NFL-Spieler des bewaffneten Raubes auf der Party in Südflorida beschuldigt – World News

| |

Haftbefehl für NFL-Stars

Die kanadische Presse – –
14. Mai 2020 / 17:56 Uhr | Geschichte:
300085

Die Polizei in Südflorida versucht, den Cornerback von New York Giants, DeAndre Baker, und den Cornerback von Seattle Seahawks, Quinton Dunbar, zu finden, nachdem mehrere Zeugen sie eines bewaffneten Raubüberfalls auf einer Party beschuldigt hatten, teilten die Behörden am Donnerstag mit.

Die Polizei von Miramar erließ am Donnerstag Haftbefehle gegen beide Männer in vier Fällen wegen bewaffneten Raubüberfalls mit einer Schusswaffe. Baker sieht sich mit einer Schusswaffe weiteren vier Angriffen ausgesetzt. Die Wohngemeinschaft liegt zwischen Fort Lauderdale und Miami.

Der 22-jährige Baker und der 27-jährige Dunbar besuchten Mittwochabend ein Cookout in einem Haus in Miramar, als ein Kampf ausbrach und Baker eine Pistole herausholte, hieß es in dem Haftbefehl. Baker, Dunbar und zwei andere Männer begannen, anderen Menschen auf der Party Tausende von Dollar an Bargeld, Uhren und anderen Wertsachen zu rauben, sagten Zeugen den Ermittlern.

Die Polizei sagte, die vier Männer seien dann in drei Fahrzeugen aus dem Haus geflohen: einem Mercedes Benz, einem Lamborghini und einem BMW. Zeugen sagten, die Fahrzeuge seien so geparkt worden, dass es schnell gehen würde, und die Detectives glaubten, der Raub sei im Voraus geplant. Es wurden keine Verletzungen gemeldet.

Baker und Dunbar kommen beide aus Miami.

Baker war einer von drei Draft-Picks der ersten Runde, die die Giants in der vergangenen Saison hatten. Er war die 30. Wahl in Georgia. Er spielte in allen 16 Spielen, beginnend mit 15. Er hatte 55 Zweikämpfe und keine Interceptions. Er war der letzte der drei New Yorker Picks in dieser ersten Runde.

„Wir sind uns der Situation bewusst. Wir haben Kontakt zu DeAndre aufgenommen “, sagten die Giants in einer Erklärung. „Wir haben derzeit keinen weiteren Kommentar.“

Dunbar nahm am Donnerstag an einer Videokonferenz mit Reportern aus Seattle teil, bevor die Nachricht bekannt wurde.

„Wir sind uns der Situation mit Quinton Dunbar bewusst und sammeln immer noch Informationen“, sagten die Seahawks in einer Erklärung. „Wir werden alle weiteren Kommentare an die Ermittler der Liga und die lokalen Behörden weiterleiten.“

Dunbar unterschrieb 2015 bei den Washington Redskins als unbesetzter Free Agent und wurde im vergangenen März an die Seahawks verkauft. Er startete letzte Saison 11 Spiele mit 37 Zweikämpfen und vier Interceptions.

Previous

Die Modelle Apple MacBook Air (Mitte 2019) und MacBook Pro (Mitte 2019) sind bei Amazon und B & H erhältlich.

Rick Bright: „Verdrängter“ Impfstoffexperte sagt, dass die USA vor ihrem „dunkelsten Winter“ stehen

Next

Schreibe einen Kommentar

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.