedeutende Rolle bei der Verbesserung des Zugangs zur Hochschulbildung gespielt. Um zu untersuchen, wie das Programm mit Inflation, Studiengebühren und Lebenshaltungskosten Schritt gehalten hat, untersuchte StudySoup die Geschichte von die FWS und wie sie sich entwickelt hat. Klicken Sie für mehr.

Previous

In Afrika gehen die Fälle „erheblich zurück“; Experten sagen, dass Australiens Omicron-Welle „wahrscheinlich“ ihren Höhepunkt erreicht hat

Musiknotizbuch: Wynton Marsalis hat diese Woche zwei Konzerte in San Diego, ein Jahr nach den Verschiebungen aufgrund von COVID

Next

Schreibe einen Kommentar

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.