Home Sport New England Patriots bestraften NFL mit einer Geldstrafe von 1,1 Mio. USD...

New England Patriots bestraften NFL mit einer Geldstrafe von 1,1 Mio. USD für die Fortsetzung von Spygate | NFL Nachrichten

Letzte Aktualisierung: 29.06.20 7:53 Uhr

Die NFL hat die New England Patriots zum zweiten Mal wegen eines Spionagevorfalls bestraft

Die New England Patriots wurden von der NFL mit einer Geldstrafe von 1,1 Millionen US-Dollar belegt, weil sie die Seitenlinie der Cincinnati Bengals während eines Spiels in der vergangenen Saison unangemessen gefilmt hatten.

Die Liga hat im Entwurf von 2021 auch eine Auswahl für die dritte Runde weggenommen und der Produktionsmannschaft des Teams verboten, Spiele in der Saison 2020 zu filmen.

Die Dreharbeiten fanden am 8. Dezember letzten Jahres beim Bengals-Spiel in Cleveland statt. Die Bengals waren in der folgenden Woche Gastgeber der Patrioten und verloren 34-13.

Als das Taping in der letzten Saison bekannt wurde, sagte das Team zu der Zeit, dass eine dreiköpfige Crew, die eine Web-Serie mit dem Titel “Do Your Job” produzierte, das Feld im Rahmen eines Beitrags in der Scouting-Abteilung unangemessen aus dem Pressefach gefilmt habe.

Die Dreharbeiten fanden ohne besondere Kenntnis der Liga-Regeln statt, heißt es in einer Erklärung.

Die Erklärung des Teams fügte hinzu, dass das Versäumnis, die Bengals und die Liga zu informieren, ein unbeabsichtigtes Versehen war, obwohl ihnen Ausweise für die Besatzung der Browns gewährt wurden.

Tom Brady war während seiner Zeit bei den Patrioten in Kontroversen verwickelt und erhielt für seine Rolle im

Tom Brady war während seiner Zeit bei den Patrioten in Kontroversen verwickelt und erhielt für seine Rolle im “Deflategate” -Skandal ein Vier-Spiele-Verbot

Bei der Konfrontation teilte das Team mit, dass die Crew das gesamte Filmmaterial sofort der Liga übergeben und uneingeschränkt kooperiert habe.

Zu der Zeit sagte Patriotentrainer Bill Belichick, weder er noch sein Trainerstab hätten sich das Videomaterial angesehen.

“Ich persönlich habe noch nie Videomaterial gesehen, nichts, was diese Produktionsleute getan haben, außer dem, was im öffentlichen Fernsehen gezeigt wird oder so etwas”, sagte Belichick im Dezember.

New England hatte zuvor eine Geldstrafe von 250.000 US-Dollar erhalten und 2007 einen Draft Pick in der ersten Runde verloren, weil er gegen die NFL-Regeln verstoßen hatte, weil er in einem Skandal namens Spygate Videos verwendet hatte, um Signale zu stehlen. Belichick wurde ebenfalls mit einer Geldstrafe von 500.000 US-Dollar belegt.

Spygate schürte ein Misstrauen gegenüber den Patrioten, das anhielt, als das Team beschuldigt wurde, die im AFC-Meisterschaftsspiel 2015 verwendeten Fußbälle illegal entleert zu haben.

Quarterback Tom Brady wurde für vier Spiele gesperrt, und das Team erhielt eine Geldstrafe von 1 Mio. USD und koppelte einen weiteren Draft Pick in der ersten Runde an.

.

LEAVE A REPLY

Please enter your comment!
Please enter your name here

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.

Most Popular

WHO stellt neuen Weltrekord für Infektionsfälle auf – Executive Digest

Die Weltgesundheitsorganisation (WHO) meldete diesen Freitag einen Rekordanstieg bei Coronavirus-Fällen weltweit. In nur 24 Stunden gab es 292.527 neue Fälle. Die größten Zuwächse wurden...

Invima-Alarm für das Risiko von KN95-Masken mit Werksdefekt

Invima warnte letzten Donnerstag vor der importierten Maske...

Fußball – Die Berner Polizei mildert die Freude der Anhänger der Jungen

Die Feierlichkeiten nach dem Schweizer Fußballtitel der Jungen werden aufgrund des Coronavirus von der Polizei genau beobachtet.Gepostet: 31.07.2020 23:13 UhrViele Young Boys-Fans feierten am...

Recent Comments

Rainer Kirmse , Altenburg on Die größte 3D-Karte im Universum