New Financial Technology Truffa-Kryptovalut

| |

Wenn die Ermittler es bestätigen, wäre es ein echter Multimillionen-Dollar-Betrug – der erste im Kryptowährungssektor in Italien – organisiert von einem Unternehmen namens New Financial Technology, die ihren Investoren Millionen von Euro gestohlen hat, nachdem sie vor wenigen Tagen einen Absturz erklärt hatte. Es wird geschätzt, dass rund 6.000 Sparer betrogen und investiert wurden zwischen 10.000 und 300.000 Euro. Die Opfer, die auf der Suche nach einem hohen Einkommen ihre Lebensersparnisse hinterlegten, stammten hauptsächlich aus den Regionen Latium, Venetien, Piemont, Lombardei und Emilia-Romagna.

New Financial Technology, was über das erste italienische Kryptowährungsunternehmen bekannt ist, das einen Absturz erklärte

New Financial Technology (NFT) wurde in Silea, Treviso, gegründet und hat seinen Hauptsitz in London. versprochene Erträge von bis zu 10 % auf das investierte Kapital durch Arbitrage-Transaktionen auf dem Kryptowährungsmarkt. Die erforderliche Mindesteinzahlung betrug 10.000 Euro und Coupons wurden monatlich ausgegeben. Es muss gesagt werden, dass diese Art von Anlagemodell in Wirklichkeit von zahlreichen legitimen Unternehmen verwendet wird, die durch spezielle Algorithmen Marktfehlausrichtungen auf den verschiedenen Ebenen ausnutzen Austausch, um einen Gewinn zu erzielen (hier erfahren Sie mehr).

In diesem Fall scheint jedoch die NFT zu haben den Klassiker ausgenutzt Ponzi-System (hier erklären wir ausführlich, wie es funktioniert), wodurch Tausende von Menschen betrogen werden. Die Schätzungen sind immer noch ungenau und müssen überprüft werden, aber nach dem, was aus den ersten Gerüchten hervorging, hätte New Financial Technology es geschafft, zwischen 40 und 100 Millionen einzusacken, bevor es den Finanzcrash verkündete.

New Financial Technology meldet Insolvenz an: Dem Kryptowährungsunternehmen wird Betrug vorgeworfen

Seit vier Jahren aktiv, viele Details des Unternehmens sind noch nicht bekannt, doch der gesetzliche Vertreter von New Financial Technology vermied es zunächst, sich auf eines zu berufen Pyramidenschema. Enttäuschte und verärgerte Anleger glauben das jedoch nicht. Einige glauben sogar, dass nie wirkliche Investitionen getätigt wurden, sondern dass sie mit Coupons bezahlt (und so getäuscht, dank Kryptowährungen verdient zu haben) gewesen wären, die durch die Zahlungen von Neuankömmlingen finanziert wurden, genau wie ein echtes Ponzi-System, das sich selbst respektiert.

Zusammen mit dem Unternehmen, der Website und den eingeworbenen Mitteln Auch zwei der drei Gründer sind verschwunden, von denen es keine Spur gibt (obwohl sie sich derzeit in Dubai befinden sollen), während der dritte ein Anwalt aus Rom wäre – derselbe, der das Unternehmen vertritt -, der noch auf freiem Fuß ist. Die ersten Ermittlungen schließen jedoch nicht aus, dass auch er Opfer der Masche werden könnte.

Während seine Mitarbeiter in der Schweiz gesichtet wurden, wo sie versuchten, verschiedene Geschäfte abzuschließen (ohne Erfolg, wie es scheint), blieb er in Italien und sagte gegenüber Reportern: „Ich untersuche. Im Moment ist nicht bekannt, wo das Geld ist, weil ich keinen Zugriff auf die Brieftaschen der Kunden habe. Wir untersuchen, aber im Moment kann ich nicht mehr sagen. Ich glaube, es gibt ein nicht konformes Verhalten. […] Lassen Sie uns klarstellen, was ich in diesen Tagen gelesen habe, ich bin keiner der Mitbegründer. Ich bin später dazugekommen und kümmere mich nicht um den technischen Teil. Meine Aufgabe bestand lediglich darin, dem Unternehmen eine internationale rechtliche Konnotation zu geben, um in diesem Sektor arbeiten zu können. Ich bin der rechtliche Teil und jetzt auch der administrative Teil“.

Previous

Red Hot Chili Peppers erleben einen wahr gewordenen Traum auf der Detroit Show – Billboard

Oppo Reno 8 5G- und 4G-Versionen werden in Indonesien eingeführt, das ist der Preis

Next

Leave a Comment

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.