NFL ratifiziert Playoffs mit 14 Teams und sagt, dass die Saison “ziemlich zuversichtlich” pünktlich beginnen wird

0
7

“Unsere Planung, unsere Erwartung, ist voll und ganz darauf ausgerichtet, eine komplette Saison zu spielen, die planmäßig beginnt und eine volle reguläre Saison und eine vollständige Reihe von Playoffs hat, genau wie wir es 2019 getan haben”, sagte Jeff Pash, General Counsel der NFL, in einem Telefonkonferenz mit Reportern. “Das ist unsere Erwartung. Bin ich mir sicher Ich bin mir nicht sicher, ob ich morgen hier sein werde. Aber ich plane es. “

Wenn es eine Saison und eine Nachsaison gibt, wird es eine Reihe von Playoffs mit 14 von 12 Teams geben. Die Eigentümer haben dieses Format während ihrer einstündigen Telefonkonferenz offiziell genehmigt. Diese Abstimmung wurde als Formalität angesehen. Die Liga und die Eigentümer hatten die Erweiterung des Playoff-Feldes in ihre Verhandlungen mit der NFL Players Association über den kürzlich abgeschlossenen Tarifvertrag aufgenommen, der bis zur Saison 2030 läuft.

Die beiden zusätzlichen Playoff-Spiele für die Saison 2020 werden von NBC und CBS übertragen, teilte die Liga mit. Die CBS-Berichterstattung wird eine separat produzierte Sendung dieses auf Kinder zugeschnittenen Spiels auf Nickelodeon enthalten. Die Eröffnungsrunde der Nachsaison besteht aus drei Spielen am Samstag, 9. Januar, und drei weiteren Spielen am Sonntag, 10. Januar. Die Anstoßzeiten pro Tag werden voraussichtlich 13:05, 16:40 und 20:15 Uhr sein. Osterzeit.

Ein Team in jeder Konferenz erhält ein Auf Wiedersehen in der ersten Runde. Das Team mit dem zweiten Saatgut beherbergt das Team mit dem siebten Saatgut, das Saatgut Nr. 3 das Saatgut Nr. 6 und das Saatgut Nr. 4 das Saatgut Nr. 5.

Die Eigentümer wurden am Dienstag von Allen Sills, dem Chief Medical Officer der Liga, informiert und über den Entwurf informiert. Der Entwurf soll wie geplant vom 23. bis 25. April stattfinden, obwohl es sich um eine reine TV-Angelegenheit handelt, nachdem das damit verbundene Live-Event in Las Vegas abgesagt wurde.

“Wie Sie sich vorstellen können, bleibt die Planung angesichts des Zustands der Pandemie, der unterschiedlichen staatlichen Beschränkungen und der Realitäten der Fernseh- und Medienproduktion in dieser Zeit fließend”, sagte Peter O’Reilly, Executive Vice President für Clubgeschäft und Liga-Events der NFL .

O’Reilly sagte, die Ausstrahlung des Entwurfs werde einem “Hub-and-Spoke-Modell” folgen. Der Hub wird Kommissar Roger Goodell sein, der am Eröffnungsabend des Entwurfs Ankündigungen macht. Die Speichen umfassen die Konnektivität zu allen 32 Teamstandorten und den Heimen von ungefähr 50 Spielern mit Entwurfsberechtigung sowie möglicherweise die digitale Beteiligung einiger Fans sowie aktueller und ehemaliger Spieler. O’Reilly sagte, die Liga werde die Versammlungen auf 10 Personen beschränken und sie an allen Orten einen Abstand von zwei Metern einhalten. Es ist möglich, dass Teams ein oder zwei Minuten mehr Zeit erhalten, um zu versuchen, Trades abzuschließen.

Die Verantwortlichen der Liga haben damit begonnen, Teams die Möglichkeit zu geben, mit ihren Spielern „virtuelle Offseason-Programme“ durchzuführen, die sich elektronisch verbinden, damit Trainer und Spieler interagieren können. Die persönlichen Offseason-Programme der Teams wurden auf unbestimmte Zeit verschoben, und viele in der Liga erwarten, dass sie vollständig abgesagt werden.

Troy Vincent, Executive Vice President für Fußballoperationen der NFL, sagte, seine Abteilung habe begonnen, “alle Optionen zu prüfen”, falls Eventualitäten wie das Spielen in leeren Stadien oder an neutralen Standorten in Betracht gezogen werden müssen.

„Natürlich haben wir auf der Besitzerebene darüber gesprochen. . . Wir kommen voran, dass die Saison beginnen wird “, sagte Vincent. “Gleichzeitig sind wir verantwortlich und prüfen nur alle Optionen. Insbesondere im Fußballbetrieb planen wir Notfallmaßnahmen. Aber wir planen heute eine volle Saison. Wir alle planen heute ein internationales Spiel, es sei denn, die medizinische Gemeinschaft sagt es uns anders. Aber wie immer bei Operationen planen wir ständig die “Was wäre wenn?” Und kommunizieren auf einheitliche Weise mit den Clubs. “

Die Liga betonte jedoch weiterhin, dass solche Eventualitäten nicht im Mittelpunkt stehen. Pash sagte, die NFL sei “ziemlich zuversichtlich”, basierend auf der aktuellen Modellierung der öffentlichen Gesundheit, über ihre Pläne für eine ununterbrochene Saison.

“Alle unsere Diskussionen und unser Fokus waren auf eine normale, traditionelle Saison gerichtet, die pünktlich begann, vor Fans in unseren regulären Stadien spielte und eine komplette reguläre Saison mit 16 Spielen und eine ganze Reihe von Playoffs durchlief.” Sagte Pash. “Das ist unser Fokus.”

Die Liga sagte, sie beabsichtige, ihren regulären Saisonplan für 2020 bis zum 9. Mai zu veröffentlichen.

LEAVE A REPLY

Please enter your comment!
Please enter your name here

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.