Neueste Informationen zur weltweiten Verbreitung von Coronaviren

| |

(Reuters) – Ein führender US-Gesundheitsbeamter teilte einem Senatsausschuss mit, dass er erwartet, dass COVID-19-Impfungen über viele Monate hinweg stattfinden und dass die meisten Amerikaner spätestens im Juli 2021 geimpft werden könnten, während Johnson & Johnson am Mittwoch eine Impfung startete letzte 60.000-Personen-Studie mit einem Einzelimpfstoff.

DATEIFOTO: Die Leute warten in der Testeinrichtung für Coronavirus-Erkrankungen (COVID-19) des Women’s College in Toronto, Ontario, Kanada, am 18. September 2020 in der Schlange. REUTERS / Carlos Osorio / File Photo

TOD UND INFEKTIONEN

* Öffnen Sie eine interaktive Grafik, um die globale Verbreitung zu verfolgen tmsnrt.rs/3aIRuz7

* Öffnen Sie für einen auf die USA ausgerichteten Tracker mit einer Karte von Bundesstaat zu Bundesstaat und Landkreis tmsnrt.rs/2w7hX9T

EUROPA

* Es wird erwartet, dass die französische Regierung eine neue farbcodierte Karte der Regionen vorstellt, in denen sich die Coronavirus-Situation verschlechtert, was den lokalen Behörden den Weg ebnet, die Beschränkungen zu verschärfen, insbesondere in Paris.

* Die Schweiz hat nach einem COVID-19-Ausbruch, der mit einer oder mehreren Parteien in Verbindung gebracht wurde, die gesamte Studentenschaft einer ihrer führenden Schulen für Hotelmanagement unter Quarantäne gestellt.

* Deutschland hat Regionen in 11 europäischen Ländern zur Liste der als Coronavirus-Risikozonen eingestuften Ziele hinzugefügt, was die Hoffnungen auf eine Wiederbelebung des Tourismus weiter verschärft, da sich viele Länder auf eine mögliche zweite Infektionswelle einstellen.

ASIEN-PAZIFISCH

* Organisatoren der verspäteten Olympischen Spiele in Tokio benötigen bei der Ankunft COVID-19-Tests für nicht japanische Athleten und andere Teilnehmer.

* Indonesien meldete am Mittwoch 4.465 neue Fälle, den größten täglichen Anstieg.

* Australiens Coronavirus-Hotspot in Victoria erwägt, die Bordsteine ​​früher als zuvor zu lockern, da der zweiwöchige Durchschnitt der Neuinfektionen in Melbourne unter 30 gesunken ist.

AMERIKA

* New Yorker Beamte sagten, sie arbeiteten daran, einen Anstieg der COVID-19-Fälle in Teilen von Brooklyn und Queens zu bekämpfen, der “große Besorgnis” hervorrief.

* Kanadas liberale Regierung versprach bedeutende neue Investitionen und politische Initiativen, um dem Land zu helfen, sich von der Pandemie zu erholen, und sagte: “Dies ist nicht die Zeit für Sparmaßnahmen.”

NAHER OSTEN UND AFRIKA

* Die Vereinigten Arabischen Emirate meldeten mit 1.083 Neuerkrankungen die höchste tägliche Infektionszahl seit Beginn der Pandemie.

* Äthiopien hat sich bereit erklärt, 1,5 Millionen Testkits zu kaufen, die in einer Fabrik hergestellt werden, die von der chinesischen BGI-Gruppe neu gebaut wurde.

MEDIZINISCHE ENTWICKLUNGEN

* Johnson & Johnson startete am Mittwoch eine 60.000-Personen-Studie mit einem experimentellen Single-Shot-COVID-19-Impfstoff, der, wenn er sich als wirksam erwiesen hat, die Verteilung von Millionen von Dosen im Vergleich zu führenden Konkurrenten, die zwei Dosen benötigen, vereinfachen könnte.

* Großbritannien wird klinische Studien durchführen, in denen Freiwillige absichtlich mit dem neuen Coronavirus infiziert werden, um die Wirksamkeit von Impfstoffkandidaten zu testen, berichtete die Financial Times.

* Brüssel steht kurz vor dem Abschluss der Vorgespräche mit dem US-amerikanischen Impfstoffhersteller Novavax über seinen potenziellen COVID-19-Schuss.

* Der Leiter der US-amerikanischen Food and Drug Administration teilte einer Anhörung des US-Senats mit, dass die Behörde die Sicherheit und Wirksamkeit von COVID-19-Impfstoffen überprüfen und die Rolle der Trump-Administration in ihrem Zulassungsverfahren herunterspielen werde.

WIRTSCHAFTLICHE AUSWIRKUNG

* Die Aktien fielen und der Dollar notierte nahe dem Zweimonatshoch, als die Daten die anhaltenden Bedenken bekräftigten, dass neue Beschränkungen zur Bekämpfung von Coronavirus-Infektionen die wirtschaftliche Erholung beeinträchtigen könnten.

* Die Geschäftstätigkeit in den USA kühlte sich im September ab, wobei die Gewinne in den Fabriken durch einen Rückgang der Dienstleistungsbranche ausgeglichen wurden, was auf einen Konjunkturverlust in der Wirtschaft hindeutet, wenn das dritte Quartal zu Ende geht und COVID-19 anhält.

Zusammengestellt von Anita Kobylinska, Linda Pasquini und Amy Caren Daniel; Bearbeitung von Tomasz Janowski, Andrew Cawthorne und Sriraj Kalluvila

.

Previous

Bauchfett erhöht das Risiko eines frühen Todes, unabhängig vom Gesamtfett

Wahl 2020: James Shaw, Co-Vorsitzender der Grünen, geht zurück zu den Vermögenssteuerkommentaren der Grünen

Next

Leave a Comment

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.