Neues iPhone SE 2020 vs. iPhone 11 Pro: Apples Budget und Flaggschiff-iPhones im Vergleich

| |

Das iPhone 11 Pro ist zweifellos der König der iPhone-Produktreihe von Apple, dank seiner drei Rückfahrkameras, der ganztägigen Akkulaufzeit und des hochauflösenden OLED-Bildschirms. Aber es hat einen hohen Preis, der bei 999 USD beginnt (1.049 GBP, 1.749 AU $). Mit so vielen neuen iPhones, einschließlich der 699 US-Dollar iPhone 11 und die 399 $ iPhone SESie fragen sich vielleicht, welche Sie wählen sollen. Ich wollte Apples Flaggschiff mit dem preisgünstigen iPhone vergleichen, um zu sehen, welchen Unterschied 600 US-Dollar machen.

Wenn Sie das iPhone der Spitzenklasse wollen (und es in Ihr Budget passt), werden Sie das iPhone SE wahrscheinlich nicht einmal in Betracht ziehen. Aber wie ich herausgefunden habe, nachdem ich sowohl den 11 Pro als auch den SE einige Wochen lang verwendet habe, habe ich nicht das Gefühl, dass ich all das verpasst habe, als ich auf das günstigere iPhone umgestiegen bin.

Weiterlesen: Wie das iPhone SE für 399 US-Dollar mit dem iPhone 11 für 699 US-Dollar verglichen wird

Angela Lang / CNET

Während das iPhone SE äußerlich wie ein älteres iPhone aussieht, lassen Sie sich nicht täuschen. Zusammen mit dem gleichen A13 Bionic-Chip wie das iPhone 11 und 11 Pro bietet es eine hervorragende Leistung und eine sehr leistungsfähige Kamera für einen Einstiegspreis von 399 US-Dollar. Der Akku hält nicht so lange wie das teurere Telefon, aber Apple hat einige kluge Kompromisse eingegangen, um den Preis niedrig zu halten.
    
                
                                        
        Lesen Sie unseren Testbericht zum Apple iPhone SE (2020).

Angela Lang / CNET

Mit einem schlanken Edelstahlgehäuse, einer hervorragenden Akkulaufzeit und einem hochauflösenden OLED-Display verdient das iPhone 11 Pro das Label „Pro“. Es ist das robusteste iPhone, das Sie kaufen können, und verfügt über drei Rückfahrkameras, die Ihnen Flexibilität von Ultrawide bis Tele bieten. Es gibt auch die Möglichkeit, die Bildschirmgröße von 5,8 Zoll auf 6,5 zu erhöhen, wenn Sie sich für das iPhone 11 Pro Max entscheiden, und Sie erhalten auch eine größere Speicheroption von 512 GB am oberen Ende, während das iPhone SE 256 GB erreicht.
    
                
                            Lesen Sie unseren Apple iPhone 11 Pro Test.

video v2" data-video-playlist="[{" id="">
video New iPhone SE (2020) and iPhone 11 Pro compared" data-load-video="0" data-video-id="0dabe758-e09c-4033-960a-79dab1da45ed">


Läuft gerade:
Schau dir das an:

Neues iPhone SE (2020) und iPhone 11 Pro verglichen

14:51

Das iPhone SE ist das kompakteste, während das 11 Pro extrem langlebig ist

Mit einem 4,7-Zoll-Bildschirm hat das iPhone SE das gleiche Gesamtdesign wie das iPhone 8. Das heißt, der Home-Button ist wieder da! Oder es ging nie weg, wenn Sie ein Upgrade von etwas wie dem iPhone 6 oder 7 durchführen. Das iPhone 11 Pro verfügt über einen 5,8-Zoll-Bildschirm und verfügt über das neuere iPhone-Design ohne Home-Taste.

se-11pro-2

Lexy Savvides / CNET

Das iPhone SE hat einen Aluminiumrahmen, während das iPhone 11 Pro aus Edelstahl besteht. Alle Apple-Handys sind auf der Vorder- und Rückseite mit speziellem Glas von Corning versehen. Apple behauptet, das iPhone 11 Pro habe das haltbarste Glas von allen. Ich habe das iPhone 11 Pro unzählige Male fallen lassen (beide in unserem formeller Falltest und wenn es in den letzten sechs Monaten verwendet wurde) und es hat keinen nennenswerten Schaden erlitten.

Trotzdem empfehle ich, aus Sicherheitsgründen eine Hülle auf Ihr Telefon zu legen, da nicht alle Tropfen gleich sind. Wir haben noch keinen Haltbarkeitstest für das iPhone SE durchgeführt, würden dies aber erwarten verhalten sich ähnlich wie beim iPhone 8 vorausgesetzt, es ist das gleiche Design. (Das iPhone 8 erlitt einen rissigen Bildschirm, als es aus einer Entfernung von fünf Fuß fallen gelassen wurde.)

Beide Telefone bieten auch Wasserbeständigkeit, wenn auch in leicht unterschiedlichem Maße: Das iPhone SE hat die Schutzart IP67, dh es kann bis zu 30 Minuten lang eine maximale Tiefe von 1 Meter erreichen, während das iPhone 11 Pro die Schutzart IP68 oder 4 Meter zur gleichen Zeit. Aber in meinem extremer WassertestIch fand das iPhone 11 Pro überlebt viel tieferes Wasser als Apple behauptetDaher wäre ich nicht überrascht, wenn das iPhone SE auch seine Bewertung überleben würde. Unabhängig davon ist der Wasserschaden für beide Telefone nicht durch die Garantie abgedeckt. Versuchen Sie also nicht, die Grenzen Ihres Telefons zu testen (überlassen Sie das mir!).

Gewinner: Das 5,8-Zoll-iPhone 11 Pro ist für mich genau das Richtige, obwohl das iPhone SE für die Einhandbedienung einfacher ist.

Das iPhone 11 Pro verfügt über dieses wunderschöne OLED-Display

Das iPhone SE verfügt über ein LCD-Display für flüssige Netzhaut, während das 11 Pro über ein OLED Super Retina XDR-Display verfügt. Es ist keine Frage, dass der Bildschirm des 11 Pro dank eines Kontrastverhältnisses von 2.000.000: 1 und HDR-Unterstützung großartig aussieht. Die OLED-Technologie kann tiefere Schwarzwerte erzeugen als das LCD des iPhone SE.

Trotzdem war ich nicht enttäuscht, als ich auf das iPhone SE umstieg. Die Farben sehen genau aus und der Bildschirm ist bei hellem Außenlicht gut lesbar. Für mich sah das Ansehen eines Films auf dem iPhone 11 Pro besser aus, da der Bildschirm physisch größer war.

Gewinner: Es ist schwer, mit dem OLED-Display des iPhone 11 Pro zu konkurrieren.

Touch ID vs. Face ID: Home-Taste oder Gesichtserkennung?

Nachdem ich das neue iPhone SE mehrere Wochen lang verwendet habe, zähle ich mich zu den vielen Menschen, die es vorziehen, einen Fingerabdruck zum Entsperren ihres Telefons zu verwenden. Die Gesichtserkennung ist solide, weist jedoch Einschränkungen auf, obwohl sie im Laufe der Zeit schneller reagiert. Touch ID funktioniert in vielen Situationen einfach besser für mich. Face ID hat Mühe, mich als erstes am Morgen zu erkennen, nachdem ich aus dem Bett gerollt bin – vielleicht sehe ich morgens drastisch anders aus, aber ich glaube ehrlich gesagt nicht, dass ich es tue. (Es ist auch nicht kompatibel mit Gesichtsmasken.) Das Wechseln zum iPhone SE und das Entsperren meines Telefons mit meinem Fingerabdruck funktioniert immer.

Auf dem iPhone SE opfern Sie Bildschirmfläche, um die Home-Taste aufzunehmen, und ich habe die Rahmen auf dem SE im Vergleich zum fast randlosen Bildschirm des iPhone 11 Pro stark bemerkt (obwohl es für TrueDepth eine Kerbe gibt Kamera).

Gewinner: iPhone SE für nahtlose Touch ID.

Das iPhone 11 Pro verfügt über drei Rückfahrkameras, aber benötigen Sie diese?

Das iPhone 11 Pro verfügt über drei Rückfahrkameras: Ultraweitwinkel-, Weitwinkel- und 2x-Tele. Das iPhone SE verfügt über eine einzige breite Rückfahrkamera. Aber wie ich beim Betrachten von Fotos von beiden nebeneinander feststellte, war der Unterschied nicht so dramatisch, wie ich erwartet hatte.

Die Hauptkameras beider Telefone verwenden Smart HDR, um Schatten auszugleichen und Details hervorzuheben. Das iPhone 11 Pro produzierte Bilder mit größerem Dynamikbereich bei schwierigen Lichtverhältnissen, aber bei einigen Aufnahmen war es schwierig, sie in Bezug auf Farbe und Gesamtverarbeitung zu unterscheiden. Das iPhone 11 Pro verfügt über die Deep Fusion-Verarbeitung von Apple, mit deren Hilfe bei mittleren Lichtverhältnissen schärfere Aufnahmen erzielt werden können (denken Sie an Innenräume). Lesen Sie mehr darüber wie Deep Fusion funktioniert in Patrick Hollands großartigem Erklärer.

Sie können den Unterschied sehen, den Deep Fusion macht, wenn Sie dasselbe Foto auf der SE und 11 Pro bei voller Vergrößerung betrachten – siehe das Foto der Orchidee unten.

Orchidee

Schauen Sie sich die 100% Ernte (Einschub) an, die die Wirkung von Deep Fusion auf das iPhone 11 Pro im Vergleich zum iPhone SE ohne Deep Fusion zeigt.

Lexy Savvides / CNET

Natürlich bietet das iPhone 11 Pro dank seiner Ultrawide- und Teleobjektive mehr Flexibilität beim Zusammenstellen Ihrer Aufnahmen. Ich liebe die ultraweite Perspektive und es ist das Größte, was ich bei der Verwendung des iPhone SE vermisse.

Dank dieser Kamera auf dem iPhone 11 Pro erhalten Sie mehr Flexibilität bei Selfies, z. B. bei der Erstellung von Animoji und Memoji, die Ihre Mimik nachahmen, und beim Filmen in 4K.

Der größte Unterschied zwischen diesen beiden Kameras ist der Nachtmodus – das iPhone 11 Pro hat ihn, das iPhone SE nicht. Fotos von der 11 Pro sehen bei schlechten Lichtverhältnissen viel besser aus als Fotos, die mit der SE aufgenommen wurden, da der Nachtmodus die Szene beleuchtet und eine klarere, hellere Aufnahme liefert. Seien Sie gespannt auf meinen vollständigen Kameravergleich zwischen diesen beiden Handys, der in Kürze auch die Videoaufzeichnung und die Selfie-Kameras behandelt.

Gewinner: iPhone 11 Pro, wenn Sie verschiedene Kameras und Nachtmodus möchten.

Der A13 Bionic-Chip macht beide iPhones unglaublich schnell

Es ist kein Geheimnis, dass diese Telefone denselben Prozessor verwenden. Daher habe ich keine signifikanten Leistungsunterschiede festgestellt, wenn ich beide nebeneinander verwendet habe. Ich habe auf beiden Handys einige Benchmarks durchgeführt, und die Ergebnisse waren knapp. Der 11 Pro hat sich für die Multicore-Leistung auf Geekbench durchgesetzt.

In der realen Welt luden beide Apps schnell und hatten keine merkliche Verzögerung beim Zuschneiden eines 4K-Videos. Tatsächlich war die billigere SE in meinem Anekdotentest ein Haar schneller.

Apple gibt keine offizielle Akkukapazität für eines seiner Telefone bekannt, aber wir wissen, dass das iPhone SE einen ähnlichen Akku wie das iPhone 8 hat. Das iPhone 11 Pro verfügt über einen Akku mit höherer Kapazität als das billigere Telefon. (Inoffizielle Abbrüche von Drittanbietern ergaben, dass der 11 Pro über einen 3.046-mAh-Akku verfügt und der 11 Pro max 3,969mAh.)

apple-iphone-se

Angela Lang / CNET

Es steht außer Frage, dass sich die Akkulaufzeit im täglichen Gebrauch erheblich unterscheidet. Das 11 Pro brachte mich leicht durch einen Tag, manchmal bis zu anderthalb Tagen ziemlich starker Beanspruchung, während das iPhone SE einen ganzen Tag mit geringerer Beanspruchung dauerte. Wenn ich mir ein Video angesehen oder die Kamera ziemlich oft benutzt habe, habe ich nach dem Ladegerät des iPhone SE gegriffen, um einen ganzen Tag durchzuhalten. Beide Telefone unterstützen auch das kabellose Laden und das Schnellladen, aber nur das iPhone 11 Pro wird mit einem 18-Watt-Schnellladegerät geliefert.

Gewinner: Die Gesamtleistung fühlt sich wie ein Unentschieden an, aber das iPhone 11 Pro ist für den Akku führend.

iPhone SE 2020

iPhone 11 Pro Power in einem iPhone 8 Gehäuse

iPhone 11 Pro

Apples bestes iPhone aus einem bestimmten Grund

Previous

Das mysteriöse Verschwinden von Dokumenten, die sich auf García Luna in der mexikanischen Botschaft in den USA beziehen

Michael McIntyre kauft ein neues Mega-Geld-Haus als Glücksrakete für 75 Millionen Pfund

Next

Schreibe einen Kommentar

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.