New York Islanders erwerben Kyle Palmieri, Travis Zajac von den New Jersey Devils für die Auswahl der ersten Runde

| |

Das athletische New York‘s Arthur Staples berichtet dass die Inselbewohner erworben hatten Travis Rabbit und Kyle Palmieri von den New Jersey Devils für eine Auswahl in der ersten Runde. Nur wenige Augenblicke später kündigte der Twitter-Kanal der Inselbewohner die volle Breite des Deals an, ein Blockbuster, der die Handelsfrist 2020-21 ernsthaft einleitet.

Es stellt sich heraus, dass es ein bisschen komplizierter ist, als nur Zajac und Palmieri auf die Insel zu holen.

Die Devils bekommen nicht nur eine erste Wahl. Sie bekommen auch Mason Jobst und AJ Greer, ein Paar C-Klasse-Interessenten, die aufgrund ihres fortgeschrittenen Alters (Jobst als 27-Jähriger kaum) selbst dieser Bezeichnung kaum entsprechen, und eine bedingte Auswahl für die vierte Runde im Entwurf von 2022. Diese Wahl in der vierten Runde eskaliert in die dritte Runde, vorausgesetzt, die Inselbewohner erreichen das Stanley-Cup-Finale.

Ebenfalls zu beachten: Die Devils werden 50 Prozent von Palmieri (4,65 Millionen US-Dollar) und Zajac (5,75 Millionen US-Dollar) behalten, der im Rahmen des vorliegenden Tarifvertrags maximal zulässigen Anzahl.

General Manager der New York Islanders Lou Lamoriello ist nicht schüchtern, Wellen zu schlagen, und das Zittern dieses Schrittes wird Tsunami-artige am Ufer jedes glaubwürdigen Kandidaten für den Stanley Cup zum Absturz bringen.

Sogar mit Anders Lee Für den Rest der Saison stehen die Inselbewohner im Regal und sind ein glaubwürdiger Anwärter. Cheftrainer Barry Trotz Hat seine Gruppe 54,35 Prozent der erwarteten Tore beim 5-gegen-5 in dieser Saison kontrolliert, bekommt High-End-Torwart aus Semyon Varlamov und Ilya SorokinUnd in einem so offenen Jahr wie diesem, warum nicht?

Dies ist ein Schritt, der einfach zu viel Sinn macht. Kollege Jfresh hat versucht, eine solche Transaktion in seinem Profil auf Palmieri zu prognostizieren, und unser führender NHL-Analyst Dimitri Filipovic hat diese Brände in seinem Artikel heute Morgen geschürt, in dem er die idealen Handelsanpassungen darlegte.

Palmieri ist nicht so bedrohlich wie Lee als Netz-Front-Force oder sogar als Finisher im weiteren Sinne, selbst unter den besten Umständen, und er hat alles andere als in dieser Saison gelitten, aber es ist ungefähr so ​​gut, wie man es sich erhoffen könnte Entmutigung eines administrativen Moments, wie es die Handelsfrist 2020-21 darstellt. Er ist eine stabilisierende Kraft.

Was Zajac betrifft, so vermute ich, dass er für Lamoriellos Inselbewohner eine ähnliche Rolle spielen wird wie für Lamoriellos Teufel – eine defensiv kalibrierte, hochspezialisierte, die das erlaubt Mathew Barzals der Inselbewohner, um das zu tun, was sie am besten können.

Das wahre Kopfgeld für die Teufel sind die Picks. Jobst hätte in seiner absoluten Größe vielleicht als B-Grade-Interessent ins Profil passen können, aber mit 27 Jahren, kurz davor, sich mit den Bridge Port Sound Tigers der AHL komplett zu beschäftigen, ist das nicht mehr der Fall.

Es gibt ein bisschen mehr Start-und Landebahn für Greer, aber nichts an seinem Lebenslauf weckt viel Selbstvertrauen, eine Tatsache, die zumindest bis zu einem gewissen Grad durch seine Unfähigkeit bestätigt wird, die Top-15-Aussichten der Inselbewohner aus unseren System-Rankings außerhalb der Saison zu knacken.

Und jetzt verlagert sich der Fokus auf die anderen Konkurrenten der Liga, da wir uns fragen müssen – was kommt als nächstes?

READ  ERINNERUNG: REMOTE to HYBRID-Anfragen sind HEUTE fällig! / REMINDER: REMINDER to HYBRID-Lernanfragen sind HEUTE fällig!
Previous

Business Development Executive (12 Monate Abordnung / Vertrag) in Sydney, Australien

“Es ist kein Freund”, sagt Viih Tube über Juliettes Aktionen

Next

Leave a Comment

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.